Der Abgang von Officer Dwayne Myers hat in Death in Paradise eine freie Stelle hinterlassen – und in Episode zwei der neuen Serie treffen wir den neuesten Rekruten der Polizei von Saint Marie.

Werbung

Newcomer Shyko Amos tritt dem Team als Officer Ruby Patterson in der achten Serie bei, die als ein Bündel Freude und Wirbelwind beschrieben wird.





  • Death in Paradise enthüllt die vollständige Liste der Gaststars der Serie 8 – mit Schauspielern von Call the Midwife, Downton Abbey, Poldark und The Inbetweeners
  • Der Tod auf der Paradiesinsel Saint Marie ist statistisch der mörderischste Ort der Welt
  • Bleiben Sie mit dem Newsletter von RadioTimes.com auf dem Laufenden

Das müssen Sie wissen…


Wer ist Death in Paradise-Neuling Shyko Amos?

Es war ein Traum. Es war wirklich, es war nur ein Traum, sagt Shyko Amos, neueste Polizeirekrutin von Death in Paradise – und Sie können sehen, warum. Die junge Schauspielerin ist ein kompletter TV-Neuling, aber sie steht kurz vor ihrem Debüt in einem der beliebtesten Primetime-Dramen der BBC.

Obwohl sie in Großbritannien und Amerika in Produktionen von Mamma Mia!, In Time, Dolphins and Sharks und Once On This Island auf der Bühne stand, ist ihre Rolle als Officer Ruby Patterson in Death in Paradise auf der kleinen Leinwand ein großer Durchbruch. Ihr einziger anderer Fernsehkredit ist A Very English Scandal, wo sie einen kurzen Auftritt als Bronte Bisama hatte (ich hatte zwei Zeilen, es war winzig! sagt sie).

Es war ein Zufall, der Casting Director Sacha Green auf sie aufmerksam machte, sagt Amos.

Sie hatten bereits eine Reihe von Vorsprechen gemacht und ich war neu bei meiner Agentin angemeldet, und sie sah mich einfach und sagte: „Oh, das ist eine neue Person, kann ich sie einfach sehen?“ Und ich glaube, ich war ganz am Ende ; Ich war einer der letzten Menschen, die sie sahen, und ja – ich war es zufällig.



Sie fügt hinzu: Ich werde es mir wie einen Horrorfilm ansehen, nicht weil es schlecht ist, aber hey, es ist das erste Mal, dass ich mich im Fernsehen sehe!

Folge Shyko Amos auf Twitter


Wer ist Officer Ruby Patterson?

Es ist sehr schwer, die Naturgewalt von Ruby Patterson zu beschreiben. Wie passt sie ins Team? sinniert Shyko Amos. Sagen wir einfach, sie passt zu nichts. Sie ist ihr eigenes Ding! Sie bringt definitiv eine andere Stimmung mit.

Ruby ist eigentlich die Nichte von Commissioner Selwyn Patterson (Don Warrington), den sie Onkel Selly nennt. Es ist der Commissioner, der sie als Ersatz für Officer Dwayne Myer rekrutiert und ihr den Job auf der Polizeiwache Saint Marie vermittelt, und er hat unerschütterliches Vertrauen in ihre Talente.

Amos erzählt uns: Sie hat im Grunde einen Großteil ihres Lebens damit verbracht, auf der Insel herumzulaufen und eine wirklich gute Zeit zu haben. Sie ist durch und durch ein karibisches Mädchen und hatte viele verschiedene Jobs. Aber bei Ruby dreht sich wirklich alles um Spaß, und ihr Onkel sagt im Grunde zu ihr: „Weißt du, es ist an der Zeit, dass du dich niederlässt und versuchst, deine Leidenschaft zu finden.“ Und so verschafft er ihr diesen Job bei der Polizei, als angehender Polizist.

Sie fügt hinzu: Sie ist ihr eigener Wirbelwind, und das bringt sie in Saint Marie ein. Ich denke, während der gesamten Staffel kann man wirklich sehen, wie diese Person, die nur dachte: 'Oh, ich mache das ein paar Wochen lang und dann lasse ich diesen Job', tatsächlich ihren Platz findet und entdeckt, dass sie wirklich genießt es, Polizistin zu sein.

