Wer stirbt in Squid Game?



Welcher Film Zu Sehen?
 

Spoiler-Alarm: Es gibt einige Todesfälle.





Tintenfisch-Spiel

Netflix



Südkoreanischer Hit Tintenfisch-Spiel ist zum meistdiskutierten Drama des Jahres geworden, seit es letzten Monat auf Netflix erschienen ist, und die Zuschauer sind davon besessen Streamers größte Serie aller Zeiten .





Die Serie, die diverse inspiriert hat Tintenfisch-Spiel-Kostüme , Rezepte für Tintenfisch-Spielkekse Und Tintenfisch-Spieltheorien , sieht Lee Jung-jae führen Squid Game Besetzung als Gi-hun, ein Mann mit riesigen Schulden, der eingeladen wird, an einer Reihe von Kinderspielen teilzunehmen, um die Chance zu haben, eine riesige Summe zu gewinnen Squid Game Preisgeld .



Der einzige Haken ist, dass diejenigen, die das Spiel verlieren, auch ihr Leben verlieren – Sie können sich also vorstellen, dass es in dem neunteiligen Drama eine ganze Menge Todesfälle gibt.



Egal, ob Sie das Drama bereits gesehen haben und daran erinnert werden müssen oder ob Sie es nicht ertragen können und nur wissen möchten, was passiert, wir haben für Sie eine vollständige Anleitung, wer in Squid Game stirbt und in welcher Episode es passiert.



Lesen Sie weiter für eine Liste aller Squid Game-Todesfälle in der ersten Staffel. Und natürlich - Major Spoiler Alarm .



Spieler 324 und 250

Tintenfisch-Spiel

Netflix



Folge: 1, 'Rotes Licht, grünes Licht'

scrunchies frisuren

Die jungen Spieler 324 (Lee Han-Sol) und 250 (Park Ji Hun) sind zwei der ersten Konkurrenten, die in Squid Game in den Staub von Red Light, Green Light beißen, wobei beide in Episode eins von der gruseligen Puppe getötet werden.



Unglücklicherweise für 324 brauchte es seinen Tod, bis alle anderen erkannten, dass das Verlieren des Spiels bedeutete, sein Leben zu verlieren, was dazu führte, dass die Hälfte der anderen Teilnehmer in Hysterie versuchte, aus der Arena zu fliehen und von der Killerpuppe erschossen wurde.

Lesen Sie mehr über das Tintenfischspiel:

Spieler 119

Tintenfisch-Spiel

Netflix

Folge: 3, „Der Mann mit dem Regenschirm“

Während einige Spieler während der zweiten Runde des Turniers – dem Keksspiel Dalgona – sterben, sticht Spieler 119 hervor, der eliminiert wurde, nachdem er eine Wache als Geisel genommen und versucht hatte, seinen Tod zu verhindern.

Der namenlose Spieler schnappt sich die Waffe eines Wachmanns, nachdem er seinen Regenschirm nicht rechtzeitig aus seinem Wabengehäuse geschnitten hat, und zwingt den Wachmann, seine Maske abzunehmen, angewidert, das Gesicht eines jungen Mannes zu sehen. In einer Sackgasse beschließt Spieler 119, sich selbst in den Kopf zu schießen.

Spieler 271

Tintenfisch-Spiel

Netflix

Folge: 4, „Bleib beim Team“

Alles, was der arme Spieler 271 wollte, war sein Abendessen – ein Ei und eine Flasche Wasser –, aber stattdessen wurde er vom rücksichtslosen Gangster Jang Deok-su und seinen Schlägern geschlagen, die das Essen für sich stahlen. Spieler 271 starb an den Folgen und löste die tödlichen Unruhen aus, nachdem die Lichter ausgegangen waren. Das Tintenfischspiel ist brutal!

mädchennamen hawaii

Spieler 111: Byeong-gi

Tintenfisch-Spiel

Netflix

Folge: 5, Eine gerechte Welt

Spieler 111 – der Arzt, der von korrupten Wachen gebeten wurde, die Organe toter Teilnehmer im Austausch für Tipps zu bevorstehenden Spielen zu entnehmen – traf schließlich seinen Schöpfer in Folge fünf, als der Frontmann die Untergrundoperation entdeckte.

Byeong-gi (Yoo Sung-joo) und die Wache, die seine Hilfe in Anspruch genommen hatte, standen sich in einer der Arenen gegenüber, als der Frontmann auftauchte und sie beide tötete. „Du hast das Wichtigste an diesem Ort ruiniert. Gleichwertigkeit. Alle sind gleich, wenn sie dieses Spiel spielen“, sagt ihm der Frontmann. Es ist schön zu wissen, dass der Squid Game Head einen hat manche Prinzipien.

