Es ist mehr als ein Jahr her, seit die erste Staffel von Westworld beendet wurde, und wir schwanken immer noch von den umwerfenden Wendungen der Handlung und dem schockierenden Ende. Jetzt ist der zweite Lauf der erfolgreichen HBO-Serie eingetroffen, und es wird noch düsterer.

Werbung

Das mysteriöse Cowboy-Science-Fiction-Drama dreht sich um den Vergnügungspark Westworld, in dem realistische Roboter-'Hosts' ihre menschlichen Gäste unterhalten und ihre verborgenen Wünsche erfüllen. Am Ende der ersten Serie hat Anthony Hopkins’ Dr. Robert Ford (der Schöpfer des Parks) die Gastgeber jedoch in die Autonomie gedrängt – und es entsteht Chaos. In der letzten Staffel wird der andauernde Kampf zwischen Mensch und Gastgeber fortgesetzt, wobei Dolores (Evan Rachel Wood) ihre neue, blutige Rache gegen die Menschheit verfolgt.





Hier ist alles, was Sie wissen müssen, wie und wann Sie die zweite Serie sehen sollten

Wann und wo können britische Zuschauer die zweite Staffel sehen?

Staffel zwei läuft Montags um 2 Uhr morgens auf Sky Atlantic , mit einer Wiederholung um 21 Uhr am Montag. Die Sendung ist auf NOW TV verfügbar.

Welche Charaktere kehren zurück?

Die Westworld-Showrunner Jonathan Nolan und Lisa Joy haben bestätigt, dass die Fanfavoriten Evan Rachel Wood (Dolores), Ed Harris (The Man in Black) und Thandie Newton (Maeve) alle für die zweite Staffel zurückkehren. Hopkins’ Ford wird leider nicht zurückkommen; jedoch wird eine jüngere Version von Ford, gespielt von einem unbestätigten Schauspieler, in Rückblenden erscheinen.

Auch Tessa Thompsons menschliche Figur Charlotte Hale und Shannon Woodwards Elsie Hughes werden wieder in die Besetzung aufgenommen. Joy diskutierte die Rückkehr von Thor: Ragnarok-Star Thompson und enthüllte: Sie ist zurück und macht Ärger. Sie ging von dieser kontrollierten Person ab, die dieses Schachspiel mit Ford spielte. Er tötet ihren König und ihre Königin auf einen Schlag. Jetzt ist sie wie alle anderen den Gastgebern ausgeliefert.

Auch Simon Quarterman (Lee Sizemore), Louis Herthum (Peter Abernathy), Luke Hemsworth (Ashley Stubbs), Angela Sarafyan (Clementine Pennyfeather) und Jimmi Simpson (der jüngere Mann in Schwarz/William) nehmen ihre Rollen wieder auf.



Werden wir diesmal andere „Welten“ sehen?

Am Ende der ersten Staffel wurde eine andere „Welt“ gehänselt, wobei die Zuschauer endlich die Größe des Parks erkannten. Jetzt wurde Shogun World, das im feudalen Japan spielt (basierend auf der echten Edo-Zeit) und mit Samurai-Kriegern vertreten ist, von den Showrunnern bestätigt. Und im neuesten Trailer ist Thandie Newtons Charakter in einem japanischen Kleid zu sehen.

Wer wird der Besetzung beitreten?

HBO hat bisher die Besetzung von fünf mysteriösen wiederkehrenden Charakteren angekündigt, und es scheint, dass mehrere wahrscheinlich in der neuen Shogun-Welt vorkommen werden.

Batman vs Supermans Tao Okamato wurde als Charakter namens Hanaryo und Kiki Sukezane – von Netflix’s Lost in Space Remake-Ruhm – als Sakura besetzt. Unterdessen stößt Julia Jones von Twilight als Kohana zur Besetzung. Jones, ein indianischer Schauspieler, wird wahrscheinlich als einer der Roboterkrieger der Ghost Nation, die am Ende der ersten Staffel auftauchten, zum Hauptpark von Westworld.

Schließlich gibt es noch Zahn McClarnon, den die Zuschauer im neuesten Trailer sowohl in moderner Geschäftskleidung als auch zu Pferd in voller indianischer Kleidung entdeckt haben. Dies könnte darauf hindeuten, dass er ein Gastgeber ist, der zwischen seiner Gastgeberpersönlichkeit und der realen Welt wechseln kann – etwas, das Dolores auch zu tun scheint, da im Trailer eine Aufnahme von ihr in Cocktailkleidung enthalten ist.

Ist Staffel zwei gut?

Das haben wir uns sicherlich gedacht – klicken Sie unten, um unsere spoilerfreie Version der neuen Folgen zu lesen…

Westworld-Serie zwei spoilerfreie Vorschau: Staffel eins hat nur an der Oberfläche gekratzt

Tipp Der Redaktion