Eine bemerkenswerte Besetzung wurde für BBC2s MotherFatherSon zusammengestellt, in dem Richard Gere (ja, Richard Gere!) als charismatischer amerikanischer Selfmade-Zeitungsmagnat Max.

Werbung

In acht Episoden erzählt diese neue Serie von The Assassination of Gianni Versace und dem London Spy Drehbuchautor Tom Rob Smith eine Geschichte über Familie, Loyalität, Macht und ein Land am Rande des Wandels.





Außerdem spielen Helen McCrory als seine Ex-Frau Kathryn, Billy Howle als ihr verkorkster Sohn (und Max’ potenzieller Erbe) Caden und Sarah Lancashire als Oppositionspolitikerin Angela Howard.

  • Treffen Sie die Besetzung von MotherFatherSon
  • VORSCHAU: Richard Geres Drama MotherFatherSon ist eine brillant ehrgeizige Geschichte über Familie, Verschwörung und Macht
  • Sarah Lancashire gesellt sich zu Richard Gere im BBC-Drama MotherFatherSon

Hier ist alles, was Sie wissen müssen…


Wann kommt MutterVaterSohn im Fernsehen?

In Großbritannien beginnt das achtteilige Drama MotherFatherSon am Mittwoch, den 6. März um 21 Uhr auf BBC2.

Zuschauer in Neuseeland können die erste Folge am Sonntag, den 28. April um 21:45 Uhr auf TVNZ 1 und am Sonntag, den 12. Mai um 20:30 Uhr auf BBC First in Australien einschalten.


Gibt es einen Trailer zu MotherFatherSon?

Ja! Und es gibt einen Einblick, was passiert, wenn Cadens selbstzerstörerischer Lebensstil außer Kontrolle gerät.



besetzung von squid game alter mann


Worum geht es in 'MutterVaterSohn'?

Im Mittelpunkt des achtteiligen Dramas stehen die Familienmitglieder Max (Richard Gere), ein Selfmade-Amerikaner, der eines der einflussreichsten Geschäftsimperien der Welt besitzt, seine Ex-Frau Kathryn (Helen McCrory) und ihren erwachsenen Sohn Caden ( Billy Howle), der die britische Zeitung The National Reporter seines Vaters leitet und in seine Fußstapfen treten wird.

Doch obwohl sein Vater ihn in diesen hochkarätigen Job eingesetzt hat, der ihn zu einem der mächtigsten Menschen des Landes macht, weiß Caden, dass Max ihn als Belastung betrachtet – und es tut weh. Er bröckelt unter dem Druck der Erwartungen und des Urteils seines Vaters und wendet sich Drogen und Exzessen zu.

fate the winx saga schauspieler

Nach einem katastrophalen Treffen zwischen Vater und Sohn holt ihn Cadens zerstörerischer Lebensstil schließlich ein und er erleidet einen schweren Schlaganfall, der ihn wie ein hilfloses Kind zurücklässt. Dieses verheerende Ereignis bedroht die Zukunft der Familie und ihres Geschäftsimperiums und hat auch im Vorfeld einer Parlamentswahl tiefgreifende Auswirkungen auf das Land.

Ich denke, diese Idee, dass die Kapillare in einem Kopf platzt, dieses verrückte Zufallsding und dann die Idee, dass es den Kurs des Landes ändern könnte, war für mich interessant, sagte der Schriftsteller Tom Rob Smith bei einer Vorführung in London.

Während Caden beginnt, grundlegende Fähigkeiten von Grund auf neu zu erlernen, muss er seine Beziehung zu seiner Mutter und seinem Vater steuern und entscheiden, welches Leben er führen möchte.

Smith erklärt: Das ist das Herzstück des Stücks. Wenn Sie Ihr Leben neu starten müssten, was ist wichtig? Wer sind wir im Wesentlichen? Und wenn Sie dann denken, dass Sie das als Ihre zentrale Idee verwenden, dann schauen Sie sich alles an. Wie ist die Welt? Warum ist die Welt so? Du darfst alles hinterfragen.


Wer spielt die Hauptrolle in MotherFatherSohn?

Wie der Titel MotherFatherSon vermuten lässt, führen Helen McCrory (Peaky Blinders), Richard Gere (Pretty Woman) und Billy Howle (Witness for the Prosecution) die Besetzung an.

Max ist ein Alpha-Männchen, der es liebt, sein Gewicht herumzuwerfen und Gedankenspiele zu spielen, die seine Dominanz behaupten, sei es über seinen Sohn oder den Premierminister.

Beim Casting von Richard Gere sagte Regisseur James Kent: „Mein Job ist es, authentische Charaktere zu liefern, denen man nicht sagt: „Ahhh, er ist okay, aber er spielt größer als er wirklich ist.“ Nun, wenn Sie Richard Gere haben, der bringt who sein Vermächtnis mit ihm, aber er ist auch wirklich ein Mann von großer Präsenz auf der Leinwand, dann zweifelt man nicht daran, dass er kein Max sein kann.

Seine Ex-Frau Kathyrn ist eine Art Rebellin, die sich außerhalb des Lebens ihres Sohnes und Ex-Mannes befindet. McCrory sagte: Sie beginnen mit jemandem, der ein Schatten seines früheren Selbst ist, weil sie immer noch dabei ist, eine Scheidung zu überwinden … und sie ist vielleicht noch nicht „die Mutter“.

Caden ist ein Ball aus Wut und Groll, der so zugeknöpft ist, dass er kaum mit seinen Eltern sprechen kann, sondern sich Drogen und selbstzerstörerischem Verhalten zuwendet. Howle erklärte: Die Leute halten Wut für eine so vereinfachte Emotion, aber [in Caden] gibt es eine Art Groll, aber keine Erklärung dafür ... es gibt diese Entfremdung.

Mama-ji

Das Drama zeigt auch Sarah Lancashire (Happy Valley) als Angela Howard, Abgeordnete und Führerin der Opposition, obwohl nie angegeben wird, welcher politischen Partei sie angehört.

Dies war beabsichtigt, wie Tom Rob Smith enthüllte: Sie sehen, wir haben es mit Populismus zu tun, aber wir sprechen nicht wirklich über bestimmte Parteien … es gibt keine Referenzen aus dem wirklichen Leben in diesem Stück. Wir reden nicht über echte Politiker, wir erwähnen keine echten Ereignisse. Aber es geht um das Wesen der Macht.

Pippa Bennett-Warner spielt die leitende Angestellte und Beraterin von Max Lauren, und Black Panther-Star Danny Sapani spielt Jahan Zakari, den ersten muslimischen Premierminister des Vereinigten Königreichs.

Auch Sinéad Cusack (Call the Midwife), Paul Ready (Mutterland) und Joseph Mawle (Game of Thrones) spielen die Hauptrollen.

Werbung
  • Lesen Sie mehr über die Besetzung von MotherFatherSon

Melden Sie sich für den kostenlosen -Newsletter an


Tipp Der Redaktion