Was ist ein schlimmer Wolf? Fakten zum Schreckenswolf

Wenn Sie schon länger ein Fan des Fantasy-Genres sind, sind Sie wahrscheinlich zumindest mit dem Schreckenswolf vertraut. Terrorwölfe tauchen häufig in Fantasy-Geschichten auf, wie z Game of Thrones von George R. R. Martin, Herr der Ringe von J. R. R. Tolkien und Prophezeiung der Schwerter von M.H. Bonham. Aber Sie fragen sich vielleicht, ob es wirklich schlimme Wölfe gibt oder nicht. Terrorwölfe gab es in der Vergangenheit tatsächlich. Sie sind jetzt ausgestorben, aber sie beflügeln schon jetzt unsere Vorstellungskraft.



Wann lebten Schreckenswölfe?

Sag Wolf

Das erste, was Sie sich vielleicht fragen, ist, wann der Schreckenswolf tatsächlich existiert hat. Diese Wölfe starben vor etwa 9000 Jahren aus und lebten vom späten Pleistozän bis zum frühen Holozän, das vor 125.000 bis 9000 Jahren liegt. Sie lebten in Nordamerika und starben während oder nicht lange nach dem amerikanischen Megafauna-Aussterben aus.

CoreyFord / Getty Images





null chill netflix

Was genau waren Dire Wolves?

sagen Wölfe

Terrorwölfe haben ihren Namen von der lateinischen Klassifikation von canis dirus , was 'furchterregender Hund' bedeutet. Diese Wölfe waren im späten Pleistozän zusammen mit Säbelzahnkatzen Spitzenprädatoren. Sie waren größer als moderne Wölfe und viel stämmiger, gebaut, um Megafauna wie Mastodons, Bisons, Pferde, Kamele und andere pleistozäne Tiere anzugreifen und zu töten. Im Gegensatz zu Fantasy-Darstellungen hatten sie keine Säbelzähne und waren nicht so groß wie Pferde.

CoreyFord / Getty Images

Wie groß waren Terrorwölfe?

Dire Wolf Bilder

Terrorwölfe waren die größten Raubtiere aller Zeiten. nicht so wie Game of Thrones ponygroße Wölfe, diese Wölfe hatten im Durchschnitt ungefähr die gleiche Höhe und Länge oder etwas größer als einige der größten Wölfe, die es derzeit gibt. Der Nordwestwolf und der Yukonwolf, die an der Schulter mehr als einen Meter hoch und fast zwei Meter lang sind, sind nur geringfügig kleiner als die größten der Schreckenswölfe. Terrorwölfe waren im Allgemeinen massiver als moderne Wölfe, im Durchschnitt etwa 150 Pfund.

Tante_Spray / Getty Images

Stammen moderne Wölfe und Hunde von Schreckenswölfen?

Wölfe, Hunde

Da Schreckenswölfe ausgestorben sind, fragen Sie sich vielleicht, ob sich moderne Hunde und Wölfe aus Schreckenswölfen entwickelt haben. Obwohl es ein aufregendes Konzept ist, wird derzeit angenommen, dass der Schreckenswolf nur ein entfernter Cousin des heutigen modernen Wolfes ist. Wolf , und die Nachkommen des Wolfes, Wolf Familie oder der Hund. Der Schreckenswolf war kein direkter Vorfahre.



Dmytro Lastovych / Getty Images

Gab es mehr als eine Art von Dire Wolf?

Arten von Schreckenswölfen

Terrorwölfe gab es in Amerika reichlich. So zahlreich, dass es mindestens zwei Unterarten von Schreckenswölfen gab: Canis dirus dirus und Canis dirus guildayi . Canis dirus dirus wog im Durchschnitt etwa 150 lbs und Canis dirus guildayi war mit durchschnittlich 132 Pfund etwas kleiner. Canis dirus dirus lebte östlich der kontinentalen Wasserscheide und hatte vergleichsweise kürzere Zähne und längere Beine. Canis dirus guildayi hatte längere Zähne und kürzere Beine und lebte hauptsächlich in Kalifornien und Mexiko.

Andyworks / Getty Images

Waren Dire Wolves Bites mächtig?

Sag Wolfsschwänze

Schreckenswölfe mussten sich an einer wirklich großen und bösen Megafauna festhalten. Dazu brauchten sie Zähne, die ihre Beute greifen und festhalten konnten. Es wurde berechnet, dass der Schreckenswolf einen Biss hatte, der 129 Prozent stärker war als der heutige moderne Wolf.

breckeni / Getty Images

Was haben Terrorwölfe hauptsächlich gefressen?

was haben schlimme wölfe gefressen?

Obwohl Mastodons, Riesenfaultiere, Kamele und andere Arten auf der Speisekarte standen, fraßen Schreckenswölfe normalerweise Bisons oder Pferde. Ungefähr die Hälfte ihrer Nahrung bestand aus Bisons und die andere Hälfte aus Pferden, aber da sie höchstwahrscheinlich opportunistisch waren, würden sie wahrscheinlich andere Tiere essen, wenn sie sich präsentierten. Terrorwölfe jagten höchstwahrscheinlich in Rudeln, um ihre Beute zu töten.

Fyletto / Getty Images

Wo kann ich Dire Wolf-Skelette sehen?

sagen Wolfsskelette

Wenn Sie in Südkalifornien leben, sind Sie mittendrin im Schreckenswolf. Das Page Museum in den Teergruben von La Brea hat mehr als 400 Schreckenswolfschädel. Wenn Sie nicht dorthin gelangen können, haben die meisten Naturkundemuseen, die Fossilien haben, ein vollständiges Schreckenswolfskelett.

Ruskpp / Getty Images

Warum gibt es in den Teergruben von La Brea so viele Schreckenswolfschädel?

Schreckenswölfe an den Teergruben

Die Teergruben von La Brea waren eine natürliche Raubtierfalle, die ahnungslose Schreckenswölfe und Säbelzahnkatzen in den Tod lockte. Pflanzenfresser, die wahrscheinlich nach einem Schluck Wasser suchen, würden im Teer gefangen werden, der an manchen Stellen bis zu 25 Fuß tief ist. Das um sich schlagende Tier alarmierte hungrige Raubtiere, die dann in die Teergruben gingen, um eine leichte Mahlzeit zu bekommen. Aber die Raubtiere wiederum waren gefangen. Etwa 90 Prozent der vor Ort gefundenen Tiere sind Raubtiere.

Evergreen22 / Getty Images

Warum ist der Dire Wolf ausgestorben?

ausgestorbene Schreckenswölfe

Terrorwölfe starben aus, als die Megafauna ausstarb. Ohne genügend Nahrung, um sie zu ernähren, waren sie vielleicht nicht in der Lage, in einer sich ändernden Umgebung zu überleben. Einige Experten glauben, dass der Klimawandel ein Faktor war, und andere Experten glauben, dass das Aussterben auf die Ankunft eines neuen Top-Raubtiers zurückzuführen sein könnte: des Menschen.

estt / Getty Images

Tipp Der Redaktion