Warnung: Spoiler für Staffel eins und zwei plus Hinweise auf Selbstmord.

Werbung

Das umstrittene Hit-Drama 13 Reasons Why von Netflix kommt für eine dritte Staffel zurück.





Nach dem dramatischen Cliffhanger-Ende der letzten Saison haben die Fans lautstark gefordert, herauszufinden, was mit Clay Jensen (Dylan Minnette) und seinen Klassenkameraden an der Liberty High School nach einem gescheiterten Schulschießen passieren wird.

Mit der Veröffentlichung eines neuen Trailers wissen wir auch, dass sich die Staffel auf ein Krimi konzentrieren wird, da [Spoiler] wurde getötet. Die Show wurde auch um eine vierte – und letzte – Staffel verlängert. Hier ist alles, was Sie über die dritte Staffel von 13 Reasons Why wissen müssen.

Achtung Spoiler voraus.

Gibt es einen Trailer zu 13 Reasons Why Staffel 3?

Ja, Sie können es unten sehen. Netflix hat auch eine Zusammenfassung der ersten Staffel veröffentlicht Youtube Kanal für diejenigen, die wieder auf den neuesten Stand kommen müssen. Der neue Trailer, der im August veröffentlicht wurde, enthüllt, dass sich die dritte Staffel nach dem Tod von Bryce auf ein Mordgeheimnis konzentrieren wird und dass Clay Jensen der Hauptverdächtige ist…



Wann wird 13 Reasons Why Staffel 3 auf Netflix veröffentlicht?

Netflix hat 13 Gründe bestätigt, warum das Erscheinungsdatum der dritten Staffel ist 23. August , was bedeutet, dass wir früher als erwartet neue Episoden erhalten.

Es wurde zuvor angenommen, dass Staffel 3 später im Jahr veröffentlicht werden würde, nachdem der Schauspieler Zach Prusack, der eine untergeordnete Rolle spielen wird, auf Twitter angekündigt hatte, dass sie im Oktober 2019 veröffentlicht werden würde. Staffel eins und zwei starteten beide im Frühjahr (im März 2017 und .). Mai 2018).

Peaky Blinders Musik

Wir wissen jetzt auch, dass 13 Reasons Why eine 4. Staffel bekommen wird, aber das wird ihre letzte Staffel sein. Netflix sagte, die Show würde zu ihrem natürlichen Ende kommen.

  • Treffen Sie die Besetzung von 13 Reasons Why

Wer ist in der Besetzung für 13 Reasons Why Staffel 3?

Die Hauptbesetzung kehrt zurück, darunter die regulären Mitglieder Minnette (Clay), Justin Prentice (Bryce Walker), Christian Navarro (Tony Padilla), Alisha Boe (Jessica Davis) und Brandon Flynn (Justin Foley).

In der Show sind auch Christian Navarro, Miles Heizer, Devin Druid, Ross Butler, Anne Winters, Steven Weber, Amy Hargreaves und Grace Saif zu sehen.

Katherine Langford, die in den ersten beiden Serien Hannah Baker spielte, bestätigte dies bei einem Auftritt bei Jimmy Kimmel Live! dass ihr Charakter eingewickelt ist. Der Star teilte auch einen Post auf Instagram mit der Aufschrift: „Hannah … ich liebe dich … und ich habe dich gehen lassen“ Das sind die Worte, die ich vor sechs Monaten sagen konnte und jetzt endlich mit dir teilen kann.

Ich meine, die Show wird immer ein so besonderer Teil meines Lebens sein, also wenn sie mich als Zombie oder so zurückbringen wollen, scherzte sie, als Kimmel sie drängte, ob Hannah jemals zurückkehren würde.

Brenda Strong (Bryces Mutter Nora Walker) wurde zu einem Serien-Stammgast befördert. Zu ihr gesellt sich Timothy Granaderos, ebenfalls zum Serienregisseur befördert, der den Schulmobber Montgomery de la Cruz spielt.

  • 13 Gründe, warum Star sagt, dass Monty nach Bryces Tod in Staffel 3 zum Bösewicht wird

Es ist noch nicht bekannt, ob in der dritten Staffel neue Charaktere eingeführt werden – in der vorherigen Staffel kamen sieben neue Gesichter hinzu.

