Es ist offiziell – das Game of Thrones-Spin-off House of the Dragon hat seinen König gekrönt, wobei Paddy Considine Viserys Targaryen I in der kommenden Fantasy-Serie von HBO/Sky Atlantic spielen wird.

Werbung

Aber wer ist dieser mysteriöse Monarch? Wie passt er in die fiktive Geschichte von Westeros und an welcher Art von Geschichte wird er beteiligt sein?





Nun, zuerst ist er nicht die gleichen Viserys, die wir in der ersten Staffel von Game of Thrones gesehen haben, gespielt von Harry Lloyd und getötet (mit einer denkwürdigen Goldkrönung) von Khal Drogo. In der fiktiven Geschichte von Westeros existierte Considines Viserys Hunderte von Jahren vor seinem späteren Nachkommen, der tatsächlich eines von vielen nach ihm benannten Familienmitgliedern war.

Mit anderen Worten, Considine spielt Viserys I – Lloyds Targaryen-Möchtegern wäre Viserys III gewesen, hätte er den Eisernen Thron bestiegen. Und wie passt dieser neue (oder besser gesagt alte) Viserys dazu? Eine neue von HBO veröffentlichte Beschreibung bietet einige Hinweise.

das Grand-Tour-Special

Viserys wurde von den Herren von Westeros als Nachfolger des alten Königs Jaehaerys Targaryen beim Großen Rat von Harrenhal ausgewählt, heißt es.

Als warmherziger, freundlicher und anständiger Mann möchte Viserys nur das Erbe seines Großvaters weiterführen, aber wie wir aus Game of Thrones gelernt haben, sind gute Männer nicht unbedingt große Könige.



Wir wissen bereits, dass House of the Dragon rund 300 Jahre vor den Ereignissen von Game of Thrones spielen wird, als die Targaryens noch mit Dutzenden von Drachen an ihrer Seite regierten – und diese Beschreibung gibt uns hilfreiche Hinweise darauf, wo genau die Geschichte stattfinden wird abholen.

Wie in dem Targaryen-Geschichtsbuch Fire & Blood des Thrones-Autors George RR Martin erzählt, wurde Viserys Targaryen in seinen Zwanzigern gekrönt und als junger König bekannt, als er den Thron bestieg, und war bei Lords und kleinen Leuten gleichermaßen beliebt.

Seine Regierungszeit legte jedoch auch die Saat für einen tödlichen Bürgerkrieg. Während seiner ersten Ehe hatte Viserys eine überlebende Tochter namens Rhaenyra, die er öffentlich als Erbe seines Bruders Daemon nannte. Als er jedoch die zweite Frau Alicent Hightower (die Tochter einer bemerkenswerten Westerosi-Familie) heiratete, hatte er eine Reihe von Söhnen, von denen Alicent glaubte, dass sie den besseren Anspruch hatten (insbesondere verfocht sie den Ältesten, Aegon).

cobra kai staffel 3 darsteller

Normalerweise hätten die Söhne auf natürliche Weise geerbt – aber mit Rhaenyra, die vor ihrer Geburt als Erbe benannt wurde, war die Nachfolgefrage durcheinander, und nach dem Tod von König Viserys entstanden zwei Fraktionen. Eine Gruppe (die Schwarzen genannt) unterstützte Rhaenyra, während die andere (die Grünen genannt) Alicent und Aegon unterstützte und die Targaryen-Familie, ihre Verbündeten und Vasallen spaltete, als beide Seiten um den Eisernen Thron kämpften.

Besonders dramatisch wurde dieser Bürgerkrieg durch die Tatsache, dass die Targaryens zu diesem Zeitpunkt Dutzende von Drachen unter ihrem Kommando hatten, was zu Luftangriffen und Kämpfen zwischen ihren feurigen Reittieren führte, als verschiedene Targaryens am Himmel aufeinanderprallten. Später wurde es als The Dance of the Dragons bekannt und wurde in der Hauptserie Game of Thrones sowie in den Quellromanen von George RR Martin erwähnt.

bridgerton buchreihe deutsch

Vermutlich ist dies die Geschichte von House of the Dragon Ja wirklich erzählend – der Aufbau zu diesem Krieg. Schließlich scheint es unwahrscheinlich, dass Considine mit 47 zu Beginn seiner Herrschaft den jungen König spielt, wie die Charakterbeschreibung vermuten lässt. Stattdessen scheint es wahrscheinlicher zu sein, dass die Fans mitten in den Machtkampf von Alicent und Rhaenyra fallen werden, wobei Berichten zufolge derzeit auch beide weiblichen Hauptrollen besetzt werden, da die Produktion nach Schauspielern in den Zwanzigern und Dreißigern sucht.

George RR Martin

Alles in allem hört es sich so an, als ob uns eine Menge Verschwörungen, Intrigen und Verrat bevorstehen, während ein guter Mann darum kämpft, die Sieben Königreiche zusammenzuhalten, die sich alle zu einem riesigen und schrecklichen Krieg aufbauen – bis jetzt, also Staffel eins von Game of Thrones. Doch diesmal sind die Drachen bereits ausgewachsen und vom ersten Tag an kampfbereit…

Ob das auch bedeutet, dass Considine nicht allzu lange durchhält – der Krieg beginnt ja erst nach dem Tod seiner Figur – ist weniger klar. Im Gegensatz zu Game of Thrones basiert House of the Dragon nicht auf einem Roman, voller gut gezeichneter Charaktere, spannender Sequenzen und bissiger Dialoge. Stattdessen wird diese Serie auf fiktionalen historischen Erzählungen basieren, die Martin erfunden hat, um seine Hauptserie zu bedienen, was den Serienschöpfern Ryan Condal und Miguel Sapochnik mehr Spielraum gibt, Details zu ändern.

Mit anderen Worten, wenn es um House of the Dragon geht, gibt es sind keine Bücher für die Schöpfer, denen sie nicht gerecht werden können. Nach der Reaktion auf das ursprüngliche Game of Thrones-Finale sind wir sicher, dass das für alle eine Erleichterung ist.

Werbung

House of Dragon soll 2022 debütieren. Möchten Sie etwas anderes sehen? Sehen Sie sich unseren vollständigen TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion