Gentleman Jack war für Sally Wainwright eine Herzensangelegenheit – aber diese Geschichte der ersten modernen Lesbe Anne Lister war es auch erhalten mit Liebe.

Werbung

Nachdem sie ihr Debüt in den USA bei HBO gegeben hatte, trat Suranne Jones' Charakter in ihrem unverwechselbaren Schwarz von Kopf bis Fuß auf BBC One, stahl das Herz der schönen Ann Walker (Sophie Rundle) und ließ die Zuschauer mit ihrem außergewöhnlichen Leben lachen und weinen Geschichte.





Ich meine, ich bin ehrlich gesagt ziemlich überwältigt, gab der Regisseur und Drehbuchautor zu. Weil – ich denke, weil es so eine emotionale Reaktion war. Damit hatte ich nicht wirklich gerechnet.

Sie fügte hinzu: Offensichtlich hatte es einen großen Einfluss auf schwule Frauen und die Liebe dazu ist überwältigend, und das ist so schön und aufregend, aber auch so viele heterosexuelle Frauen fühlen sich dadurch gestärkt. Es bedeutet nicht nur, dass sich schwule Frauen bestätigt und ermächtigt fühlen.

Aber es ist großartig. Ich finde es einfach genial für die Leute, eine Frau zu sehen, die einfach rausgeht und bekommt, was sie will. Eines der großen Dinge, die ich während des Schreibens über Anne Lister gelernt habe, ist, dass sie einfach eine wirklich gute psychische Gesundheit hatte und eine wirklich gesunde Meinung von sich selbst hatte. Sie war nicht von Selbstzweifeln oder Mangel an Selbstvertrauen geplagt, sie hatte großes Glück, denke ich – sie hatte eine sehr gute, sehr gute psychische Gesundheit. Und das finde ich an ihr am inspirierendsten und erhebendsten.

Wir haben diesen Witz am Set… Wenn wir uns nicht sicher wären, was der nächste Schritt wäre, würden wir sagen: „Was würde Anne Lister tun?“ Und es hat uns alle wirklich inspiriert. Wir haben jetzt alle T-Shirts, auf denen es steht.

Und obwohl sie uns nicht sagt, wo wir das T-Shirt kaufen können, teilt Wainwright einige aufregende Details über die zweite Serie …




Wann ist Gentleman Jack für Serie 2 im Fernsehen?

Gentleman Jack wurde für eine zweite Serie auf HBO und BBC One in verlängert Mai 2019 , kurz nach Beginn der britischen Ausstrahlung der Show. Das Drama wird mit acht weiteren Folgen zurückkommen. In einem Interview mit RadioTimes.com in Juli 2019 , gab Sally Wainwright bekannt, dass sie bereits damit begonnen hat, diese vielen Wörter auf der Suche nach reichhaltigem Material und versteckten Edelsteinen zu durchsuchen.

Das Drama sollte in Produktion gehen, aber in März 2020 Lookout Point gab bekannt, dass die Dreharbeiten aufgrund des Coronavirus verschoben wurden.

Widerstrebend haben wir uns entschieden, den Produktionsstart der zweiten Gentleman Jack-Serie aufgrund des anhaltenden COVID-19-Notfalls zu verschieben, die Produktionsfirma sagte in einer Erklärung. Vielen Dank an unsere Besetzung und Crew und an unsere unglaublich inspirierenden Fans für ihr Verständnis. Senden Sie allen in dieser schwierigen Zeit ein bisschen Kraft und Energie von Anne Lister.

Weiterlesen:

  • Treffen Sie die Besetzung von BBC1s Gentleman Jack
  • Wo wurde Gentleman Jack gedreht? Wo ist Shibden Hall und kann man sie besuchen?
  • Die wahre Geschichte von Gentleman Jack: Anne Listers wahres Leben und ihre Geschichte

Was geschah als nächstes mit der Ehe von Anne Lister und Ann Walker?

Suranne Jones wird als Anne Lister zurückkehren, mit Sophie Rundle als Ann Walker. Die erste Serie umfasste zwei Jahre des Lebens von Anne Lister und Ann Walker, beginnend im Jahr 1832 und endete mit ihrer selbsternannten Ehe im Jahr 1834.

Und wenn das TV-Drama dort weitermacht, wo es aufgehört hat, gibt es viel zu erzählen…

Das Finale der ersten Serie endet mit einer ruhigen – aber berührenden – Szene. Anne Lister und Ann Walker verlassen die Kirche in York als „Jungvermählten“, nachdem sie ihre Bindung aneinander gefestigt haben, indem sie das Abendmahl nehmen und privat Ringe austauschen; die beiden streiten sich liebevoll darüber, wohin sie als nächstes gehen sollen.

Dies ist ein Hinweis auf die kommenden Dinge.

Ich wollte nicht, dass es zu schmalzig wird, ich wollte zeigen, dass die Leute, wenn sie heiraten, ziemlich schnell anfangen zu streiten, scherzt Wainwright und erklärt ihre Entscheidung, das Drama auf diese Weise zu beenden. Und so fand ich es sehr real, ich fand es sehr lustig.

Ich dachte auch, dass es ihrer Beziehung sehr entspricht, die immer ziemlich dysfunktional war, nachdem sie sich gegenseitig verpflichtet hatten. Es war eine ziemlich schwierige Ehe zu verhandeln. Denken Sie an die äußeren Faktoren, die äußeren Kräfte, die ihnen immer entgegen standen. Niemand wollte, dass sie zusammen sind, außer sie selbst, und das gibt uns viel interessantes Material, das wir in der zweiten Staffel erkunden können.

Sobald die Leute wussten, dass sie zusammengezogen waren, gab es viel Widerstand dagegen. Und es hatte eine Wirkung auf sie – es würde immer eine schwierige Ehe werden, es würde immer knifflig sein.

Wainwright fügt hinzu: Was ich interessant finde, ist, dass sie auf eine seltsame Art und Weise ziemlich gleich aufeinander abgestimmt waren. Auch wenn Anne Lister mit diesem eisernen Willen wie dieses absolute Kraftpaket zu sein scheint, hatte Ann Walker eine echte Sturheit – und natürlich hatte sie das ganze Geld. Es gab also eine wirklich interessante Dynamik und eine wirklich interessante Machtdynamik zwischen ihnen, auf die ich mich sehr freue, etwas genauer zu erkunden.

Aber zuerst stehen die Flitterwochen an.

Die erste Serie führte uns an den königlichen Hof in Dänemark, aber die zweite Serie könnte eine Reise nach Europa und in die Alpen beinhalten. Anne Lister war schließlich eine begeisterte Reisende und Bergsteigerin, die entschlossen war, ihre Leidenschaft mit Ann Walker zu teilen.

Nach ihrer selbsternannten Hochzeitszeremonie in York seien sie auf Reisen gegangen, sagt Wainwright. Zuerst fuhren sie nach North Yorkshire, dann gingen sie hinunter nach Genf und verbrachten einige Zeit damit, die Ausläufer des Mont Blanc zu erkunden. Nachdem das Wetter ihren Aufstieg auf den Berg verhindert hatte, tourte das Duo durch Frankreich und besuchte Paris.

Dann ging es zurück zu Anne Listers sogenanntem schäbigen Shibden und dem Leben mit der Familie Lister…


Werden die Tante und der Vater von Anne Lister in Serie 2 mitspielen?

Noch keine Nachrichten. Aber Sally Wainwright ist zu 100% bereit, eine dritte Serie zu machen – und zukünftige Serien danach.

Ja, ja, das möchte ich, bestätigt sie. Ich möchte bis ans Ende ihres Lebens gehen.

Aber es ist eine ziemlich knifflige Sache, und ich mache mir Sorgen, dass die Leute böse werden könnten, wenn ich sie töte … das ist ein Gespräch, das ich später führen muss!

Wenn Gentleman Jack den realen Ereignissen treu bleibt (SPOILER!), würde Anne Lister 1840 im Alter von 49 Jahren sterben. Und wenn – theoretisch – jede zukünftige Serie weitere zwei Jahre ihres Lebens abdeckt, würde das ihren Tod am Ende der vierten Serie.

Die Tragödie ereignete sich außerhalb von Shibden Hall, als Anne und Ann durch das Russische Reich reisten.

Ich würde die Reise, die sie und Walker in Russland und hinunter nach Georgien gemacht haben, auf jeden Fall dramatisieren, es muss eine wirklich aufregende Sache gewesen sein, sagt Wainwright. Sehr dramatisch auch, als Anne Lister starb und Ann Walker ihren Körper zurückbrachte.

Sie brauchte sechs Monate, um ihren Leichnam zurückzubringen. Sie brachte ihren Leichnam von Georgien nach Moskau, wo ihr Leichnam einbalsamiert wurde, und dann brachte sie sie zurück, um in der Pfarrkirche von Halifax beigesetzt zu werden.

Für mich ist das so ein großer Liebesakt und so eine mutige Sache. Aber das ist viel weiter unten…

Und im Gespräch mit RadioTimes.com bei den South Bank Show Awards sagte Marion-Schauspielerin Gemma Whelan, sie sei begeistert von der Aussicht, in den kommenden Jahren an Gentleman Jack zu arbeiten:Erfreut. Absolut begeistert. Was für eine Sache, ein Teil davon zu sein.

Daumen drücken für noch mehr Gentleman Jack!

Werbung

Gentleman Jack-Serie eins ist jetzt auf BBC iPlayer verfügbar

Tipp Der Redaktion