Was ist bisher in 13 Reasons Why passiert?

Die umstrittene Serie basierte ursprünglich auf dem Jugendroman von Jay Asher, ist aber ab der zweiten Staffel eine originelle Geschichte.

Staffel drei wird ein Krimi, da der Trailer enthüllt, dass Bryce getötet wurde. Fans werden sich an ihn als den Sportler erinnern, der Hannah und Jessica in der ersten Staffel vergewaltigt hat und in der zweiten Staffel vor Gericht stand.

Clay-Schauspieler Dylan Minnette neckte auf Twitter, was kommen wird.

Die erste Staffel enthüllte die titelgebenden 13 Gründe – oder besser gesagt 13 Personen –, die zum Tod des Schulmädchens Hannah durch Selbstmord führten. Jeder Grund ist in einer Reihe von Kassetten dokumentiert, und wir folgen Clay, Hannahs ehemaligem Liebesinteresse, während er sich die Bänder anhört und etwas über die dunklere Schattenseite der Liberty High School erfährt.

In der zweiten Staffel wurde Clay beharrlich von Hannas Geist heimgesucht, während ihre Mutter an anderer Stelle Liberty High wegen Hannahs Selbstmord vor Gericht stellte und Bryce wegen Jessicas Vergewaltigung vor Gericht gestellt und schließlich zu drei Monaten auf Bewährung verurteilt wurde.

malen leinwand ideen

Wie endete 13 Reasons Why Staffel 2?

Im Staffelfinale wurde der unruhige Student Tyler Down (Devin Druid) in einem der brutalsten und umstrittensten Momente der Serie von Montgomery sexuell angegriffen für ein Schulschießen.

In den letzten, angespannten Szenen außerhalb der Schule sahen wir, wie Clay Tyler davon abhielt, seinen tödlichen Plan auszuführen: Wenn du wirklich denkst, dass dies eine gottverdammte Sache ändern wird und nicht nur eine weitere verdammte Tragödie ist Erwachsene weinen eine Woche lang herum und vergessen dann… Wenn du wirklich denkst, dass es anders wird, dann tu, was du tun musst.

Tony raste Tyler dann in seinem Auto davon, ließ Clay vor der Schule zurück und hielt Tylers Waffe, als die Polizeisirenen näher kamen.

Das Finale enthüllte auch, dass Bryce nach seinem Vergewaltigungsprozess nur drei Monate auf Bewährung erhielt. Während die Fans dachten, er sei leicht davongekommen, wissen wir jetzt dank des Trailers, dass Bryce ermordet wurde. Wer hat Bryce Walker getötet? ist jetzt die entscheidende Frage.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Hannah war nicht die einzige. Den vollständigen Trailer finden Sie auf YouTube.com/Netflix.

purge reihe

Ein Beitrag geteilt von 13 Gründe warum (@13reasonswhy) am 8. Mai 2018 um 7:00 Uhr PDT

Worum geht es in der dritten Staffel von 13 Gründen?

Netflix hat eine offizielle Zusammenfassung veröffentlicht: Acht Monate nachdem sie Tyler daran gehindert haben, eine undenkbare Tat bei Spring Fling zu begehen, finden Clay, Tony, Jessica, Alex, Justin und Zach Wege, die Last der Vertuschung gemeinsam zu tragen und Tyler dabei zu helfen, sich in Richtung Genesung zu bewegen. Aber als die Folgen eines turbulenten Heimkehrspiels im Verschwinden eines Fußballspielers gipfeln und Clay unter polizeilicher Kontrolle gerät, ist es an einem schlauen Außenseiter, die Gruppe durch eine Untersuchung zu leiten, die droht, die tiefsten Geheimnisse aller aufzudecken. Der Einsatz wird erhöht, da die Konsequenzen selbst der am besten gemeinten ein Leben für immer verändern können.

Die Staffel wird auch den Abschluss der Hauptdarsteller beinhalten.

