Die Science-Fiction-Westernserie Westworld von HBO wurde schnell zu einer der meistdiskutierten Shows ihres Genres. Das Drama mit großen Namen wie Anthony Hopkins und Thandie Newton läuft seit drei erfolgreichen Staffeln, wobei die vierte Staffel von Westworld jetzt in Arbeit ist.

Werbung

Wenn Sie zum ersten Mal in die Show einsteigen möchten oder Ihren nächsten Teil der Action nachholen möchten, finden Sie hier alles, was Sie über die Show wissen müssen, einschließlich wie man Westworld sieht.





Wo kann man Westworld sehen?

Hergestellt vom amerikanischen Premium-Kabelgiganten HBO (der auch Science-Fiction-Fantasy-Gigant Game of Thrones herstellt), ist Westworld derzeit in Großbritannien nach Episoden oder Serien erhältlich:

giovanni besiegen juli 2021

Im Moment ist es nicht verfügbar auf Himmel , Amazon Prime , Jetzt Fernsehen oder Netflix.

Wenn Sie sich fragen, wo Sie andere Shows aus dem US-Blockbuster-Netzwerk sehen können, finden Sie hier, wie Sie HBO in Großbritannien sehen können.

Worum geht es in Westworld?

Westworld basiert auf dem gleichnamigen Film aus dem Jahr 1973 und wurde vom gefeierten Schriftsteller Michael Crichton geschrieben und inszeniert und dreht sich um einen futuristischen Abenteuerpark mit Wildwest-Thema, der von Gastgebern bevölkert wird, die alle Bedürfnisse und Wünsche der wohlhabenden zahlenden Gäste erfüllen .

Doch wie so oft in solchen dystopischen Visionen ist nicht immer alles so, wie es zunächst erscheinen mag…



Wie viele Staffeln von Westworld gibt es?

Die Serie hat bisher drei Staffeln, wobei die letzte im Frühjahr 2020 ausgestrahlt wird.

Eine vierte Staffel ist derzeit in Arbeit, aber den genauen Sendetermin haben wir noch nicht.

Jonathan Stranger Things

Wie viele Episoden von Westworld gibt es?

Insgesamt gibt es bisher 28 Folgen.

Serie eins und zwei hatten beide 10 Episoden pro Staffel, jedoch war die dritte Serie mit nur acht etwas kürzer als die davor.

Wer ist in der Besetzung von Westworld?

Die Show hat eine starke Besetzung – insbesondere Anthony Hopkins (oder Sir Phillip Anthony Hopkins für Ihre Majestät) als Dr. Robert Ford. Evan Rachel Wood wird als Dolores Abernathy verkauft und gewann einen Critics’ Choice Award sowie Nominierungen für einen Golden Globe und einen Emmy für die Rolle. Woods andere Arbeit umfasste das Spielen der ängstlichen Tracy in Thirteen und die Rolle von Queen Sophie-Anne in True Blood.

Ihr Peter Abernathy wird gespielt von Louis Herthum. Diese Rolle war sein Durchbruch, und seine Leistung in der ersten Serie brachte ihm einen regelmäßigeren Platz in der zweiten Serie ein.

Thandie Newton von Line of Duty spielt Maeve Millay, während der Emmy- und Tony-preisgekrönte Schauspieler Jeffrey Wright Bernard Lowe, den Leiter der Westworld Programming Division, spielt.

Tessa Thompson von Copper und Veronica Mars spielen Charlotte Hale, Executive Director des Delos Destinations Board, während Westworlds überdramatischer Erzähler Lee Sizemore von Simon Quarterman gespielt wird, der zuvor Father Ben Rawlings in dem Horrorfilm The Devil Inside spielte.

Die Gastgeber von Westworld – die neben ihrem regulären Job interessante Nebenbeschäftigungen haben – sind Armistice, gespielt von Ingrid Bolsø Berdal, Teddy Flood, gespielt von James Marsden, Clementine Pennyfeather, gespielt von Angela Sarafyan, Hector Escaton, gespielt von Rodrigo Santoro und El Lazo, gespielt von Clifton Collins Jr. L. Lili Simmon und Talulah Riley, sind ebenfalls Gastgeber der Serie.

Die Sicherheitsprofis Antoine Costa und Ashley Stubbs werden von Fares Fares bzw. Luke Hemsworth gespielt.

Auf dem FYC-Panel „Westworld“ von HBO im Saban Media Center am 30. Mai 2017 in North Hollywood, Kalifornien. (Getty, BA)

Weitere Darsteller sind Shannon Woodward, Ben Barnes, Anthony Hopkins, Sidse Babett Knudsen, Jimmi Simpson, Gustaf Skarsgård, Katja Herbers und Zahn McClarnon.

Und nicht zuletzt wird der Mann in Schwarz – der versucht herauszufinden, was hinter den Kulissen von Westworld wirklich vor sich geht – von dem Golden Globe- und Emmy-Gewinner Ed Harris gespielt.

schwarz ist eine farbe

Die Besetzung der dritten Staffel von Westworld umfasst Lena Waithe, Marshawn Lynch, Vincent Cassel, Kid Cudi und natürlich Aaron Paul.

Wann ist Westworld zurück?

Die dritte Staffel von Westworld wurde Anfang des Jahres ausgestrahlt und die Show wird voraussichtlich wieder zurückkehren. Wir haben noch nicht alle Details zur vierten Staffel von Westworld, aber es gab Hinweise auf den mysteriösen Mann in Schwarz.

Im April 2020 wurde bestätigt, dass die Show zurückkehren und Sky die Serie weiterhin in Großbritannien ausstrahlen wird, was das Netzwerk auf seiner offiziellen Twitter-Seite bestätigte.

Melden Sie sich bei Sky TV an

Werbung

Schau dir an, was sonst noch los ist mit unserem Fernsehprogramm

Tipp Der Redaktion