Die Dreharbeiten zu The Widow auf ITV waren extrem, von so heißen Temperaturen in Südafrika, dass Kate Beckinsale tatsächlich in Ohnmacht fiel, bis zu den schneebedeckten Gipfeln der Brecon Beacons in Wales.

Werbung

Wir haben mit der Produzentin von The Widow, Eliza Mellor, gesprochen, um herauszufinden, wo genau der Mystery-Thriller gedreht wurde und was die größten Herausforderungen während der Dreharbeiten waren.



Hier ist alles, was Sie wissen müssen…

  • Alles, was Sie über The Widow auf ITV wissen müssen
  • Louise Brealey über die Rolle einer blinden Figur in The Widow – und warum eine sehende Person für die Rolle besetzt wurde
  • Hören Sie jetzt den Podcast von RadioTimes.com: bei iTunes abonnieren / bei Google Podcasts abonnieren

Hat The Widow wirklich in der Demokratischen Republik Kongo gedreht?

Der Großteil der Geschichte von The Widow spielt im Dschungel der Demokratischen Republik Kongo (DRK) und ihrer Hauptstadt Kinshasa, wo Kate Beckinsale's Figur Georgia nach Antworten über ihren vermissten Ehemann sucht.

Pokémon für dich

Mellor sagte jedoch, dass die DRC als zu gefährlich angesehen wurde, um darin zu filmen, und daher drehte die Crew stattdessen in Südafrika.

Mellor erklärt, dass die Crew eine Forschungsreise nach Kinshasa unternommen hat, um ein Gefühl für die Stadt zu bekommen, aber sie konnten nicht in den östlichen Teil der Demokratischen Republik Kongo reisen, weil er als zu unsicher galt. Das Auswärtiges Amt des Vereinigten Königreichs rät derzeit von Reisen in eine Reihe von Gebieten des Landes ab.

Die Produktion fand stattdessen Dschungel und ländliche Gebiete in der Provinz KwaZulu-Natal um Durban im Osten Südafrikas, um darin zu filmen. Die meisten Innenszenen in Kinshasa wurden in Kapstadt gedreht, während die Aufstandsszene in Durban gedreht wurde.

Manchester United Arsenal Live-Stream

Kate Beckinsale ist vor Hitze ohnmächtig geworden

Kapstadt war so heiß, dass der Hauptdarsteller von The Widow, Beckinsale, ohnmächtig wurde, weil sie laut Mellor dehydriert war.

Tatsächlich haben alle Schauspieler in der Show einen ständigen Schweißglanz über Gesicht und Körper, weil der Dschungel so feucht und die Stadt auch so heiß war.

The Walking Dead Staffel 5 Prime

Es war wirklich, wirklich, sehr heiß, erzählte Beckinsale Extra . An diesem Tag sind, glaube ich, drei oder vier Menschen ohnmächtig geworden, es lag nicht nur an mir, dass ich schwach war.

Beckinsale enthüllte auch, dass die Crew zunächst nicht einmal bemerkt hatte, dass sie ohnmächtig geworden war.

Aber ich hatte diesen liebenswerten Schauspieler Jacky Ido, der ein riesiger Mann ist, und alle dachten, ich hätte ihn gerade umarmt. Er hat mich gerade erwischt, sagte sie.

Die Crew hat in einer echten Elendsviertel gedreht

Das Elendsviertel, in dem sich Georgia und Jacky Idos Charakter Emmanuel Kazadi auf die Suche nach Antworten machen, war ein richtiges Township vor den Toren von Kapstadt, erklärt Mellor.

Im Hintergrund der Szene erscheinen Statisten und Leute aus der lokalen Community. Es erfordert viel Arbeit, weil man die Leute auf die Seite stellen muss, und man muss es sehr sorgfältig machen, sagt Mellor.

Die Schwierigkeit besteht auch darin, dass es echte Armut ist, die Sie betrachten: Hier leben die Menschen und das ist immer sehr hart für ein privilegiertes westliches Filmteam, das hereinkommt und das filmt.

Während der Recherchen der Produktion in der realen DRC sagt Mellor, dass sie und die Crew ein Novum für die lokale Gemeinschaft waren: Die Leute waren neugierig; Sie hatten wirklich Angst vor mir, als wir in Kinshasa zum echten gingen, weil ich blonde Haare habe und ziemlich blass bin.

Sie brachten all diese Kinder mit, um mich zu sehen, und die Kinder rannten schreiend davon, weil sie solche Angst hatten, dass sie dachten, ich sei eine Hexe oder so. Touristen gehen nicht wirklich nach Kinshasa, daher war es sehr seltsam für sie.

Dreharbeiten in den Brecon Beacons, Wales

Die Szenen, in denen wir Georgia in einer Hütte leben und über zerklüftetes Gelände wandern sehen, wurden in Powys in den Brecon Beacons in Wales gedreht. Es war absolut eiskalt, sagt Mellor und fügt hinzu, dass es an manchen Tagen gegen Ende des Drehs geschneit habe. Eines Tages konnten wir nicht einmal zum Standort kommen, sagt sie. Die positive Seite war, dass es mit dem Schnee fantastisch aussah.

wie viel monde hat der jupiter

Warum Georgia in den Brecon Beacons platzieren? Ihr Charakter musste an einem Ort leben, der einen scharfen Kontrast zu Afrika bildete, in einer unversöhnlichen Landschaft, die die Realität des Lebens ohne ihren Mann widerspiegelte.

Wir brauchten einen Ort, an dem man spüren konnte, dass Georgia sich von ihrem früheren Leben abgeschnitten hatte, und es musste an einem harten Ort sein, sagt Mellor.

Dreharbeiten in Rotterdam

Beatrix (Louise Brealey) und Ariels (Ólafur Darri Ólafsson) Treffen in der internationalen Augenklinik wurden im niederländischen Rotterdam gedreht und gedreht.

reihenfolge conjuring

Das Paar trifft sich in einer Klinik, um eine medizinische Studie zur Wiedererlangung des Sehvermögens zu beantragen. Mellor erklärt, dass die Schriftsteller Harry und Jack Williams daran interessiert waren, dass ihre Geschichte irgendwo im Norden mit kühlem Licht spielt.

Es hätte Hamburg, Antwerpen, Stockholm, überall sein können – aber es war Rotterdam im Drehbuch. Es war wieder absolut eiskalt. Es gibt Afrika das andere Gefühl, nach dem wir gesucht haben.

Werbung

The Widow wird ab Montag, den 8. April auf ITV ausgestrahlt

Tipp Der Redaktion