Das Finale der 30. Serie von Top Gear wurde am Sonntag ausgestrahlt. Paddy McGuinness, Freddie Flintoff und Chris Harris kauften die perfekten Sportwagen für Männer, die sich einer Midlife-Crisis gegenübersehen, bevor sie den neuen Toyota GR Yaris Hot Hatch auf der Strecke testen.

Werbung

Obwohl die diesjährige Serie mit nur vier ausgestrahlten Folgen kürzer als üblich war, war sie nicht weniger unterhaltsam. Das autobegeisterte Trio reiste durch die schottischen Highlands, fuhr mit einigen von James Bonds Fahrzeugen eine Spritztour und fuhr sogar in den Lake District, um ein emotionales Wiedersehen mit den alten Motoren ihrer Väter zu erleben.





Die letzte Folge würdigt die im März im Alter von 51 Jahren verstorbene deutsche Rennfahrerin und Top-Gear-Moderatorin Sabine Schmitz.

Mary Bedford

Eine spezielle Schmitz gewidmete Episode wird am Mittwoch ausgestrahlt und ist bereits auf BBC iPlayer zu sehen. Die ehemaligen Moderatoren Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May sowie Matt LeBlanc und Rory Reid kehren zurück, um über die Königin des Nürburgrings nachzudenken Leben und Karriere.

Hoffentlich dauert es nicht lange, bis das Top Gear-Trio mit der Serie 31 wieder auf unseren Bildschirmen zu sehen ist, aber bis dahin – hier ist alles, was Sie über die Rückkehr von Top Gear wissen müssen.

Wann kommt die nächste Top Gear-Serie?

Top Gear kehrte Mitte März für seine 30. Serie auf unsere Bildschirme zurück, die am Sonntag, den 4. Ausübung der Pflicht .



Top Gear kehrt zu BBC One zurück Mittwoch, 7. April um 19:30 Uhr für eine 30-minütige Tribute-Episode, in der ehemalige und aktuelle Moderatoren – darunter Jeremy Clarkson und Matt LeBlanc – über das Leben und die Karriere von Sabine Schmitz reflektieren, die kürzlich im Alter von 51 Jahren verstorben ist.

Das Special kann derzeit auf BBC iPlayer gestreamt werden.

Die Serie 30 von Top Gear war kürzer als üblich und bestand aufgrund von Produktionsproblemen, die während der Coronavirus-Pandemie auftraten, aus nur vier Episoden.

Aber keine Sorge – sagte Paddy McGuinness kürzlich Metro.de dass das Top Gear-Team mit der Arbeit an zukünftigen Serien der Show begonnen hat.

Es hatte seine Schwierigkeiten dieses Mal, und deshalb konnten wir nur vier machen, sagte er. Wir fangen bereits an, uns die nächste Serie anzuschauen und drücken die Daumen, dass die Einschränkungen hoffentlich gelockert werden und wir ein bisschen mehr Lizenz haben. Wer weiß, vielleicht können wir sogar wieder eine Auslandsreise machen.

BBC

Es tut gut, wieder bei den Jungs zu sein. Es ist ein Vergnügen, und wir haben unseren Weg gefunden und versuchen einfach weiterhin, jede Serie zu verbessern.

Letztes Jahr hat Top Gear drei Serien ausgestrahlt – zuerst im Februar, dann im Juni und Dezember – daher schien es ursprünglich wahrscheinlich, dass die Fans diesen Sommer eine weitere Serie sehen könnten, aber angesichts der COVID-19-Pandemie wurde sie etwas später als ursprünglich geplant ausgestrahlt, und in einem kürzeren fünfteiligen Lauf.

Die Dreharbeiten zu der Serie, einschließlich mehrerer Auslandsreisen, waren vor dem Ausbruch der Pandemie im Gange, wurden jedoch ausgesetzt, da die Produktion in der gesamten Branche zum Stillstand kam.

Um die Serie so schnell wie möglich zu beenden, beschloss das Produktionsteam im Mai, alle verbleibenden Dreharbeiten in Übersee zu streichen und sich stattdessen auf Artikel mit Sitz in Großbritannien zu konzentrieren.

Schließlich gelang es den Produzenten, vier Episoden zu drehen, darunter Segmente in Übersee wie die Tour durch Zypern und das Testen von Supersportwagen in Italien, neben einer Reihe verrückter Stunts in Großbritannien wie der Mauer des Todes.

Top Gear-Showrunnerin Clare Pizey sagte: Zum Glück für uns hatten wir vor Beginn des Lockdowns einiges internationales und nationales Chaos gefilmt und haben bereits einige wirklich lustige Aufnahmen – Aufnahmen, die wir jetzt mit allen drei Moderatoren in einem Auto absolut nicht zusammen filmen konnten.