13 Gründe für Kontroversen

Anfang Juli dieses Jahres bestätigte Netflix, nach Rücksprache mit Experten die Selbstmordszene von 13 Reason Why bearbeitet zu haben. Als die Show veröffentlicht wurde, gab es eine Debatte darüber, ob die Sequenz zu viel zeigte.

Netflix sagte nun, dass die Meinungen junger Menschen berücksichtigt worden seien und ihnen mitgeteilt worden sei, dass es den Naturschutz zu schwierigen Themen wie Depressionen und Selbstmord angekurbelt und Menschen aufgefordert habe, Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Die Erklärung lautete: Während wir uns darauf vorbereiten, die dritte Staffel später in diesem Sommer zu starten, haben wir die anhaltende Debatte rund um die Show berücksichtigt. Auf Anraten medizinischer Experten, darunter Dr. Christine Moutier, Chief Medical Officer bei der American Foundation for Suicide Prevention, haben wir uns zusammen mit dem Schöpfer Brian Yorkey und den Produzenten entschieden, die Szene zu bearbeiten, in der sich Hannah aus der ersten Staffel das Leben nimmt .

Katherine Langford als Hannah Baker in 13 Reasons Why Staffel 1 (Netflix, JG)

Die dreiminütige Szene wurde geschnitten, was bedeutet, dass die Zuschauer den Moment nicht mehr sehen, in dem Hannah sich umbringt und ihre Eltern sie finden. Die Episode beginnt auch mit einer Warnung, dass sie möglicherweise nicht für ein jüngeres Publikum geeignet ist, und enthält grafische Darstellungen von Gewalt und Selbstmord.

Die neue Szene zeigt nun, wie Hannah sich selbst im Spiegel betrachtet, bevor sie zur Reaktion ihrer Eltern schneidet. Netflix überwacht auch nach Raubkopien.

Im Mai wurde ein Bericht veröffentlicht, in dem behauptet wurde, dass die Selbstmordrate unter Jugendlichen nach der Veröffentlichung der ersten Staffel gestiegen sei. Der Studie zufolge gab es in den neun Monaten nach der Veröffentlichung der Show 200 mehr Todesfälle durch Selbstmord als erwartet und mehr Todesfälle durch Selbstmord im April als in jedem April zuvor in neun Jahren. Netflix sagte, dass es die Forschung zu diesem Zeitpunkt untersuchte. Ein weiterer Studie der University of Pennsylvania sagte, diejenigen, die die ganze Show gesehen und den negativen Ausgang des Todes sahen, seien weniger gefährdet.

Monty-Schauspieler Timothy Grenadiers erzählte dass er glaubt, dass die dritte Staffel weniger umstritten sein wird als ihre Vorgänger, und sagt, dass es sich wie eine andere Show anfühlt.

|Es gibt definitiv wilde Szenen, aber ich glaube nicht, dass Sie fragen werden, ob Szenen aus der dritten Staffel entfernt werden müssen, sagte Granaderos.

  • 13 Gründe, warum die zweite Staffel überprüft wird: Was Netflix richtig gemacht hat – und wo die neuen Folgen schief gelaufen sind

Wo sind 13 Gründe, warum Staffel 3 gedreht wurde?

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Gehen Tiger!

Ein Beitrag geteilt von 13 Gründe warum (@13reasonswhy) am 19. Oktober 2018 um 11:31 Uhr PDT

Im April 2018, a Bericht von der kalifornischen Lokalzeitung Sonoma West Times & News erklärte, dass der Vorstand des West Sonoma County Union High School District am 11. April einer dritten Lizenzvereinbarung mit Paramount Pictures zugestimmt habe, die es dem Unternehmen ermöglicht, Szenen an der Sebastopol High School zu drehen – was übersetzt bedeutet, dass die gleiche Schule, die für die Szenen der Liberty High School verwendet wurde, hat zugestimmt, weitere Dreharbeiten auf ihrem Gelände durchzuführen.

kann man die nintendo switch lite mit dem fernseher verbinden
Werbung

Wenn Sie eines der in der Serie angesprochenen Themen diskutieren möchten, Samariter stehen rund um die Uhr online oder telefonisch mit hilfsbereitem, freundlichem und vertraulichem Support zur Verfügung.

Tipp Der Redaktion