Alle Systeme sind startklar für Star Trek: Discovery Staffel 2.

Werbung

Die neue Staffel, die auf Netflix in Großbritannien und CBS in den USA gezeigt wird, sieht einige personelle Veränderungen vor, wobei einige größere Todesfälle in der ersten Staffel wahrscheinlich die Dinge dieses Mal beeinflussen werden – obwohl einige der verstorbenen Charaktere auf eine Weise zurückkehren könnten oder ein anderes…





  • Die Philosophie von Star Trek: Wie eine Science-Fiction-Show die schwierigsten Fragen des Universums anging
  • Der Regisseur von Doctor Who enthüllt die mathematischen Gleichungen, die dazu beigetragen haben, eine beliebte Folge der Fans zu machen
  • Newsletter von RadioTimes.com: Kostenlos anmelden

Rausfinden Alles, was Sie über Star Trek: Discovery Staffel 2 wissen müssen, finden Sie unten.

disney fernseher

Wann wird Star Trek: Discovery Staffel 2 auf Netflix veröffentlicht?

Die zweite Staffel begann am 17. Januar 2019 in den USA und wurde weniger als einen Tag später auf Netflix in Großbritannien veröffentlicht 18. Januar 2019 .

Zukünftige Episoden werden wöchentlich veröffentlicht.

  • 10 brennende Fragen, die wir nach Star Trek: Discovery Staffel 2, Episode 1 haben

Wer ist in der Besetzung?

*Spoiler für Star Trek: Discovery Staffel 1 folgen*



Der Tod ist kein Ende, war die Botschaft von Showrunner Aaron Harberts nach der umstrittenen Ermordung von Hugh Culber (Wilson Cruz) in der ersten Staffel – und er scheint es ernst gemeint zu haben. Cruz hat in den sozialen Medien gepostet, um anzukündigen, dass er mit den Dreharbeiten zur zweiten Staffel beginnt, also haben wir offensichtlich nicht den letzten von ihm gesehen.

Das gleiche könnte möglicherweise für Jason Isaacs 'Captain Gabriel Lorca gesagt werden, der im Finale der ersten Staffel erstochen und in einen Schiffsreaktor geworfen wurde. Kurtzman sagte gegenüber Entertainment Weekly, dass er irgendwie zur Show zurückkehren könnte – und Isaacs soll offen für eine Rückkehr sein.

Lorcas Mörder, Michelle Yeohs Captain Philippa Georgiou, wird im zweiten Trailer der Serie bestätigt.

Jason Isaacs als Kapitän Gabriel Lorca

In der Zwischenzeit wird die gesamte Crew der USS Discovery, einschließlich Michael Burnham von Sonequa Martin-Green, Saru (Doug Jones), Paul Stamets (Anthony Rapp) und Sylvia Tilly (Mary Wiseman), zurückkehren.

Sonequa Martin-Green als Erster Offizier Michael Burnham

Ash Tyler von Shazad Latif wird ebenfalls zurück sein, nachdem bekannt wurde, dass er der klingonische Voq war, neben der klingonischen Mary Chieffos L’Rell.

stranger things staffel 2 schauspieler

Außerdem wurde Stand-up-Comedian Tig Notaro (unten) als Überraschungsgaststar bestätigt. Sie wird Chefingenieurin Denise Reno von der USS Hiawatha spielen.

In der Zwischenzeit wird Inhumans-Star Anson Mount als Pike, Kapitän der USS Enterprise, zu der Besetzung stoßen, von der Discovery am Ende des Finales der ersten Staffel einen Notruf beantwortete. Pike war der Kapitän der USS Enterprise vor Captain Kirk in der ursprünglichen Serie der 1960er Jahre und im wirklichen Leben die ursprüngliche Hauptfigur im Serienpiloten.

Neben ihm auf der USS Enterprise wird Rebecca Romijn als Nummer Eins sein, eine weitere Figur aus dem ursprünglichen Star Trek-Piloten, der vor dem ernsthaften Beginn der Hauptserie der 1960er Jahre geschnitten wurde.

Young Spock Star Trek Discovery (Netflix, SD)

Und es wurde kürzlich auch enthüllt, dass der legendäre Star Trek-Charakter Spock, wie er vom verstorbenen Leonard Nimoy auf der Leinwand gespielt wird, sein Discovery-Debüt in der neuen Serie geben wird. Young Spock, der Adoptivbruder des Hauptdarstellers Michael Burnham, wird von Ethan Peck gespielt.