Die Dreharbeiten wurden schließlich am 12. Juni wieder aufgenommen – beginnend mit einem Elektroauto-Rennen rund um das leere Alton Towers Resort in Staffordshire.

Das neue sozial distanzierte Studio war eigentlich ein Feld, das in ein Autokino im Freien verwandelt wurde.

Paddy, Freddie und Chris begrüßten die Zuschauer in ihren Autos, um vorzufahren und die Show zu sehen.

Auf welchem ​​Kanal wird Top Gear zu sehen sein?

BBC

Top Gear wechselte im Oktober für seine 29. Serie von BBC Two zu BBC One, nach seinem langen Erfolg auf dem ehemaligen Sender seit seiner Premiere im Jahr 2002. Für die vierte Episode auf BBC One erreichte Top Gear 5,57 Millionen, den höchsten Wert seit Chris Evans' Debüt im Jahr 2016.

Charlotte Moore, Direktorin von BBC Content, erklärte, warum die Show zum Flaggschiff-Kanal wechselte: Es ist an der Zeit, die beste Autoshow der Welt auf den beliebtesten Kanal des Landes zu verlegen und sie auf BBC One einem noch breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Freddie, Paddy und Chris haben die Erfolgsserie mit ihren Eskapaden und Geplänkeln wiederbelebt; und wir hätten uns bisher keine bessere Resonanz auf ihre Serie und deren Auswirkungen auf das junge Publikum wünschen können.

wann kommen lucifer und chloe zusammen

Seit ihrem Debüt bei BBC Two im Juni 2019 haben Paddy, Freddie und Chris es geschafft, große Zahlen für die überarbeitete Show zu bringen.

Die erste Folge der 27. Staffel zog ein durchschnittliches konsolidiertes Publikum von 3,8 Millionen Zuschauern an und war damit das beliebteste Programm des Senders im Jahr 2019.

Die langjährige Unterhaltungsshow war letztes Jahr auch bei jungen Zuschauern sehr beliebt und belegte in jeder Woche ihrer Ausstrahlung einen Platz in den vier besten Shows im britischen Fernsehen für die 16- bis 34-Jährigen.

Was ist in Serie 30 von Top Gear passiert?

BBC

Freddie Flintoff, Chris Harris und Paddy McGuinness sorgten in diesem Jahr für noch mehr Auto-basierte Spielereien in der größten Autoshow der Welt – obwohl zum ersten Mal in der Geschichte der Serie kein Studiopublikum anwesend war.

Das Trio war aufgrund der anhaltenden Pandemie auch nicht in der Lage, die Welt für die Show zu bereisen, und drehte alle verschiedenen Segmente der Serie in Großbritannien.

Sprechen mit Express.de , McGuinness sagte, dass er es wirklich genossen habe, in Großbritannien zu drehen. Denn du wohnst hier und nimmst alles als selbstverständlich hin.

Aber wenn Sie unterwegs sind, sehen Sie die Seengebiete und fahren nach Schottland. Großbritannien ist absolut wunderschön, selbst im Winter ist es wunderschön, also war es ein Genuss, es besonders inmitten dieser beschissenen Pandemie zu sehen.

Flintoff fügte hinzu: In Schottland haben wir bei dem Wetter, das wir hatten, den Schnee bekommen, von dem Sie wahrscheinlich dachten, dass er im Ausland liegt. Du könntest in Kanada oder sonstwo gewesen sein. Es war unglaublich.

BBC

Harris sagte sogar, dass er nicht glaubt, dass sich Top Gear nach der Pandemie im gleichen Umfang bewegen wird wie zuvor, und sagte: Ich denke, viele Leute, die in den letzten 10 Jahren für ihre Arbeit sehr viel gereist sind, wissen jetzt, wie wie sehr sie wirklich viel davon hassten und wie sehr sie Flughäfen hassten und vielleicht werden wir nicht wieder dasselbe tun.

pompadour frisur damen

Was die Serie 30 betrifft, so haben sich die drei Moderatoren nach den großen Unfällen der letztjährigen Shows von Autounfällen ferngehalten.

Wir haben zwei reformierte Charaktere, sagte Harris Der Spiegel , unter Bezugnahme auf Flintoff und McGuinness. Es hat Freude gemacht. Es gab sehr wenig verbogenes Metall, es gab Respekt vor der Maschinerie. Dies ist ein neues Top-Gear.

In der letztjährigen Serie stürzte McGuinness während einer Fahrt in Yorkshire einen Lamborghini Diablo im Wert von £ 250.000 ab, während Flintoff 2019 auf einem motorisierten Trike auf dem Elvington Airfield die Startbahn verließ.

