Von allen großen Marvel-Charakteren, die Avengers: Endgame überleben, ist Hulk derjenige, der keinen klaren Weg nach vorne hat. Mit seinen Solofilmrechten in den Universal Studios und keinen bestätigten Gastauftritten in der Pipeline mag die Zukunft für Fans des wütendsten Avenger düster erscheinen.

Werbung
  • Wie werden die Mutanten in das Marvel Cinematic Universe eintreten?
  • Jede Marvel-TV-Serie, die in den nächsten Jahren zu Disney+ kommt

Aber verzweifeln Sie noch nicht, denn Hulk-Schauspieler Mark Ruffalo hat den Wunsch geäußert, in die Rolle zurückzukehren, und wir haben einige Ideen, wo er als nächstes auftauchen könnte ...





1. Professor Hulk als Mentorfigur

Wunder

Wie in Avengers: Endgame zu sehen ist, hat Hulk endlich seine katastrophalen Wutprobleme überwunden und eine neue Persönlichkeit angenommen, die die Fans liebevoll Professor Hulk nennen.

Spiderman streamt Heimkehr

Dies eröffnet dem Charakter eine ganz neue Welt potenzieller Geschichten, wobei Ruffalo selbst in einem Interview mit Entertainment Tonight erwähnt, wohin er den Charakter führen möchte: Ich würde ihn gerne mit einigen der neuen Leute treffen sehen, vielleicht sein wie ein Guru für einige der neuen [Helden], die jüngeren, verstehst du?

Der offensichtliche Held, den er unter seine Fittiche nehmen könnte, wäre She-Hulk, eine Figur, die bald ihre eigene MCU-Serie auf Disney+ bekommen wird. In den Comics ist She-Hulk Jennifer Walters, die nach einer lebensgefährlichen Schießerei eine Bluttransfusion von ihrem Cousin Bruce Banner benötigt.

2. Wird Mark Ruffalos Hulk in She-Hulk auf Disney+ erscheinen?

Es muss noch bestätigt werden, ob Ruffalo auftauchen wird, aber wenn Marvel Studios eine originalgetreue Adaption von She-Hulks Ursprungsgeschichte wünschen, muss er in gewissem Maße einkalkulieren.

Mit bisher fünf MCU-Auftritten (ohne seinen kurzen Cameo-Auftritt am Ende von Iron Man 3) hat der Schauspieler noch einen Film übrig, bevor er seinen Marvel-Vertrag erfüllt.



Es ist möglich, dass She-Hulk seine Verpflichtung erfüllen könnte, aber die Disney+-Fernsehsendungen sind für Marvel so neues Territorium, dass sie insgesamt unter einen separaten Vertrag fallen könnten, der diesen letzten Auftritt für einen Großbildschirm-Ausflug frei machen würde.

wann kommt naruto in fortnite

Es sollte beachtet werden, dass She-Hulk Banner möglicherweise nicht als Mentor braucht, da sie nicht die gleichen Wutprobleme wie ihre Cousine hat und oft in der Lage ist, ihren Tagesjob als Anwältin in Hulk-Form auszuüben. Vielleicht ein bisschen ablenkend für die Jury, aber die Bewohner des Marvel-Universums haben wahrscheinlich Fremde gesehen.

Nichtsdestotrotz ist es sehr wahrscheinlich, dass Walters eine Anleitung braucht, um sich an ihr neues Leben anzupassen. Es ist schließlich nicht einfach, grün zu sein.

kinderfilme auf amazon prime kostenlos

3. Rückkehr der Schurken von The Incredible Hulk

Erinnerst du dich, als Edward Norton den Hulk spielte? Obwohl es nicht einer der glänzendsten Momente der MCU ist, ist es technisch immer noch kanonisch und es gibt sicherlich Spielraum, einige lose Fäden aus seinem Ausflug als Charakter zu binden.

William Hurt ist bereits als General Ross für Civil War und Infinity War zurückgekehrt, eine Rolle, die er ursprünglich in The Incredible Hulk von 2008 spielte, während Liv Tyler Gerüchten zufolge auch ihre Rolle als Betty Ross für die kommende She-Hulk-Serie auf Disney+ wiederholen soll.

Wunder

Warum nicht noch einen Schritt weiter gehen und zwei klassische Hulk-Schurken zurückbringen, die auch im Film vorgestellt wurden? Tim Roth als Abomination und Tim Blake Nelson als The Leader, die beide vor vielen Monden für Multi-Picture-Deals unterschrieben wurden?

Marvel Studios zögerten, einen neuen Hulk-Film auf der großen Leinwand zu verfolgen, da dies einen Deal mit Universal Pictures erfordern würde (ähnlich wie ein Deal mit Sony, um neue Spider-Man-Filme zu machen), aber die Charaktere könnten es möglicherweise wieder auftauchen, um sich She-Hulk in ihrer kommenden Streaming-Show entgegenzustellen – was Banner auch einen guten Grund geben würde, für die gesamte Serie zu bleiben.

4. Der unsterbliche Hulk

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, ganz neue Wege zu gehen. In den Comics ist Hulk ein Charakter, der je nachdem, wer ihn schreibt, sehr unterschiedlich interpretiert wurde, und der neueste hat viel Aufmerksamkeit und Kritikerlob erhalten.

Seine aktuelle Soloserie, The Immortal Hulk, ist eine Horror-Drehung des Charakters, bei der jedes Mal, wenn Bruce Banner getötet wird, eine finsterere Version des Hulk veröffentlicht wird.

Es wäre eine große Abkehr von dem Charakter, wie wir ihn jetzt kennen, aber Marvel Studios haben die Bereitschaft gezeigt, den Status quo aufzurütteln und aktuelle Comic-Geschichten zu adaptieren, wie Jane Foster (Natalie Portman), die den Mantel von Thor übernimmt 2021 Liebe und Donner.

Foto von Alberto E. Rodriguez/Getty Images für Disney

wie viele profile bei disney plus
Werbung

Das Hauptproblem, das ein solches Projekt aufhält, wäre das oben genannte Rechteproblem mit Universal, aber angesichts des unerwarteten Spider-Man-Deals, der jetzt wieder mit Sony Pictures in Kraft ist, weiß man nie, welche anderen Tricks Marvel noch im Ärmel haben könnte.

Tipp Der Redaktion