Was wird passieren?

Die USS Enterprise wird in der neuen Saison eine große Rolle spielen. Die Serie spielt 10 Jahre vor den Ereignissen der ursprünglichen Star Trek-Serie – was bedeutet, dass Pike der Vorgänger von Captain Kirk ist, und wir sollten einen Einblick in die Abenteuer erhalten, die er und sein Team in der zweiten Serie von Discovery erlebt haben.

Laut dem ersten Trailer handelte es sich bei diesen Abenteuern um das Aufspüren einiger mysteriöser Anomalien im Weltraum, die möglicherweise eine Verbindung zu einem ikonischen Star Trek-Charakter haben oder nicht.

stirbt so

Und während Enterprise nicht alle unsere alten Favoriten zeigen wird, wird eine junge Version von Spock (ursprünglich vom verstorbenen Leonard Nimoy gespielt) in einer Reihe von Rückblenden zu sehen sein. Jonathan Frakes enthüllte dies auf der El Paso Comic-Con – er könnte neben einem jüngeren Michael Burnham (Sonequa Martin-Green), Spocks Adoptivschwester, auftreten.

Es wurde auch enthüllt, dass Section 31, eine böse Organisation, die erstmals in Star Trek: Deep Space Nine vorkam, in der neuen Staffel eine große Rolle spielen wird. Schauspieler Alan Van Sprang, der Leland, den Anführer von Section 31, in einer gelöschten Szene aus dem letztjährigen Finale spielte, sagt, dass er, obwohl er noch im Unklaren ist, wohin die Reise geht, definitiv ein großer Teil der zweiten Staffel ist .

Ich weiß, dass es ein großer Teil davon sein wird, aber ehrlich gesagt… und es ist nicht so, dass ich irgendwelche Geheimnisse habe, wie Jason Isaacs, der hier sitzt und sagt: ‚Oh, ich wusste, wer ich war und was ich tat‘, nein , ich habe wirklich keine Ahnung, sagt er. Aber ich bin definitiv ein großer Teil der zweiten Staffel.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein paar Aufnahmen von @startrekcbs mit @michelleyeoh_official, ich kann es kaum erwarten, mit der zweiten Staffel zu beginnen !! #WonderCon #StarTrekDiscovery #CBS

Ein Beitrag geteilt von Alan Van Sprang (@alanvansprang) am 25. März 2018 um 7:32 Uhr PDT

Ohne ins Detail zu gehen, hat Harberts versprochen, dass sich die zweite Staffel ein bisschen mehr wie die Star Trek-TV-Serie anfühlen wird, die wir kennen und lieben. Wir haben Zeit [in der zweiten Staffel] – wir haben Zeit für Dinge wie mehr Außenmissionen, neuere Planeten, sagt er. Dies sind Geschichten, die vielleicht ein bisschen mehr in einen Allegorie-Rahmen fallen, den die Leute gerne von Trek bekommen. Aber wir werden diesen übergreifenden serialisierten Thread immer weiterführen.

Wann wird Star Trek: Discovery gedreht?

Das sagte Co-Schöpfer Alex Kurtzman im September letzten Jahres in einem Interview mit The Hollywood Reporter. Wir wollen uns die richtige Zeit nehmen und nicht überstürzen, sagte er und gab den Anfang des Jahres 2019 als wahrscheinliches Fenster an.

Die Dreharbeiten begannen Mitte April 2018. Schauspieler Doug Jones (besser bekannt als der Fischmann in Guillermo del Toros Oscar-prämiertem Drama The Shape of Water) kündigte den Beginn der Produktion auf Instagram an und verabschiedete sich verzweifelt von seinem Haarschopf, als er bereit, noch einmal die Kelpien-Prothesen von Commander Saru anzuziehen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Naja…. Hier geht es zum Beginn der Dreharbeiten zu Staffel 2 morgen. @startrekcbs @startreknetflix . #startrekdiscovery #startrek #alienprep #kelpien #Saru

Ein Beitrag geteilt von Doug Jones (@actordougjones) am 15. April 2018 um 13:20 Uhr PDT

Gibt es einen Anhänger?

Das ist sicher, stellt uns Captain Pike von der USS Enterprise vor und weist auf einige neue Abenteuer für die Crew hin.

Garcia gegen Campbell-Date
Werbung

Ein weiterer Trailer wurde am 7. Oktober veröffentlicht.


Melden Sie sich für den kostenlosen RadioTimes.com-Newsletter an

Tipp Der Redaktion