Netflix' Flaggschiff-Krimi-Drama Narcos kehrt noch in diesem Jahr für eine vierte Staffel zurück.

Werbung

Wieder einmal bereitet sich die Serie auf einen Reset vor, wobei sich die Action von Kolumbien nach Mexiko verlagert.





  • Netflix enthüllt First-Look-Fotos der vierten Staffel von Narcos und neue Details zur Handlung, während die Serie nach Mexiko umzieht
  • Freigabe von Narcos ’Kolumbien

Die neuen Episoden, in denen Michael Pena von Ant-Man & The Wasp als DEA-Agentin Kiki Camarena zur Besetzung stößt, konzentrieren sich auf den Aufstieg des Guadalajara-Kartells, einer echten Gang, die in den 1980er Jahren den Drogenhandel in Mexiko betrieb.

Rausfinden alles, was Sie über Narcos wissen müssen: Mexiko unten.


Wann erscheint Narcos Mexiko auf Netflix?

Die vierte Staffel von Narcos kommt am Freitag, 16. November 2018 .

Gibt es einen Anhänger?

Ja, das Erscheinungsdatum wurde zusammen mit einem Teaser für die Serie bereits im September bekannt gegeben. Es stellt uns den neuen großen bösen Drogenbaron Felix Gallardo (Diego Luna) vor. Schau es dir unten an.



Wer ist in der Besetzung?

Die Schöpfer Carlo Bernard und Doug Miro haben einen gewaltigen Coup gelandet, indem sie zwei der derzeit führenden Latino-Schauspieler unter Vertrag genommen haben, Diego Luna (Rogue One: A Star Wars Story) und Michael Pena (Ant-Man and The Wasp, The Martian).

Pena wird Kiki Camarena spielen, eine DEA-Agentin, die mit seiner Frau und seinem kleinen Sohn von Kalifornien nach Mexiko zieht, um sich der wachsenden Herausforderung des Drogenhandels zu stellen.

Luna wird in der Zwischenzeit den Antagonisten Felix Gallardo spielen, der in einer Veröffentlichung von Netflix als q . beschrieben wirdiet, aber kühn, undurchschaubar, aber scharfsinnig, ist er allem Anschein nach ein wohlwollender Anführer, der seinen Freunden, Mitarbeitern und Mitarbeitern treu ist ... aber sein Ehrgeiz steht über allem.

Zu dem Starduo gesellen sich Teresa Ruiz, Clark Freeman, Mark Kubr und Andres Almeida.

Wo und wann spielt die vierte Staffel von Narcos?

Wie bereits erklärt, verlagert sich die Aktion für die neue Saison nach Mexiko, was bedeutet, dass es sich um die kolumbianischen Drogenkartelle von Medellin und Cali handelt.

Narcos: Mexiko wird die Ursprünge des modernen Drogenkriegs erforschen, indem es zu seinen Wurzeln zurückkehrt, beginnend zu einer Zeit, als die mexikanische Welt des Menschenhandels eine lose und desorganisierte Konföderation unabhängiger Züchter und Händler war, erklärt Netflix in einer Erklärung.

Die Serie wird auch ein wenig in die Vergangenheit verschoben, um zu den Ursprüngen des mexikanischen Drogenhandels zurückzukehren.

Erleben Sie den Aufstieg des Guadalajara-Kartells in den 1980er Jahren, als Félix Gallardo (Luna) das Ruder übernimmt und Menschenhändler vereint, um ein Imperium aufzubauen, fügt Netflix hinzu.

Werbung

Narcos: Mexico erscheint am 16. November 2018 auf Netflix

Tipp Der Redaktion