Good Omens, die neue Amazon Prime Video- und BBC-Adaption des gleichnamigen Kultromans von Terry Pratchett und Neil Gaiman, verfügt über eine beachtliche Besetzung, darunter David Tennant, Michael Sheen, Jon Hamm, Frances McDormand, Benedict Cumberbatch, Daniel Mays, Derek Jacobi und Anna Maxwell Martin – um nur einige zu nennen.

Werbung

Aber vielleicht war der Schauspieler mit der größten Herausforderung für ihn Better Call Saul-Star Michael McKean, der einen schottischen Charakter namens Sergeant Shadwell mit… sagen wir… ungewöhnlich Akzent.





Es gibt viele Schotten am Set, die mir helfen, Tennant natürlich und Douglas MacKinnon, unser Regisseur, sagte McKean gegenüber am Set.

marguerite de carrouges geschichte
  • 11 hinterhältige Good Omens Easter Eggs, die im Vorspann versteckt sind
  • Alles, was Sie über Good Omens wissen müssen
  • Die bösen Nonnen von Good Omens veröffentlichen Musikvideo mit Neil Gaiman

Michael McKean spielt Witchfinder Sergeant Shadwell (Amazon/YouTube)

Sie halten mich ehrlich, wissen Sie, und ab und zu muss ich es einfach an ihnen vorbeiführen.

Trotzdem ähnelt Shadwells Darbietung keinem schottischen Akzent, den wir zuvor gehört haben – aber vielleicht ist das der Punkt.

Weit Schrei 6 Platin

Sie sehen, obwohl es leicht anzunehmen ist, dass Shadwells ungewöhnliche Sprechweise darauf zurückzuführen ist, dass der amerikanische Schauspieler McKean mit einer Nachahmung kämpft, ist der umherstreifende Dialekt der Figur tatsächlich ein wichtiger Teil des ursprünglichen Romans von 1990, wobei Shadwells Stimme im Buch zufällig zwischen allen wechselt verschiedene Akzente aus ganz Großbritannien während der Geschichte.



Einige haben spekuliert, dass die Figur (ziemlich ironisch) als Antwort auf amerikanische Schauspieler gedacht war, die versuchten, bestimmte britische Dialekte zu beherrschen, oder als Parodie auf die Sitcom-Figur Alf Garnett, wie sie von Warren Mitchell in Till Death Do Us Part gespielt wird, und Bei Krankheit und Gesundheit.

Aber was auch immer die Wahrheit ist, Good Omens-Showrunner Neil Gaiman (der den Roman zusammen mit dem verstorbenen Pratchett geschrieben hat) war mit McKean mehr als zufrieden.

wo kann man game of thrones sehen

David [Tennant] benutzte nicht seinen schottischen Akzent, aber das ließ uns einen freien schottischen Akzent im Umlauf, also haben wir ihn Michael McKean übergeben, gesegnet ist er natürlich absolut nicht schottisch, sagte Gaiman gegenüber auf dem Good Omens-Set.

Aber dann war er So'ne Art Englisch in Spinal Tap, damit er es wird So'ne Art Schottisch darin. Und er ist einfach wunderbar.

Es ist exzellent! Absolut exzellenter, echter Schotte David Tennant fügte hinzu.

disney plus wie viele geräte

Nein, es ist großartig. Er ist sehr lustig; Ich habe ihn so viele Jahre bewundert. Sein Shadwell ist ein wahrer Augenschmaus, und ja, er hat einen schottischen Akzent. Ich empfehle es. Ich empfehle es dem Dach.

Weißt du, es wird besser, sagte McKean.

Der Trick besteht darin, alle Regeln zu lernen und sie dann zu vergessen, und ich habe ein gutes Ohr – aber es muss ein wenig getrimmt werden.

Werbung

Good Omens streamt auf Amazon Prime Video

Tipp Der Redaktion