Spieler 199: Abdul Ali

Tintenfisch-Spiel

Netflix

Folge: 6, 'Gganbu'

Dieser sticht immer noch. Der freundliche und mitfühlende Kandidat Abdul Ali (Anupam Tripathi) trifft in Episode sechs während der Murmel-Herausforderung seinen vorzeitigen Tod, nachdem er von seinem Spielpartner Sang-woo (Hae-soo Park) dazu verleitet wurde, zu verlieren.

Nachdem er Sang-woo in einem Murmelspiel fair besiegt und ihm nur noch eine übrig gelassen hat, willigt Ali ein, zu warten, bis der Timer abgelaufen ist, um zu sehen, ob es eine Chance gibt, dass sie zusammen gewinnen können – Sang-woo täuscht Ali jedoch, indem er alle seine ersetzt Murmeln mit Steinen. Als der Timer abläuft, sehen wir den herzzerreißenden Moment, in dem Ali erkennt, dass sein Freund ihn betrogen hat und sein Schicksal besiegelt ist. *Schluchz*.

Spieler 240: Ji-yeong

Folge: 6, 'Gganbu'

Ji-yeong (Lee Yoo-mi) bekam im Laufe der Serie nicht viel Zeit auf der Leinwand, aber ihr Tod war definitiv ein Tränenfluss in Episode sechs, als die junge Kandidatin sich für Kang Sae-byeok (Jung Ho- Yeon).

Nachdem sie aus dem Gefängnis entlassen worden war, nachdem sie ihren missbräuchlichen Vater getötet hatte, und sofort von der Anwerberin von Squid Game getroffen wurde, hatte Ji-yeong nichts zu verlieren als ihr Leben im Wettbewerb und entschied sich dafür, Sae-byeok weitermachen zu lassen, damit sie es schaffen und ihr geben konnte Familie ein besseres Leben.

Spieler 069 und 070

070 und 069

Netflix

Folge: 7, 'VIPs'

Ein weiteres Opfer der Murmelrunde des Turniers war 070 (Lee Ji-ha) – eine Spielerin, die mit ihrem Ehemann 069 (Kim Yun-tae) ins Spiel eingetreten war. Das Paar wurde traurig auseinander gerissen, als 069 seine Frau in ihrem Murmelspiel besiegte, aber in Episode sieben entschied er, dass er ohne sie nicht weitermachen konnte und beendete sein Leben.

Spieler 244, Kim Si-hyun

244

Netflix

Folge: 7, 'VIPs'

Spieler 244 (Kim Si-hyun) – ein Pastor, der während des gesamten Turniers zu seinem Glauben stand – wurde während der Glasbrückenrunde in der vorletzten Runde des Wettbewerbs zu Tode geschubst.

Nachdem er zu lange gebraucht hatte, um zu entscheiden, auf welches gläserne Sprungbrett er springen sollte, wurde ihm die Entscheidung aus der Hand genommen, als ein anderer Kandidat 244 von der Brücke stieß und ihn infolgedessen tötete.

Spieler 101, Jang Deok-su und Spieler 212, Han Mi-nyeo

Tintenfisch-Spiel

Netflix

Folge: 7, 'VIPs'

true story schauspieler netflix

Zwei der am wenigsten sympathischen Squid Game-Charaktere – Jang Deok-su, Spieler 101 (Heo Sung-tae) und Han Mi-nyeo, Spieler 212 (Kim Joo-ryoung) – wurden von der Glasbrückenrunde besiegt, wobei Mi-nyeo hielt ihr Versprechen, Deok-su zu töten, wenn er sie verrät.

Die Beziehung des skrupellosen Gangers Deok-su und des unberechenbaren Joo-ryoung hatte während des gesamten Wettbewerbs Höhen und Tiefen, wobei die beiden an einem Punkt romantisch miteinander verbunden waren, bevor Deok-su Joo-ryoung für die Tauziehen-Herausforderung beiseite warf. Joo-ryoung bekam jedoch letztendlich ihre Rache, indem sie Deok-su auf der Glasbrücke packte und ihn mit sich nach unten nahm.

Spieler 017

Spieler 017

Netflix

Folge: 7, 'VIPs'

Spieler 017 kam während des Glasbrückenspiels voll zur Geltung und enthüllte, dass er 30 Jahre lang als Glasmacher in der Außenwelt gearbeitet hatte und den Unterschied zwischen gehärtetem und normalem Glas erkennen konnte.

Leider beschloss der Frontmann, die Herausforderung für ihn noch schwieriger zu machen, indem er das Licht ausschaltete, wobei 017 von Sang-woo mit nur einem Sprungbrett in den Tod geschubst wurde, bis er in Sicherheit war.

