Was ist eine Motoneuronerkrankung? Bei Paul aus der Coronation Street wurde eine tödliche Krankheit diagnostiziert



Welcher Film Zu Sehen?
 

Coronation Street porträtiert eine verheerende Krankheit.





Paul hört schockierende Neuigkeiten in der Coronation Street

ITV



Warnung: Dieser Artikel enthält Informationen über motorische Neuronenerkrankungen, die manche verärgern könnten.





Cowboy-Bebop-Stab 2

In den kommenden Wochen und Monaten wird Coronation Street ein verheerendes Bild machen Diagnose einer Motoneuronerkrankung (MND) für Paul Foreman .



Der Baumeister hat seit einem Unfall mit der Bewegung seiner Hand zu kämpfen und wurde Tests unterzogen, um herauszufinden, was mit ihm nicht stimmt.



Am 24. März werden Ärzte Paul die Nachricht überbringen, dass er wahrscheinlich MND hat, und nachfolgende Tests werden bestätigen, dass dies tatsächlich der Fall ist.



Coronation Street hat bestätigt, dass er an der Krankheit sterben wird, da es derzeit keine Heilung dafür gibt.



Die ITV-Soap hat mit der MND Association für die knallharte Handlung zusammengearbeitet.



smart tv disney+

Was ist eine Motoneuronerkrankung?

MND betrifft Nerven im Körper, die als Motoneuronen bekannt sind. Diese befinden sich im Gehirn und im Rückenmark und sagen unseren Muskeln, wie sie handeln sollen.

Die Motoneuronerkrankung blockiert Nachrichten von den Motoneuronen an die Muskeln, was bedeutet, dass die Muskeln allmählich schwächer werden, sich versteifen und verschwenden. Infolgedessen wird die Bewegung beeinträchtigt. Einige werden feststellen, dass sich auch ihr Denken und Verhalten ändern wird.



Die Krankheit ist nicht diskriminierend und kann in jedem Alter auftreten, obwohl es am wahrscheinlichsten in den über 50-Jährigen ist. Einer von 300 wird mit MND diagnostiziert.

Die Symptome schreiten unterschiedlich schnell voran und jeder ist unterschiedlich betroffen, aber die Krankheit verkürzt das Leben und führt zum Tod. Es gibt keine Heilung, und es tötet ein Drittel der Menschen innerhalb eines Jahres und mehr als 50 Prozent innerhalb von zwei Jahren.

Paul Foreman umgeben von Freunden und Familie in der Coronation Street

Bei Paul Foreman von der Coronation Street wird eine Motoneuronerkrankung diagnostiziert

Im Gespräch mit der Presse einschließlichÜber die Handlung sagte Chris James, Direktor für externe Angelegenheiten der MND Association: „Es ist unglaublich wichtig für die MND-Gemeinschaft [dass Coronation Street diese Geschichte macht].

„Awareness ist eines der Dinge, über die die Community ständig mit uns spricht. Sie wollen wirklich, dass wir die Menschen über die Krankheit informieren und aufklären. Sie finden sich – und ihre Familien – oft in der Lage, sich den Menschen erklären zu müssen, was die Krankheit ist und was mit ihnen passiert. Es ist auch unglaublich wichtig, bessere Dienstleistungen und Unterstützung für Menschen mit MND und Schulungen zu erhalten.

hühnerstall inneneinrichtung bilder

„Für die Menschen innerhalb der MND-Gemeinschaft muss ich sagen, dass es keine Gemeinschaft ist, der man jemals wirklich angehören möchte, aber wenn man einmal dort ist, ist es eine wirklich starke Gemeinschaft. Es gibt viel Liebe und Unterstützung und Zeit füreinander. Wenn Paul sich entwickelt und Peter diese Rolle spielt, werden Sie feststellen, wie viel Unterstützung für diese Person da ist. Die Gemeinschaft wird unglaublich wichtig sein.“

Informationen und Unterstützung zu allen Aspekten der Motoneuronerkrankung finden Sie unter Website der MND Association oder rufen Sie die Wohltätigkeitsorganisation unter 0808 802 6262 an.

Weiterlesen:

Besuchen Sie unsere gewidmet Krönung Straße Buchseite für die neuesten Nachrichten, Interviews und Spoiler. Wenn Sie nach mehr zum Anschauen suchen, schauen Sie sich unsere an TV-Guide und Streaming-Guide .

Tipp Der Redaktion