In Dwaynes Abwesenheit ist es Officer JP Hooper (Tobi Bakare), der diesen Rookie trainiert. Er ist besonders daran interessiert, bei Onkel Selly einen guten Eindruck zu hinterlassen und ist entschlossen, sich von seiner besten Seite zu zeigen – aber als sie auftaucht, ist Ruby nicht das, was er erwartet.

Ich denke zuerst, JP weiß einfach nicht, was ihn getroffen hat, lacht Amos. Tobi beschrieb Ruby als Welpe ohne Leine. Und am Ende denke ich, dass er sie fast an der Leine hat. Aber das kenne ich nicht!

Ruby verbindet sich schnell mit DS Florence Cassell (Joséphine Jobert), während die beiden weiblichen Offiziere eine Kameradschaft entwickeln, aber in DI Jack Rooney (Ardal O’Hanlon) findet sie vielleicht ihren verwandten Geist.

O’Hanlon erklärt: Er versteht ihre Unterschiede und er versteht, dass sie nicht die Ausstechform ist, während JP das etwas schwieriger findet. Tatsächlich werden sie zu Fans voneinander. Sie ist definitiv ein Fan von Inspector Mooney, weil er so schrullig ist und sie das liebt, und ich denke, das ist es, was ihr hilft, tatsächlich zu denken: 'Nun, dies ist ein Ort, der eine Persönlichkeit haben kann.'

Was Jack angeht, sagt O'Hanlon, er wird sowieso von Außenseitern und Sonderlingen angezogen, und ich denke, Ruby passt sicherlich zu dieser Beschreibung.

Und was ist mit ihrem Liebesleben? Amos wird keine Spoiler verraten, aber sie weist darauf hin: Sie liebt die bösen Jungs…


Wie ist es, Danny John-Jules zu ersetzen?

Obwohl Shyko Amos zugibt, dass sie als Danny John-Jules 'Ersatz Druck verspürte, machte es die Tatsache, dass Officer Ruby Patterson so anders als Officer Dwayne Myers ist, viel einfacher.

Danny ist ein so geliebtes Mitglied der Show, und Dwayne, die Rolle, die er spielte, wird so geliebt, dass jeder sich verstecken würde, um reinzukommen und zu versuchen, das, was er getan und in die Show gebracht hat, nachzubilden, erklärt sie she .

Mit einer jungen Frau, einer jungen Frau, hat es den Druck genommen und es bedeutete, dass niemand Danny ersetzen muss. Mit Ruby verlieben sie sich einfach in einen völlig neuen Charakter.

Über den Ausstieg von John-Jules sagt die Star-Kollegin von Death in Paradise, Joséphine Jobert: Jedes Mal, wenn es einen Neuzugang in der Show gibt oder jemand geht, ändert sich die ganze Dynamik, das Ganze.

Aber ich denke, sie haben die beste Person gefunden, die seinen Platz einnimmt. Sie ist perfekt, ihr Charakter ist urkomisch, sie ist wirklich lustig, sie ist bezaubernd. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Leute sie so sehr lieben werden, und es fühlt sich schon so an, als wäre sie schon ewig in der Show.

Sie fügt hinzu: Und für Florence auch meine Figur – endlich eine neue Frau! Frauenpower!

DI Jack Mooney-Schauspieler Ardal O’Hanlon sagt, es sei kein Problem gewesen, sich an Dwaynes Abgang und Rubys Ankunft anzupassen.

Um ehrlich zu sein, nimmst du es irgendwie in Kauf, erklärt er. Sie haben so viel zu erledigen und Sie sind so beschäftigt, dass Sie sagen: 'Okay, okay. Danny ist also nicht hier, wir kümmern uns nur darum, und Oh! Hier kommt Shyko, und wir kümmern uns darum.“ Es liegt also in der Natur der Show.

Danny war eindeutig ein sehr beliebter Charakter, aber ich glaube wirklich, dass Ruby im Laufe der Zeit auch ein beliebter Charakter sein wird.

Werbung

Death in Paradise wird donnerstags um 21 Uhr auf BBC1 ausgestrahlt


Melden Sie sich für den kostenlosen RadioTimes.com-Newsletter an


Tipp Der Redaktion