D.I. Viv Deering und ihr Team von der Station Friday Street werden für eine dritte Staffel von No Offense, dem für Bafta nominierten Polizeidrama von Channel 4, auf unsere Bildschirme zurückkehren.

Werbung

Die Kombination aus schwarzem Humor und Mut der Show – ganz zu schweigen von dem Quartett aus starken, einnehmenden weiblichen Hauptdarstellern – hat Kritiker und Publikum gleichermaßen überzeugt. Hier ist alles, was Sie über die dritte Serie wissen müssen:






Wann ist No Offense wieder im Fernsehen?

Das sechsteilige Drama beginnt am Donnerstag, 13. September um 21 Uhr auf Kanal 4, mit neuen Folgen jeden Donnerstag.

Im Rahmen eines neu angekündigten Deals mit Sky wird das gesamte Boxset der dritten Serie ab Donnerstag, 13. September, auch als Boxset über die On-Demand-Plattformen von Sky erhältlich sein.

  • Treffen Sie die Besetzung von No Offense-Serie 2
  • Die 20 besten Dramen des Herbstes – vorgestellt von ihren Autoren und Schöpfern


Was passiert in Serie 3 von No Offence?

Paul Abbott sagt: In Serie 3 geht es um die Leere, die politische Parteien hinterlassen, Ansammlungen von Ignoranz, die auf Soldatenameisen gebündelt werden. Ob es sich um eine echte oder eine wahrgenommene Leere handelt, spielt keine Rolle. Raubtiere werden immer eine Schwäche ausnutzen. Viv Deering verdient wirklich ihren Lohn, indem sie ihrer Stimme bei verschiedenen kulturellen Fraktionen Gehör verschafft.

Unkonventioneller Chef – und wahrscheinlich FKK – D.I. Viv Deering (Joanna Scanlan) wird zusammen mit ihrem Friday Street-Team zurückkehren, da die dritte Staffel mit dem Attentat auf einen Lokalpolitiker durch eine neue rechtsextreme Gruppe beginnt. Der Angriff hat laut Channel 4 verheerende Folgen für das Team.



Für Tränen bleibt jedoch keine Zeit, denn nicht nur der Wahnsinnige ist noch auf freiem Fuß, sondern die Politiker nutzen die Situation zu ihrem Vorteil.

Viv und Friday Street finden sich als Schachfiguren in einem politischen Schachspiel wieder, was das Letzte ist, was sie brauchen, wenn Hassverbrechen in der Stadt immer mehr auftauchen.

Paul Abbott, der Schöpfer und Autor der Show, verglich die Show damit, bösen Humor in die düstere Realität zu werfen.

Es sei ein Privileg, wieder in das britische Chaos von Inspektorin Viv Deering und ihrer No-Offense-Polizeifamilie einzutauchen, sagte er. Ich glaube, wir haben unser Publikum sehr berührt. Sie erwarten nur das Beste, und wir fühlen uns wirklich geehrt, zu dienen.

Die düstere Realität mit bösem Humor zu verdauen, ist ein großartiger Cocktail, um die reale Welt zu verdauen und vorzugeben, sie zu verstehen. Ärmel hoch! Wir sind wieder weg, fügte er hinzu.


Wer ist in der Besetzung?

Unsere Favoriten sind alle zurück, darunter Joanna Scanlan als Viv, Elaine Cassidy als Dinah und Alexandra Roach als Joy. Will Mellor kehrt als Spike zurück, Paul Ritter ist Miller, Ste Johnston ist Jonah, Tom Varey ist Stuart und Saira Choudhry ist Tegan.

Aber es gibt auch einige Newcomer. Die neue Sharp Superintendent Marilyn Merchant wird von Claire Rushbrook gespielt, während Neil Maskell den Anführer der rechtsextremen Gruppe Albion, Dennis Caddy, spielt. Sharon Rooney spielt seine Schwester Faye, während Tamara Lawrence seine unverblümte Freundin Bonnie spielt.

Dann gibt es Lisa McGrillis als Bürgermeisterkandidatin an der Basis, Caroline McCoy, und Ace Bhatti als Bürgermeister Kashif Hassan. Darren Connolly schließt sich auch als extremer Rechtsextremer Ralph Beckett der Besetzung an.

Werbung

Gibt es einen Trailer zu No Offense Serie 3?

Channel 4 veröffentlichte am 31. August ein kurzes Teaser-Video für die neue Serie, in dem Joanna Scanlan ganz Bodyguard wird, nachdem ein bewaffneter Mann versucht hat, einen Standortpolitiker ins Visier zu nehmen. Schau es dir unten an.


Melden Sie sich für den kostenlosen RadioTimes.com-Newsletter an


Tipp Der Redaktion