Während sich die Aufregung für HBOs mit Spannung erwarteter Neustart von Gossip Girl aufbaut, können wir nicht anders, als uns nostalgisch für Blair und Serena zu fühlen, die auf den Stufen des MET zwei Gesichter austauschen.

Werbung

Die ursprüngliche CW-Show dauerte zwischen 2007 und 2012 sechs Staffeln und konzentrierte sich auf die Reichsten der Reichen, die in Manhattans Upper East Side leben.



Als wir von den stattlichen Wohnungen in New York City, unglaublich teuren Outfits und leicht inzestuösen Beziehungen (wir sehen dich, Serena und Dan) besessen waren, wurden Hollywoodstars geboren.

Aber als das Leuchten von Gossip Girl verblasste, wohin gingen sie? Wir sind hier, um Sie auszufüllen.

Blake Lively

Das lebhaft gespielte It-Girl Serena van der Woodson ist vielleicht die bekannteste der ursprünglichen sechs Darsteller. Seit Gossip Girl hat sich Lively als Modeikone bei der Met Gala etabliert und (damals noch nicht gestartet) ein digitales Magazin und eine E-Commerce-Website Preserve gestartet. Sie hat auch drei Töchter mit ihrem Ehemann, dem Deadpool-Star Ryan Reynolds, auf die Welt gebracht.

Lively fand auch Zeit, in Filmen wie The Age of Adaline (2015), Blockbuster The Shallows (2016) und A Simple Favor (2018) mitzuspielen.

Next Up? Lively wird die Hauptrolle der Josie Schuller in der Netflix-Serie Lady Killer spielen, einer Comic-Adaption über eine Hausfrau mit einer tödlichen Nebenbeschäftigung.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

beliebteste bewohner animal crossing

Leighton Meester

Meester spielte die rivalisierende Bienenkönigin und Überflieger Blair Waldorf und wurde oft als der Breakout-Star der Serie angesehen. Sie ist nicht nur Schauspielerin, sie veröffentlichte 2014 ihr Debütalbum Heartstrings, erschien in Printanzeigen für Vera Wang und Jimmy Choo und ist ein aktiver Philanthrop, der seit 2017 für Feeding America arbeitet.

Meester ist auch mit dem OC-Alaun Adam Brody verheiratet, mit dem sie zwei Kinder hat.

Was ihre Schauspielkarriere betrifft, war sie 2014 in The Judge neben Robert Downey Jr. zu sehen und gab ihr Broadway-Debüt als berüchtigte Curly's Wife in Of Mice and Men. Zuletzt hatte sie eine Hauptrolle in zwei Staffeln der ABC-Sitcom Single Parents.

Next Up? Meester wurde als Hauptdarsteller in der Netflix-Adaption von Sarah Aldersons Psychothriller The Weekend Away besetzt.

Penn Badgley

Badgley gilt als der am meisten zuordenbare Charakter und spielte Dan Humphrey, der immer noch in einem verdächtig luxuriösen und geräumigen Loft in Brooklyn lebte. Badgleys andere Breakout-Rollen kamen 2010 in der Komödie Easy A, in der er Emma Stones Liebeskummer Todd spielte, und 2011 im Finanzthriller-Drama Margin Call, für das die Ensemblebesetzung einen Independent Spirit Award gewann. Badgley heiratete 2017 auch Sänger Domino Kirke.

Seit Gossip Girl ist seine beliebteste Rolle in der düsteren Psychothriller-Serie von Netflix. Sie . Als Joe, einen giftigen und obsessiven Liebhaber, wird sein Charakter vor nichts zurückschrecken, um die Romanze zu erreichen, die er seiner Meinung nach verdient.

Next Up? Die dritte Staffel von You soll später im Jahr 2021 erscheinen.

chace Crawford

Crawford spielte in der Show den Goldjungen Nate Archibald, den immer wieder ab und zu Freund von Blair und Serena.

Seit Gossip Girl hat Crawford eine stetige Karriere. Er spielte 2011 einen werdenden Vater in What to Expect When You’re Expecting an der Seite von Anna Kendrick, spielte 2014 in Glee eine Gastrolle und spielte eine Hauptrolle im Amazon Prime-Superhelden-Hit Die jungen als aquatischer Übermensch The Deep.

kaffeebar ideen

Next Up? Die dritte Staffel von The Boys befindet sich derzeit in Produktion und Crawford wurde auch in dem kommenden Bikerfilm Riptide gecastet.

Ed Westwick

Westwick spielte Chuck Bass, den symbolischen Bad Boy der Serie, der sich als halbwegs anständig herausstellte. Seitdem trat er 2011 in der ikonischen Teenie-Romcom Chalet Girl, 2013 als Antagonist Tybalt in Romeo und Julia und als Verkäufer Vincent in der BBC Two-Serie White Gold von 2017-2019 auf.

Im November 2017 wurde Westwick von drei Frauen Vergewaltigung und sexueller Übergriff vorgeworfen. Er bestritt die Vorwürfe nachdrücklich und im Juli 2018 kündigte der Staatsanwalt von Los Angeles an, dass er nicht strafrechtlich verfolgt werde. Die Vorwürfe führten dazu, dass die Dreharbeiten zur zweiten Serie von White Gold unterbrochen und Westwicks Szenen in der BBC-Adaption von Agatha Christies Ordeal von Innocence neu gedreht wurden.

Bio-Quiz

Next Up? Westwick wird in der Podcast-Show The Bystanders zu sehen sein, einer dunklen Komödie, in der eine Gruppe von Nachbarn Zeuge eines Mordes wird.

Taylor Momsen

Momsen spielte Jenny Humphrey, die kleine Schwester von Dan Humphrey. Momsen verließ die Saison als Stammspielerin am Ende der vierten Staffel, als sie beschloss, sich auf ihre Musikkarriere zu konzentrieren. Abgesehen von einem kurzen Auftritt im Finale von Gossip Girl war sie in keiner weiteren Episode zu sehen.

Seitdem ist Momsen Vollzeit-Sänger von The Pretty Reckless, einer amerikanischen Rockband. Die Band hat vier Studioalben veröffentlicht und Bands wie Evanescence und Fall Out Boy auf Tour unterstützt. Ihre Musik wurde im Film Kick-Ass und in der Fernsehserie The Vampire Diaries vorgestellt.

Next Up? The Pretty Reckless veröffentlichten im Februar 2021 ihr viertes Studioalbum Death by Rock and Roll.

Die neue Serie von Gossip Girl erscheint am Donnerstag, den 8. Juli auf HBO Max für US-Zuschauer und wird später in diesem Jahr auf BBC One ausgestrahlt und auf BBC iPlayer gestreamt.

Werbung

Um herauszufinden, was heute Abend im Fernsehen läuft, schauen Sie in unseren TV Guide oder besuchen Sie unseren Drama-Hub für weitere Neuigkeiten und Features.

Tipp Der Redaktion