Hier ist eine Seite der drei Millionen britischen Muslime, die normalerweise nicht im Fernsehen zu sehen sind: ihr einfacher Alltag. Obwohl Schlagzeilen oft mit leicht beängstigenden Erwähnungen des Islam gefüllt sind, haben wir selten Gelegenheit, einen durchschnittlichen Tag für seine Anhänger zu erkunden.

Werbung

Hier kommt der neue Dokumentarfilm Extremely British Muslims von Channel 4 ins Spiel. Die dreiteilige Serie konzentriert sich darauf, wie islamische Gesetze und Bräuche das Liebesleben, die Erziehung und die Identität in der muslimischen Gemeinde der Zentralmoschee von Birmingham prägen.





Und im Laufe der Serie werden Sie immer häufiger ein bestimmtes Wort hören: Scharia…

pokemon spiele chronologie

Was ist die Scharia?

Im Grunde ist es das Rechtssystem des Islam. Und es deckt einen großen Teil des täglichen Lebens eines Muslims ab und enthält alltägliche Regeln zu Hygiene und Kleiderordnung sowie ernstere Gesetze zu Ehe und Wirtschaft.

Woher kommt das?



flasche öffnen ohne flaschenöffner

Es ist überwiegend aus dem religiösen Schlüsseltext des Islam, dem Koran, abgeleitet, von dem Muslime glauben, dass er Gesetze aus dem Wort Gottes und Beispiele aus dem Leben des Propheten Mohammed enthält. Die Scharia kann auch ein Ergebnis von Fatwas sein, den Urteilen islamischer Gelehrter.

Befolgen alle Muslime die Scharia?

Das ist nicht die einfachste Frage, da es viele Interpretationen des Scharia-Rechts gibt, von denen einige als entspannt angesehen werden, während andere eine härtere Haltung einnehmen.

Und um die Sache noch komplizierter zu machen, kennen nicht alle Muslime die Regeln der Scharia – das Regelwerk ist einfach zu groß, um sich daran zu erinnern. Tatsächlich müssen die Imame (Priester) der Birmingham-Moschee eine tägliche Telefon-Hotline für Muslime betreiben, die sich über die Gesetze nicht sicher sind.

Die Zentralmoschee von Birmingham

spiderman abspann

Gibt es in Großbritannien „Scharia-Gerichte“?

Nicht genau. Es gibt zwar viele Tribunale und Räte, die sich mit der Scharia befassen, aber sie sind keine Gerichte. Sie treffen Entscheidungen rein religiös.

Einige Räte können rechtsverbindliche Verhandlungssitzungen nutzen, um Meinungsverschiedenheiten zwischen Menschen beizulegen, aber sie können reguläre britische Gerichte nicht außer Kraft setzen. Und sie können keine Entscheidungen treffen, die gegen das britische Recht verstoßen.

reihenfolge dc filme

Seltsamerweise weiß niemand, wie viele dieser Räte es in Großbritannien gibt, aber a Studie von der University of Reading nur 30 gefunden.

Kann man also eine muslimische Hochzeit haben, aber nicht nach britischem Recht verheiratet sein?

Ja. In Ihrer Religion zu heiraten bedeutet nicht unbedingt, dass Sie in den Augen des Staates verheiratet sind. Und umgekehrt müssen Heiratspapiere außerhalb des Islam nicht innerhalb der Religion anerkannt werden.

Warum sollte ein Muslim nicht einfach in einer Ordensgemeinschaft heiraten? und Gleichzeitig Zivildienst?

Obwohl viele viele Muslime heiraten sowohl nach britischem als auch nach Scharia-Recht, manche sehen nur die Scharia als wichtig für die Ehe und glauben, dass kein menschliches Kommando das Scharia-Recht ersetzen kann.

Erlaubt die Scharia Männern, sich sofort von ihren Frauen scheiden zu lassen?

Etwas umstritten: Ja, das tut es. Viele glauben, dass der Ehemann einfach dreimal das arabische Wort für Scheidung (den sogenannten Triple-Talaq) sagen muss, um es aufzulösen. Danach durchläuft die Ehe eine dreimonatige Bedenkzeit, eine idda. Wenn sich das Paar während der Idda nicht versöhnt hat, ist die Ehe gescheitert.

Und was können Frauen tun?

s21 gegen mi11

Dies ist gelinde gesagt umstritten, aber Frauen können die Ehe nicht so einfach auflösen: Stattdessen müssen sie die Scheidung über einen muslimischen Rat beantragen. Das geht nicht nur Kosten 225 Pfund, aber die Räte sind normalerweise alle Männer: Der Scheidungsrat von Birmingham ist der einzige im Land mit einer Richterin im Gremium.

Können Scharia-Räte Strafen verhängen?

Trotz der damit verbundenen Besorgnis müssen die Scharia-Räte in Großbritannien keine Strafen verhängen. Sie befassen sich nur mit familiären und einigen geschäftlichen Streitigkeiten.

Werbung

Extrem britische Muslime ist donnerstags um 22 Uhr auf Kanal 4 zu sehen

Tipp Der Redaktion