Fanfavorit DC Comics-Held Constantine ist zum dritten Mal in der Netflix-Adaption von The Sandman zu Live-Action gekommen.



Für die neue Serie wurde Constantine jedoch etwas umgestaltet.

John Constantine erschien erstmals 1985 auf den Seiten von DC Comics und debütierte in einer Swamp Thing-Geschichte aus der Feder des legendären Comicautors Alan Moore (Watchmen, V wie Vendetta).





Der Charakter erhielt bald seine ganz eigene Soloserie mit dem Titel Hellblazer, in der er sich als okkulter Detektiv einer Vielzahl paranormaler Fälle annahm.

In dieser Rolle tritt Constantine in einer frühen Ausgabe von The Sandman auf, die nun als Teil der ersten Staffel der neuen Netflix-Serie adaptiert wurde und eine der wenigen verbleibenden der Serie darstellt Verbindungen mit dem DC Extended Universe .

Der Autor Neil Gaiman traf die Entscheidung, die Figur als Frau zu adaptieren und die heutige Version näher an ihre adelige Vorfahrin Lady Johanna Constantine heranzubringen (mehr über sie weiter unten).

Lesen Sie weiter für Ihren vollständigen Leitfaden zu Jenna Colemans Charakter Constantine, einschließlich ihrer exklusiven Kommentare in einem Gespräch mit celebrity.new-dream.de und einer Auffrischung früherer Anpassungen des Charakters.

Hör auf zu scrollen, fang an zu schauen. Erhalten Sie exklusive Newsletter von unserem preisgekrönten Redaktionsteam.

Melden Sie sich an, um die neuesten Rezensionen und Empfehlungen für Streaming und On Demand zu erhalten



E-Mail-Adresse Anmelden

Mit der Eingabe Ihrer Daten stimmen Sie unseren zu Geschäftsbedingungen und Datenschutz-Bestimmungen . Sie können sich jederzeit abmelden.

Wen spielt Jenna Coleman in „Der Sandmann“?

Jenna Coleman und Tom Sturridge in „Der Sandmann“.

Jenna Coleman und Tom Sturridge in „Der Sandmann“.Netflix

Jenna Coleman spielt Johanna Konstantin in Der Sandmann auf Netflix.

Es gibt zwei Iterationen in der Serie, eine ist die Lady Johanna Constantine aus dem 18. Jahrhundert und die andere ist der moderne okkulte Detektiv.

Dies ist eine geschlechtsspezifische Version des beliebten DC-Superhelden John Constantine, der eng mit der magischen Seite des fiktiven Universums verbunden ist.

Doch in einem exklusiven Interview mit celebrity.new-dream.de , enthüllte der ehemalige Doctor Who-Star, dass sie eigentlich nicht genau wusste, für welche Rolle sie vorsprechen würde, als ihr zum ersten Mal Drehbücher gegeben wurden.

„Was für mich großartig war, war, dass ich tatsächlich dazu kam, ohne es zu wissen. Mir wurden einige Szenen und einige Drehbücher und einiges Material geschickt, und ich wusste, dass es The Sandman war, aber ich denke, es war eine sehr bewusste Sache von Allan [Heinberg] und Neil [Gaiman, ausführende Produzenten], mir nicht zu sagen, wer.

„Meine anfängliche instinktive Wahrnehmung der Figur wurde also durch nichts anderes gefiltert, also war es großartig, weil es mir einen echten Anlauf gab, was ich fühlte, nur durch das Schreiben und durch Allans Stimme. Und er war so markant und klar und vielschichtig und komplex, dieser pragmatische, desillusionierte, witzige, superkluge … Exorzist.“

Coleman fügte hinzu: „Ich hatte das Gefühl, dass ich so genau weiß, was zu tun ist, und dann habe ich mich irgendwie rückwärts an die Arbeit gemacht. Offensichtlich war die größte Quelle für mich das Comicbuch und das Online-Lesen in Bezug auf die Geschichte. Und wenn wir uns lateinische Exorzismen ansehen, wie man einen durchführt, [auf] Google. Es war also ein bisschen rückwärts zu arbeiten, aber dafür bin ich wirklich dankbar.

Wer ist Lady Johanna Constantine in „Der Sandmann“?

Jenna Coleman als Lady Johanna Constantine

Jenna Coleman als Lady Johanna Constantine (Mitte) in The SandmanMit freundlicher Genehmigung von Netflix © 2022

Coleman übernimmt in „Der Sandmann“ tatsächlich eine Doppelrolle, da sie auch Johanna Constantines Vorfahrin Lady Johanna aus dem 18.

Im Laufe der Sandman-Comics ist Lady Johanna tatsächlich prominenter als ihr heutiges Pendant, obwohl ihre Rolle in der ersten Staffel relativ gering ist.

airpods pro günstigster preis

Coleman beschreibt Lady Johannas Auftritt in Staffel 1 von „The Sandman“ als „Saat“ größerer Dinge, die kommen, wenn die Show für weitere Episoden von Netflix verlängert wird.

Wer hat sonst noch Constantine in Film und Fernsehen gespielt?

Matt Ryan und Keanu Reeves haben John Constantine in Live-Action gespielt.

Matt Ryan (links) und Keanu Reeves haben John Constantine in Live-Action gespieltSACK

Constantine ist eine äußerst beliebte Figur in DC Comics und wurde als solche bereits mehr als einmal in Live-Action umgewandelt.

Die Matrix- und John Wick-Stars Keanu Reeves war der erste, der den okkulten Helden spielte, und übernahm 2005 die Titelrolle in Constantine, in dem auch Rachel Weisz, Tilda Swinton und Djimon Hounsou mitspielten.

Der Film ist im Laufe der Jahre zu einem Kult-Favoriten geworden, obwohl selbst seine glühendsten Anhänger anerkennen werden, dass Reeves' Darstellung den Comics nicht bemerkenswert treu war.

Die Fans waren glücklicher mit dem walisischen Schauspieler Matt Ryan , der die Figur zuerst in der kurzlebigen Dramaserie Constantine spielte, bevor er die Rolle in Arrow, Legends of Tomorrow und mehreren Zeichentrickprojekten wiederholte.

The Sandman kann ab Freitag, den 5. August 2022 auf Netflix gestreamt werden. Schauen Sie sich mehr unserer Fantasy-Berichterstattung an oder besuchen Sie unseren TV-Guide, um zu sehen, was heute Abend läuft.

Die neueste Ausgabe des Magazins ist jetzt im Angebot – abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie die nächsten 12 Ausgaben für nur 1 £. Um mehr von den größten Stars im Fernsehen zu hören, hören Sie sich den Podcast mit Jane Garvey an.

Tipp Der Redaktion