Auch wenn es in den kommenden Folgen keine Kollisionen geben wird, gibt es für Autoenthusiasten immer noch viel Aufregung, denn die Gastgeber fahren in den Lake District, um sich mit den alten Autos ihrer Väter zu treffen und das leistungsstärkste Modell von Lamborghini zu testen Datum – der Hybrid Sian, ein Blick auf die Autos von James Bond im Laufe der Jahre und das Trio, das sich hinter das Steuer eines Ford Fiesta, eines Cortina und eines BMW setzt, um nur einige zu nennen.

In der Serie 29 gab es aufgrund von COVID-19 eine Reihe von Änderungen am Top Gear-Format mit dem lang laufenden Segment Star in einem preisgünstigen Auto gestrichen .

Wer sind die Top Gear-Moderatoren?

Paddy McGuinness, Chris Harris und Freddie Flintoff werden zurückkehren, um die Show für ihre 30. Serie gemeinsam zu präsentieren.

Paddy McGuinness

BBC Studios/Lee Brimble

Viele werden den TV-Star aus ITVs Take Me Out wiedererkennen, den er ab 2010 neun Jahre lang präsentierte.

Er wurde in der Show für seine urkomischen Schlagworte bekannt, darunter No likey, no lighty!.

Er trat auch in Comedy-Shows The Comedy Lab und That Peter Kay Thing auf Channel 4 auf.

Über die neue Herangehensweise an die Show sagte Paddy zuvor: Es ist nicht so voll mit Laddy, wie Sie vielleicht denken. Sie können mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie sitzen und es an einem Sonntagabend ansehen. Sie müssen kein Petrolhead sein, um darin einzusteigen. Nun, Daumen drücken.

Chris Harris

BBC Studios/Lee Brimble

Der Rennfahrer und Autojournalist Harris schloss sich 2016 der Präsentation von Top Gear für die Serie 23 an.

Auf der BBC-Website wird Harris aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung in der Branche als der Beste für brutal ehrlichen, kompromisslosen Automobiljournalismus beschrieben.

Disney Plus-App Panasonic

Sein YouTube-Kanal Chris Harris On Cars hat eine große Fangemeinde mit 453.000 Abonnenten zum Zeitpunkt des Schreibens, und er präsentiert derzeit die Online-Autobewertungsserie Chris Harris Drives für topgear.com.

Freddie Flintoff

BBC Studios/Lee Brimble

Flintoff ist vor allem als internationaler Cricketspieler für England bekannt, nachdem er 1998 sein Profidebüt gegeben hatte. 2005 gewann er den BBC Sports Personality Of The Year Award, nachdem er die Ashes gegen Australien gewonnen hatte, und 2006 wurde er mit einem MBE ausgezeichnet.

2010 zog er sich von Test Cricket zurück, trat dann in verschiedenen Shows auf und tat sich schließlich 2019 mit Paddy und Chris zusammen.

Als er über seinen Aufenthalt in der BBC-Automobilshow sprach, sagte er: [Top Gear] zu machen, ist brillant. Ich stelle niemanden ein – wir müssen versuchen, das Beste für dieses Programm zu tun. Wenn du das denkst, dann tust du es aus den falschen Gründen.

Was ist in Staffel 29 von Top Gear passiert?

Die 28. Serie startete am 29. Dezember 2019 und sah Paddy, Freddie und Chris in supergünstigen gebrauchten Cabriolets in den britischen Sommerurlaub.

Die fünfteilige Staffel 29 wurde dann am Sonntag, den 4. Oktober, auf BBC One uraufgeführt.

In Saison 29 fährt das Trio in Yorkshire und Yorkshire McGuinness stürzte bekanntlich mit seinem Lamborghini Diablo .

Die Moderatoren reisten auch nach Zypern für ein Wochenendabenteuer in günstigen Mietwagen mit einem Budget von 30 €, das in einem Skirennen auf vier Rädern einen Berg hinunter gipfelte (wer hätte gedacht, dass es auf Zypern Skigebiete gibt?).

Die Serie zeigte eine wunderbare Hommage von Harris an den verstorbenen großen britischen Rennfahrer Stirling Moss, während die letzte Episode McGuinness in seiner neuesten verrückten Erfindung spielte: einem elektrischen, geländegängigen Eiswagen für das 21. Jahrhundert namens Mr Nippy, der beteiligt war in einem Paintball-Kampf mit Flintoffs Wagen für heiße Speisen.

Staffel 29 von Top Gear war ein Hit bei den Zuschauern. Es begann mit einer durchschnittlichen Zuschauerzahl von 4,86 ​​Millionen auf BBC One, die in Folge vier auf 5,57 Millionen angewachsen war.

Werbung

Staffel 30 und frühere Episoden von Top Gear können jetzt auf BBC iPlayer angesehen werden. Wenn du mehr zum Anschauen suchst, hier sind die beste Shows auf BBC iPlayer , oderSchauen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion