Seit den Nachrichten über die Fusion von Fox und Disney ist eine der größten Fragen, die sich Fans stellen, was mit Deadpool passieren wird – dem weise knackenden Superhelden, der in zwei Filmen von Ryan Reynolds gespielt wird.

Werbung

Der letzte Deadpool-Film wurde bereits 2018 veröffentlicht und seitdem gab es eine Menge Spekulationen darüber, wohin der Charakter gehen könnte, und Gerüchte machen die Runde, dass er dem Marvel Cinematic Universe beitreten könnte, jetzt hat Disney die Rechte.





Das hat die Frage aufgeworfen, ob der vulgäre Charakter tatsächlich in die MCU passen würde, die sich bisher für einen familienfreundlicheren Ansatz für das Genre entschieden hat.

Im Moment scheint es, als würden Fortschritte für einen dritten Deadpool-Film gemacht, wobei Reynolds in die Rolle zurückkehrt und laut Frist , ein weiteres R-Rating wahrscheinlich.

Das Projekt befindet sich angeblich noch in einer sehr frühen Entwicklung, aber es wurde behauptet, dass der Film jetzt seine Autoren hat – also können sich die Fans hoffentlich bald auf den Film freuen.

Lesen Sie weiter, um die neuesten Nachrichten zu Deadpool 3 zu erhalten:



Wann ist das Erscheinungsdatum von Deadpool 3?

Es wird bestätigt, dass sich Deadpool 3 bei Marvel Studios in der Entwicklung befindet, sich jedoch noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium befindet – was bedeutet, dass ein Veröffentlichungsdatum zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich noch in weiter Ferne liegt.

Die gute Nachricht ist, dass der Film anscheinend ein Autorenteam hat – mit Berichten, die darauf hindeuten, dass die Bob’s Burgers-Autoren Wendy Molyneux und Lizzie Molyneux-Loeglin sich für das Projekt entschieden haben, nachdem sie von Reynolds ausgewählt wurden.

Aber selbst dann sollten sich Fans in naher Zukunft nicht auf einen neuen Deadpool-Film vorbereiten, und es ist nicht abzusehen, wie er aussehen könnte, wenn er irgendwann ankommt.

Im März erzählte der produktive Comicautor Rob Liefeld io9 dass das Studio keine Pläne zur Produktion eines neuen Deadpool-Films in den nächsten fünf Jahren dargelegt hat, was das Veröffentlichungsdatum der Fortsetzung in 2025 frühestens.

Während all dieser Zeit hat Ryan Reynolds, der seine Leidenschaft für die Figur nie scheute, immer wieder seinen Wunsch deutlich gemacht, einen weiteren Film zu machen.

Im September twitterte ein Fan Ryan Reynolds ein gefälschtes Poster für Deadpool 3 mit der Überschrift: Wir brauchen es jetzt.

Der Schauspieler schickte eine Ein-Wort-Antwort zurück – dito. – bestätigt, dass er immer noch sehr viel in die Zukunft des Merc with a Mouth investiert hat, obwohl viele andere Projekte in der Pipeline sind.

Als er um einen Kommentar zur Abwesenheit seines Charakters im Veröffentlichungsplan von Marvel gebeten wurde, sagte Reynolds humorvoll Wöchentliche Unterhaltung : Ich stimme Martin Scorsese und Francis Ford Coppola zu, dass Marvel-Filme unter einem alarmierenden Mangel an Deadpool leiden.

Harry Potter Disney plus

Inzwischen hat Deadpool 2-Regisseur David Leitch vorgeschlagen (via Yahoo! Filme ), dass das nächste Missgeschick des Merc With A Mouth mit einem niedrigeren Alterszertifikat enden könnte.

Es ist mit R bewertet, das ist nicht unbedingt die Marke [MCU], aber er muss nicht unbedingt R sein und [Disney] muss nicht unbedingt nur PG-13-Filme machen, erklärte Leitch. Ich denke, wir werden einen glücklichen Boden finden.

Ein Bericht in Deadline im November 2020 behauptete jedoch, dass es wahrscheinlich sei, dass der Film erneut ein R-Rating anstreben würde.

Deadpool 3 Besetzung

Ryan Reynolds wird voraussichtlich erneut seine Rolle als Wade Wilson wiederholen, da der Schauspieler in der Rolle weit verbreitet ist und eine große kreative Kraft hinter den ersten beiden Filmen war.

Was wir noch nicht wissen, ist, welche Mitglieder seiner Nebendarsteller an seiner Seite zurückkehren werden, wobei Morena Baccarins Liebesinteresse Vanessa ein besonders schwer aufzudeckender Fall ist.

Sie war die meiste Zeit des letzten Films tot, aber in den letzten Minuten reiste Deadpool scheinbar in die Vergangenheit, um zu verhindern, dass ihr Mord jemals passierte – oder war das nur eine Fantasie?

Fans werden auch daran interessiert sein, mehr von Josh Brolin als Cable und Zazie Beetz als Domino zu sehen, zwei Charakteren, die häufig mit Deadpool in den Comics zu tun haben, sowie späteren Mitgliedern des X-Force-Teams.

nathan und holly finger weg

Und wie können wir die einzigen X-Men-Mitglieder vergessen, die bereit sind, mit Deadpool zu arbeiten? Negasonic Teenage Warhead (Brianna Hildebrand) und Colossus (Stefan Kapičić) sind angesichts ihrer bedeutenden Rollen in den ersten beiden Filmen gute Chancen, zurückzukehren.

Dwayne Johnson machte Schlagzeilen, als er sein Interesse bekundete, die Rolle des Waffen-X-Experiments Garrison Kane im dritten Film zu übernehmen, nachdem er mit Ryan Reynolds in Fast & Furious: Hobbs & Shaw zusammengearbeitet hatte.

Der ehemalige Wrestler hat jedoch seitdem seine Pläne für seinen langjährigen Black Adam-Film als Teil des DC Extended Universe vorangetrieben, so dass er wahrscheinlich daran gehindert würde, sich auf Marvel einzulassen.

Ist Deadpool jetzt im Marvel Cinematic Universe?

Das ist eine ziemlich komplizierte Frage. Während Deadpool erstmals als Teil der eigenständigen X-Men-Filme vorgestellt wurde, könnte der Charakter nach der Übernahme von Fox durch Disney sehr gut in die MCU übergehen.

Während die anderen X-Men-Charaktere nach der katastrophalen Leistung von Dark Phoenix voraussichtlich komplett neu gestartet werden, bleibt Deadpool sehr beliebt, so dass eine Neubesetzung der Rolle Ärger bedeuten würde.

Da der Charakter eine solche Vorliebe für Meta-Humor hat, wäre es für ihn sehr einfach, Kontinuitätsfehler mit einer unkonventionellen Bemerkung direkt durch das Objektiv der Kamera abzuschütteln.

(Möchten Sie einen MCU-Marathon? So sehen Sie sich die Marvel-Filme in der richtigen Reihenfolge an.)

Was wird in Deadpool 3 passieren?

Im Moment wurden nur wenige Details veröffentlicht, aber Ryan Reynolds hat es erzählt Vielfalt dass der Film in eine ganz andere Richtung gehen wird als frühere Teile.

Die Produzenten hinter Deadpool hatten zuvor geplant, einen X-Force-Spin-off-Film zu drehen, der auf einem Comic basiert, der einem Black-Ops-Team von Marvel-Mutanten auf gefährlichen Missionen folgt.

Das Projekt scheint jedoch eines der Opfer des Disney / Fox-Shuffle gewesen zu sein, daher ist es möglich, dass einige dieser Ideen stattdessen in Deadpool 3 integriert werden.

Immerhin hat der Merc with a Mouth schon einmal versucht, das Team mit urkomisch grausigen Ergebnissen zusammenzustellen, sodass der zweite Versuch hoffentlich ein bisschen erfolgreicher wird.

Sehen Sie sich diesen Bereich an, um weitere Details zu erhalten.

Gibt es einen Trailer zu Deadpool 3?

Nein, und es sieht so aus, als würden wir lange warten, um jede Art von Filmmaterial zu sehen. Das heißt, es sei denn, Ryan Reynolds beschließt, wieder Dinge durchsickern zu lassen.

Werbung

Wenn Sie etwas zum Anschauen suchen, schauen Sie in unseren TV-Guide .

Tipp Der Redaktion