Das große Finale von Britain’s Got Talent 2019 steht vor der Tür – und wir wissen endlich, welche Darsteller von der Jury als diesjähriger „Wildcard-Act“ gerettet wurden!

Werbung
  • Britain’s Got Talent 2019: Alles, was Sie wissen müssen
  • Wer sind die Golden Buzzer Acts in Britain’s Got Talent 2019?
  • Wer hat das Finale von Britain’s Got Talent 2019 erreicht?

Hier ist, wer für das Finale wieder auf ITV sein wird Sonntag, 2. Juni um 19.30 Uhr ...






Wer ist der Wildcard-Act von Britain’s Got Talent 2019?

Libby und Charlie wurden als die Wildcard des britischen Got Talent 2019 enthüllt.

Nach einer angespannten Überlegung entschieden die Richter, dass die Tänzer Libby und Charlie gerettet werden und das große Live-Finale erreichen werden.

Die 11-jährigen Tänzer aus Manchester und Liverpool verloren in der öffentlichen Abstimmung im letzten Halbfinale am Freitag, aber die Stimme der Jury war zwischen ihnen und dem Fluchtkünstler Jonathan Goodwin geteilt – sowohl Simon Cowell als auch Amanda Holden unterstützten Libby und Charlie .

Sie treten gegen Dave und Finn, Flakefleet Primary School, 4MG, Siobhan Phillips, X, Colin Thackery, Kojo Anim, Ben Hart, Mark McMullan und Jonathan Goodwin an, die alle ein letztes Mal vor den Richtern Simon Cowell, Amanda Holden, Alesha Dixon und David Walliams.




Wie funktioniert die Wildcard von Britain’s Got Talent?

Für Halbfinalisten, die es nicht schaffen, sich die öffentliche Abstimmung zu sichern, um sie ins Finale zu schicken und die Chance zu haben, bei der Royal Variety Show aufzutreten, gibt es eine Rettung – die Wildcard der Jury.

Simon Cowell und Co können entscheiden, welcher der ausgeschiedenen Halbfinalisten (die jeweils in der letzten Woche der Serie 2019 live aufgetreten sind) eine zweite Chance im Live-Finale haben soll.

Der Formatwechsel wurde 2012 in der sechsten Staffel eingeführt – frühere Wildcards sind der Impressionist Jon Clegg, die Tanztruppe Boyband und der B Positive Choir.

kleiner Alchemiehimmel

Die neunte und zehnte Serie der Show sah die Aufnahme einer öffentlichen Wildcard vor, bei der die Zuschauer zu Hause für einen Halbfinalisten abstimmten, um das große Finale zu erreichen. Dies wurde jedoch 2017 fallen gelassen und ist seitdem nicht mehr zurückgekehrt.

Werbung

Das Britain’s Got Talent Live-Finale wird am Sonntag, den 2. Juni um 19.30 Uhr auf ITV ausgestrahlt. Großbritanniens Got More Talent folgt auf ITV2

Tipp Der Redaktion