Hwang Jun-ho (vielleicht?)

Tintenfisch-Spiel

Netflix

Folge: 8, 'Frontmann'

Die achte Folge von Squid Game war ein echter Schock für Detective Hwang Jun-ho (Wi Ha-joon), der nicht nur herausfand, dass sein vermisster Bruder der Frontmann hinter den Spielen war, sondern auch noch von ihm erschossen wurde!

Während Jun-ho in die Schulter geschossen wurde und rückwärts von einer Klippe fiel, wissen wir nicht genau, ob er tot ist (obwohl es nicht gut aussieht). Hoffentlich kehrt er in der zweiten Staffel überraschend zurück?

Spieler 067, Kang Sae-byeok

Tintenfisch-Spiel

Netflix

Folge: 8, 'Frontmann'

Der tragische Tod von Kang Sae-byeok (Jung Ho-yeon) war nicht nur herzzerreißend, sondern einer, der Cho Sang-woos Status als mörderischer Verräter bescheinigte, der immer nur auf sich selbst aufpasste.

Die nordkoreanische Überläuferin, die an den Spielen teilnahm, um ihrem Bruder und ihrer Mutter ein besseres Leben zu ermöglichen, schaffte es bis in die letzte Runde, begann sich jedoch zu verschlechtern, nachdem eine Glasscherbe von der Brücke der fünften Runde in ihren Unterleib geflogen war.

Als sie im Schlafbereich des Turniers zu bluten begann, versuchte Seong Gi-hun (Lee Jung-jae), Alarm zu schlagen und ihre medizinische Hilfe zu holen, kehrte aber zurück und stellte fest, dass Sang-woo die Arbeit beendet hatte und ihr die Kehle durchschnitt Messer.

Spieler 218, Cho Sang-woo

Sang-woo

Sang-wooNetflix

Folge: 9, Ein glücklicher Mann

Es würde nicht lange dauern, bis der Serienschurke Sang-woo von SNU (Park Hae-soo) sein Comeuppance erhielt, wobei der Anlagebetrüger in der letzten Runde – dem Titel-Squid-Spiel – gegen seinen Kindheitsfreund Gi-hun verlor.

Xbox-Controller geladen

In einer Szene, die sich zu Beginn der Serie schloss, die mit einem jungen Gi-hun und Sang-woo begann, die zusammen Squid Game spielten, spielten die beiden erneut gegeneinander, diesmal jedoch mit Messern. Während Gi-hun eine Reihe von Verletzungen erlitt, hatte er schließlich die Oberhand über Sang-woo, entschied sich jedoch dafür, das Spiel zu beenden, was ihr Leben retten würde, aber den Jackpot verwirken würde. Während Gi-hun darauf wartete, dass Sang-woo zustimmt, nahm Sang-woo die Sache selbst in die Hand und stach sich selbst in den Hals – was Gi-hun zum Gewinner des Tintenfischspiels machte.

Oh Mal-bald

Oh Mal-Soon

Netflix

Folge: 9, Ein glücklicher Mann

Obwohl Gi-hun das Tintenfischspiel verlassen hat, gelingt es ihm nicht, dem Tod zu entkommen. Als er nach Hause zurückkehrt, muss er feststellen, dass seine Mutter Oh Mal-soon (Kim Young-ok) ihren Krankheiten erlegen ist und während seiner Abwesenheit gestorben ist.

Spieler 001, Oh Il-Nam

Tintenfischspiel (Netflix)

Netflix

Folge: 9, Ein glücklicher Mann

In der letzten Folge von Squid Game erfahren wir, dass Spieler 001 – Oh Il-Nam (O Yeong-su) – einer der Vordenker hinter dem gesamten Turnier war und sich entschied, als Kandidat an den Spielen teilzunehmen, um den Nervenkitzel des vorherigen Wettbewerbs zu erleben an einem Hirntumor sterben.

Auf seinem Sterbebett lädt Il-Nam einen schockierten Gi-hun ein, ihn zu besuchen und zu erklären, wie er überlebt hat und warum er an den Spielen teilgenommen hat, bevor er stirbt und die letzte Person wird, die in der ersten Staffel von Squid Game gelogen hat.

Lesen Sie mehr über das Tintenfischspiel:

Squid Game kann jetzt auf Netflix angesehen werden. Schauen Sie sich unsere Listen der besten TV-Sendungen auf Netflix und der besten Filme auf Netflix an oder gehen Sie alternativ zu unserem TV-Guide, um etwas zu sehen, was Sie heute Abend sehen können.

Tipp Der Redaktion