In The Falcon and the Winter Soldier kehrt ein legendärer Comic-Bösewicht zurück, der in einem früheren MCU-Blockbuster sein Live-Action-Debüt gab.

Werbung

Der BAFTA-Kandidat Daniel Brühl spielt Helmut Zemo, einen ehemaligen Militäroffizier aus Sokov, dessen hinterhältige Intrigen einen Riss in den Avengers verursachten, der schließlich zu den verheerenden Ereignissen des Bürgerkriegs führte.



Ein wichtiger Akteur in Sam und Buckys Streaming-Spin-off, der Charakter war in der ersten Episode der Disney Plus Serie – aber ab Folge drei ist er da, um unseren Helden keinen Mangel an Ärger zu bereiten, und das alles in einem neuen Kostüm, das seinem traditionellen Comic-Auftritt huldigt.

Lesen Sie weiter für alles, was Sie über Zemo wissen müssen in Der Falke und der Wintersoldat .

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Der Falke und der Wintersoldat: Wer ist Helmut Zemo?

In dem Marvel Cinematic Universe , diente Zemo einst im sokovianischen Militär als Teil einer Elite-Kommandoeinheit, aber sein Leben wurde nach den Ereignissen von Avengers: Age of Ultron für immer verändert.

Der krönende letzte Akt des Films sah Ultron, wie er Sokovia in einen Kometen verwandelte, der alles Leben auf der Erde zerstören konnte, und während die Avengers seinen bösen Plan vereitelten, lag das Land in Trümmern und viele Menschen starben.

Zemos geliebte Familie gehörte zu denen, die ihr Leben verloren, und dies führte dazu, dass er einen extremen Hass auf Superhelden entwickelte und einen Plan zur Zerstörung der Avengers begann.

Dies unterscheidet sich stark von seiner Comic-Herkunft, in der Helmut Zemo der jüngste in einer langen Reihe von Baronen ist, deren Vater ein leitender Wissenschaftler im Nazi-Regime war.

Helmut hat sich diese faschistischen Ansichten selbst zu eigen gemacht und hat sich oft mit anderen abscheulichen Feinden wie dem Roten Schädel zusammengetan, wobei viele seiner Pläne auf Captain America und seine Verbündeten gerichtet waren.

Episode drei hat Zemo jedoch seiner Comic-Geschichte näher gebracht und enthüllt, dass er in der MCU auch ein Baron ist – wenn auch kein Faschist – mit viel persönlichem Reichtum und Familienbesitz, der ihm viele Ressourcen gibt, um seine Pläne zu unterstützen.

Captain America: Bürgerkrieg – Zusammenfassung

Disney/YouTube

Wie bereits erwähnt, gab Helmut Zemo sein MCU-Debüt in Captain America: Civil War, wo er einen Plan entwickelte, der die Avengers auflösen sollte.

Indem er ehemalige sowjetische Generäle folterte, konnte er Informationen über Bucky Barnes (auch bekannt als der Wintersoldat) erhalten, einschließlich der Codewörter, mit denen er einer Gehirnwäsche unterzogen wurde, und der Details einer besonders schicksalhaften Mission, die streng geheim gehalten wurde.

Zemo beschuldigte Bucky auch für einen verheerenden Angriff auf die Vereinten Nationen, bei dem viele Menschen starben, darunter der König von Wakanda, T’Chaka, der die Bühne für 2018 bereitete Schwarzer Panther nur Filme.

Dies trieb einen riesigen Keil zwischen Steve Rogers und Tony Stark, wobei ersterer sich weigerte zu glauben, dass sein Kriegskamerad zu einer solchen Gräueltat fähig war, während letzterer entschlossen war, ihn festzunehmen.

In der letzten Phase von Zemos Plan lockte er die beiden Helden auf einen abgelegenen Militärstützpunkt in Russland, wo er eine Bombe abwarf, die anscheinend jede Chance auf Versöhnung zerstörte: Jahrzehnte zuvor hatte Bucky Tonys Eltern ermordet.

Wichtig ist, dass dem Winter Soldier zu dieser Zeit jeglicher freier Wille fehlte, aber das reichte nicht aus, um Tonys kochende Wut zu unterdrücken, und er begann eine brutale Schlägerei mit Cap und Bucky.

Es war ein enger Kampf, aber letztendlich wurde Iron Man besiegt, und Steve und Bucky tauchten kurz darauf unter, was die offizielle Trennung des Avengers-Teams markierte.

Da er seine Arbeit als abgeschlossen ansah, versuchte Zemo, sich das Leben zu nehmen, wurde aber von T’Challa (alias Black Panther) gestoppt und verhaftet – mit unserer letzten Aufnahme von ihm in einer Hochsicherheitseinrichtung.

CIA-Agent Everett Ross sagte ihm, dass er verloren hatte, aber ein selbstgefälliger und zufriedener Zemo argumentierte, dass er genau das erreicht hatte, was er sich vorgenommen hatte: die Avengers zu zerstören.

Warum trägt Baron Zemo eine lila Maske?

Daniel Brühl als Zemo in Der Falke und der Wintersoldat (Disney)

Als Zemo 2016 angekündigt wurde, sein Live-Action-Debüt in Captain America: Civil War zu geben, waren einige Fans enttäuscht, als sie hörten, dass er nicht seine charakteristische violette Maske tragen würde.

Die Kopfbedeckung ist seit seinem Debüt ein unverkennbarer Teil seiner visuellen Identität in den Comics, daher ist ihre Einführung in Der Falke und der Wintersoldat ein willkommener Fanservice.

In den Comics trug Helmuts Vater, der Nazi-Wissenschaftler Heinrich, zuerst die lila Maske, um seine Identität zu verbergen, während er an unmoralischen Experimenten arbeitete.

Während eines Kampfes mit Captain America wurde er jedoch einer Substanz namens Adhesive X ausgesetzt, die die Maske dauerhaft an seinem Gesicht befestigte und so seine Fähigkeit, normal zu essen, nahm, was ihn noch weiter in den Wahnsinn trieb.

Sie sagen wie Vater, wie Sohn und das ist hier sicherlich der Fall.

Helmut Zemo trug zunächst keine violette Maske wie sein Vater, fiel aber bei einem späteren Zusammenstoß mit Captain America in einen Bottich mit kochendem Klebstoff X, der sein Gesicht stark vernarbt und deformiert hinterließ.

Infolgedessen trug Helmut bei den allermeisten seiner nachfolgenden Auftritte auch die Maske, um seine schweren Verletzungen zu verbergen.

Natürlich war extrem starker Sekundenkleber bisher kein wichtiges Handlungsinstrument im Marvel Cinematic Universe, daher ist es wahrscheinlich, dass Daniel Brühls Inkarnation ganz andere Motivationen haben wird. Vielleicht mag er es einfach!

Lesen Sie unsere neueste Rezension zu The Falcon and the Winter Soldier oder erfahren Sie mehr über die Besetzung und Charaktere von The Falcon and the Winter Soldier, einschließlich unserer Hintergrundaufschlüsselungen zu John Walker. Sharon Carter , Buckys Schwester , Patriot und der schurkische Power Broker .

Werbung

The Falcon and the Winter Soldier geht freitags exklusiv auf Disney Plus weiter. Sie können Melden Sie sich für 7,99 £ pro Monat oder 79,90 £ pro Jahr bei Disney Plus an jetzt. Schauen Sie sich mehr von unserem Sci-Fi an und Fantasy-Berichterstattung oder besuchen Sie unseren TV-Guide, um zu sehen, was heute Abend läuft.

Tipp Der Redaktion