Die Royal Variety Performance ist eine der am längsten bestehenden Unterhaltungseinrichtungen in Großbritannien und immer ein beliebtes vorweihnachtliches TV-Event.

Werbung

Von nun an, auf welche Royals Sie achten sollten und wer tatsächlich auftritt, haben wir alles zusammengetragen, was Sie über das Event 2019 wissen müssen…



Wann läuft The Royal Variety Performance im Fernsehen?

Wie schon seit über einem Jahrzehnt wird The Royal Variety Performance im Dezember ausgestrahlt, obwohl es im November aufgenommen wurde.

Die diesjährige Starshow wird ausgestrahlt auf broadcast Dienstag, 10. Dezember 2019 um 19.30 Uhr auf ITV . Es wird auch auf ITV Hub verfügbar sein.

Wie lange dauert The Royal Variety Performance?

Die Show läuft von 19.30 bis 22.00 Uhr, also volle zweieinhalb Stunden Musik, Comedy, Tanz und Varieté-Unterhaltung für die ganze Familie.

Wer moderiert die Sendung?

Das London Palladium rollt den roten Teppich für die diesjährige Royal Variety Performance aus und es verspricht ein herzzerreißender Ausflug mitRob BeckettundRomesh Ranganathan |an der Spitze und markiert das erste Mal seit 11 Jahren, dass mehr als eine Person die berühmte Show präsentiert hat.

Welche Mitglieder der königlichen Familie nahmen dieses Jahr an der Veranstaltung teil?

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge haben sich die Show dieses Jahr angesehen. Wie der Gastgeber es frech beschrieb, waren sie in einer Verabredungsnacht und sahen sich die vielseitige Mischung der Aufführungen an.

Letztes Jahr nahmen Prinz Harry und Meghan an der Veranstaltung teil.

Welche Sänger stehen bei The Royal Variety Performance auf der Bühne?

Rod Stewart Er sollte dabei sein, um eine nicht weniger als 50-jährige Karriere zu feiern und weltweit weit über 100 Millionen Platten verkauft zu haben, musste jedoch seine Teilnahme an der Show aufgrund einer Halsentzündung absagen.

Die Show muss jedoch weitergehen, und es gab immer noch viele großartige Darsteller.

Nimm diesen Stern Robbie Williams aufgeführt, Duett mit jazz Singer-Songwriter Jamie Cullum in exklusiven Kollaborationen aus seinem neuen Album The Christmas Present.

Vielleicht erkennst du Harry Connick Jr von Will & Grace, aber er hat verschiedenen Songs seine Stimme geliehen und eine Reihe von Platten veröffentlicht. Vielleicht erwartet uns eine klassische amerikanische Nummer aus seinem 2004er Hit Only You oder sogar eine Weihnachtsmelodie aus einem seiner vielen festlichen Alben?

Die Besetzung des West End Musicals Mary Poppins geben uns einen Vorgeschmack auf das bevorstehende Bühnen-Revival nach vierjähriger Pause. Die Show (uraufgeführt 2004) basiert auf dem 1964 von Walt Disney produzierten Film.

Großbritanniens Got Talent-Gewinner Colin Thackery wird für die Royal Variety zu den Bildschirmen zurückkehren. Der 89-jährige Koreakriegsveteran wurde Anfang dieses Jahres die älteste Person, die die Talentshow gewann, und entschied sich fürviel Geld spendenan eine Handvoll Wohltätigkeitsorganisationen. Wie immer steht der BGT-Gewinner bei diesem prestigeträchtigen Event auf der Bühne.

Singender Superstar Emeli Sandé wird von Manchesters Bee Vocal Choir begleitet, um eine interessante neue Aufführung zur Unterstützung der psychischen Gesundheit zu bieten.

Ebenfalls auf der Rechnung bestätigt sind Zurcaroh eine österreichische Akrobatik-Tanzgruppe.

Star des Augenblicks Lewis Capaldi performt einen Track aus seinem rekordverdächtigen Album Divinely Uninspired to a Hellish Extent.

Mabel ist da und aucher hat abgeworfen Komm von weg die eine Nummer aus dem mit Tony ausgezeichneten Musical spielen, das in diesem Jahr sein UK-Debüt feiert.

Getty Images

Wird es auch Comedy- und Dance-Acts geben?

Natürlich ist es schließlich eine Varieté-Show. Auf der hoch angesehenen Veranstaltung treten auch Flo und Joan die ihre musikalisch aufgeladene Komödie liefern. Es gibt eine Routine aus der Besetzung von Stöhnen Ups (eine brandneue West End-Show). Erwarten Sie Luzia (die Show von show Cirque du soleil ). All das Plus Luke Evans , Kerry Godliman und Frank Skinner .

Werbung

Dies ist die 43. Gelegenheit, bei der das London Palladium seit 107 Jahren Gastgeber der jährlichen Gala der Royal Variety Charity ist.

Tipp Der Redaktion