Der Aufstieg und Fall von Anna Sorokin (besser bekannt als Anna Delvey), der in Russland geborenen falschen deutschen Erbin, die sich ihren Weg in die New Yorker Gesellschaft bahnte und es schaffte, Hotels, Banken und wohlhabende Freunde zu betrügen, wird in der neuen True-Crime-Serie von Netflix dokumentiert Anna erfinden .



Aber das Netflix-Drama ist nicht das erste Mal, dass Delveys Geschichte erzählt wird.

Rachel DeLoache Williams, wer ist gespielt von Katie Lowes in der Serie dokumentierte ihre Begegnungen mit Delvey 2018 in einem Essay für Vanity Fair, wo sie zu dieser Zeit als Bildredakteurin gearbeitet hatte.





Später übermittelte sie ihre Erfahrungen in einem Buch mit dem Titel Meine Freundin Anna , die 2019 erschienen ist.

Hier ist alles, was Sie über das Buch hinter dem Netflix-Hit „Inventing Anna“ wissen müssen …

Rachel DeLoache Williams Buch „Meine Freundin Anna“.

Rachel Williams (HBO-Max)

Rachel Williams (HBO Max)

Meine Freundin Anna brachte die Geschichte von Sorokins Verbrechen ans Licht, nachdem sie 2019 veröffentlicht wurde, im Anschluss an einen Vanity Fair-Artikel, der ebenfalls von Williams verfasst wurde.

Mit ausführlichen Berichten von Williams und echten Textnachrichten zwischen ihr und Sorokin zeichnet das Buch die turbulente Freundschaft des Paares aus der Perspektive der ersteren auf und untersucht, wie sie von Sorokin überzeugt wurde, 62.000 Dollar zu zahlen, der versprach, sie zu erstatten – was Williams sagte, sie sei gescheitert machen.



Wie in Inventing Anna zu sehen war, verwöhnte Sorokin Williams zunächst mit allem, von schicken Abendessen und teuren Saunagängen bis hin zu regelmäßigen Trainingseinheiten mit einem prominenten Personal Trainer.

pokémon spiele

Aber die Dinge nahmen eine katastrophale Wendung, als Sorokin Williams einlud, mit ihr auf eine unglückliche Reise in das marokkanische Fünf-Sterne-Hotel La Mamounia zu gehen. Als Sorokins Kreditkarten auf mysteriöse Weise nicht mehr funktionierten, nahm die Reise eine dunkle Wendung, als der Betrüger begann, Rachel zu bitten, die Kosten zu übernehmen, die sich, bevor sie es wusste, auf mehr als 62.000 Dollar summiert hatten.

My Friend Anna erhielt viel Lob und wurde 2019 zu einer der 100 Must-Reads des Time Magazine – das ist es ab sofort bei Amazon abholbar .

Im April 2019 befand eine Jury Sorokin in acht Anklagepunkten für schuldig: Großdiebstahl, versuchter Großdiebstahl und Diebstahl von Dienstleistungen. Sie wurde jedoch wegen Diebstahls zweiten Grades im Zusammenhang mit dem angeblichen Diebstahl von 62.000 Dollar von Williams für nicht schuldig befunden.

Wie eng folgt Inventing Anna dem Buch von Rachel Williams?

Anna erfinden

Anna erfinden (Netflix)

Wie oben beschrieben, zeigt Inventing Anna einen Großteil von Williams Geschichte, aber im Gegensatz zu ihrem Buch wird die Serie nicht vollständig aus ihrer Sicht erzählt.

Stattdessen erzählt die Serie die Geschichte durch Vivian Kent (Anna Chlumsky), die fiktive Vertretung für Jessica Pressler, eine weitere Journalistin, die das Exposé des New York Magazine verfasst hat, auf dem die Serie basiert.

Darüber hinaus ist Inventing Annas Porträt von Williams nicht gerade sympathisch, da die Figur in der Gliederung von Netflix als „eine geborene Anhängerin, deren blinde Anbetung von Anna fast ihren Job, ihren Kredit und ihr Leben zerstört“ beschrieben wird.

„Aber während ihre Beziehung zu Anna ihr größtes Bedauern ist, ist die Frau, die sie wegen Anna wird, vielleicht Annas größte Schöpfung.

Williams hat seitdem enthüllt, dass sie keinen Einfluss auf Netflix ‘Darstellung von ihr hatte – und dass sie der Meinung war, dass die Charakterisierung ungenau war.

„Diese Netflix-Beschreibung war schockierend. [Es] hat mich meiner Entscheidungsfreiheit, meiner Errungenschaften und meiner Wahrheit beraubt“, schrieb Williams kürzlich in einem Essay für Time.

„Wollten wir glauben, dass die Frau, zu der ich geworden bin, nicht den Eltern zu verdanken ist, die mich großgezogen haben, der Liebe, die ich mit Familie und Freunden geteilt habe, meinen eigenen Bemühungen oder meinem persönlichen Wachstum, sondern wegen Anna?“

Weiterlesen: Basiert Inventing Anna auf einer wahren Begebenheit?

sherre gilbert

Schauen Sie sich unsere Leitfäden anbeste serie auf netflixund dasDie besten Filme auf Netflix, oder fFinden Sie mit unserem TV Guide heraus, was es sonst noch so gibt.

Die neueste Ausgabe von TV ist jetzt im Verkauf – abonnieren Sie jetzt, um jede Ausgabe an Ihre Haustür geliefert zu bekommen. Für mehr von den größten Stars im Fernsehen, l Hören Sie sich den TV-Podcast mit Jane Garvey an.

Tipp Der Redaktion