Die Technologie ändert sich ständig, und das gilt insbesondere für Fernseher. Bitten Sie jeden, der alt genug ist, um sich daran zu erinnern, den Raum durchqueren zu müssen, um den Kanal zu wechseln, oder schauen Sie auf einen Schwarzweißbildschirm. Das Seherlebnis scheint sich in schwindelerregender Geschwindigkeit zu verändern und Fernsehzuschauer – also fast die ganze Welt – erwarten immer mehr von ihren Bildschirmen.

Werbung

Was einst ein Schlagwort war, ist heute Standard: 4K. Aber was ist 4K und zählt es überhaupt etwas? Lesen Sie in unserem Erklärer weiter, was der Satz bedeutet, wenn Sie in einen 4K-Fernseher investieren sollten und worauf Sie beim Kauf eines 4K-Fernsehers achten sollten.





Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Fernseher sind, verpassen Sie nicht unsere Welchen Fernseher kaufen to Guide und für eine Liste der 4K-Fernseher, die derzeit in unserem Angebot sind, verpassen Sie nicht unsere Auswahl der besten Smart-TV-Angebote.

Was ist ein 4K-Fernseher?

4K ist, wie Sie wahrscheinlich schon vermutet haben, die Abkürzung für 4.000. Um genau zu sein, haben Bilder in 4K-Qualität eine Auflösung von 4.096 x 2.160 Pixeln. Zum Vergleich: Ein Full-HD-Bild misst nur 1920 mal 1080 Pixel, sodass ein 4K-Fernseher tatsächlich eine viermal bessere Bildqualität bietet als ein Full-HD-Fernseher. Und noch besser als ein HD-Ready-Fernseher (mehr über die Unterschiede zwischen den beiden erfahren Sie in unserem HD Ready vs. Full HD Erklärer).

4K-Fernseher bieten Ihnen ein Bild von solcher Tiefe und Klarheit, dass es ein ziemlich atemberaubendes Erlebnis sein kann, eines tatsächlich zum ersten Mal zu sehen.

animal crossing leiter bekommen

Oft hört man die Begriffe „Ultra HD“, „UHD“ und „4K Ultra HD“ – letztendlich beziehen sie sich alle auf dieselbe Technologie. Allerdings sind 4K- und Ultra-HD-Bilder nicht ganz gleich, da sie unterschiedliche Seitenverhältnisse haben. Eine 4K-Kinoleinwand hat eine Auflösung von 4.096 x 2.160 Pixeln; ein Heimfernseher hat 3.840 x 2.160 Pixel.

Ja, das ist technisch gesehen weniger als 4K breit. Warum wird der Begriff „4K“ verwendet? Ehrlich gesagt, liegt es einfach daran, dass es leichter von der Zunge fällt: Es ist Lehrbuch-Fachjargon. Einige TV-Hersteller verwenden nur den Begriff Ultra HD, aber in der Praxis ist er vollständig mit 4K austauschbar.



Warum einen 4K-Fernseher kaufen?

Natürlich gibt es diese wunderschöne, ultra-scharfe Bildqualität. Aber lassen Sie uns für eine Minute davon ausgehen, dass modernste Bildschirmqualität nicht Ihre Priorität ist und Sie sich mehr darauf konzentrieren, Ihr Geld sinnvoll auszugeben.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Fernseher sind, wird es Ihnen schwer fallen, kein 4K-Gerät zu kaufen. Es wird mehr oder weniger zum absoluten Standard für die meisten TV-Hersteller. Hier gibt es Ausnahmen: Wer ein kleineres Set sucht, etwa einen 32-Zöller für die Küchentheke, findet oft noch Full HD. Denn ein Bildschirm dieser Größe muss einfach nicht die über 8 Millionen Pixel des Ultra-HD-Fernsehens aufweisen – Ihre Augen werden sie nicht zu schätzen wissen. (Weitere Informationen zur Auswahl des richtigen Fernsehers für Ihren Fernsehraum finden Sie in unserem Artikel Welche Fernsehergröße soll ich kaufen?.

Aber für TV-Geräte von 40 Zoll und größer, ohne in einen Gebrauchtwarenladen zu gehen, werden Sie Schwierigkeiten haben, in den letzten Jahren hergestellte Nicht-4K-Geräte zu finden. Oh, und wenn Sie sich fragen, wann 4K selbst den Weg von Full HD, Standard Definition und Kathodenstrahlen gehen wird, passiert es bereits – Sie werden bereits 8K-Sets auf dem Markt sehen. Diese sind jedoch unerschwinglich teuer, und die Technik glänzt nur bei riesigen 75- bis 85-Zoll-Geräten wirklich. Atmen Sie also ruhig durch: Sie sind mit 4K im Moment zufrieden.

Sie haben sich vielleicht schon gedacht: „Einen 4K-Fernseher zu haben ist eine Sache, aber welche Inhalte kann ich in 4K ansehen?“ Wenn ja, werden Sie sich freuen zu hören, dass alle großen Streaming-Plattformen 4K-Inhalte auf 4K-fähige Bildschirme liefern . Netflix, Amazon Prime Video, YouTube, Hulu liefern alle 4K-Inhalte, während Apple und Google beide 4K-Downloads anbieten. Der iPlayer von BBC hat einen Zeh in 4K getaucht, bietet bestimmte Inhalte in Ultra HD und wird in Zukunft zweifellos mehr und mehr bieten.

bodenständig zac efron

Beachten Sie jedoch, dass das Streamen von 4K-Inhalten einen erheblichen Teil Ihrer Internetbandbreite verbraucht – etwa 25 Mbit / s. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr aktuelles Breitband für 4K-Streaming geeignet ist, lesen Sie unbedingt unsere Welche Breitbandgeschwindigkeit brauche ich? Artikel.

Worauf Sie beim Kauf eines 4K-Fernsehers achten sollten

Wenn Sie einen 4K-Fernseher kaufen, können Sie sich darauf verlassen, dass alle 4K-Inhalte, die Sie ansehen, eine bestimmte Qualität haben. Aber nicht alle 4K-Fernseher sind gleich: Hier wird es etwas komplizierter.

HDR

Mit einem 4K-Fernseher wissen Sie, dass Sie diese 8 Millionen Pixel vor sich haben. Wie gut sie präsentiert werden, hängt jedoch vom HDR oder High Dynamic Range des Fernsehers ab. HDR ist eine Technologie, die einen starken Kontrast zwischen den hellen und dunklen Pixeln im Bild und eine große Farbpalette gewährleistet. Letztendlich geht es darum, diese Pixel dazu zu bringen, die tatsächliche Realität so genau wie möglich nachzuahmen.

Derzeit gibt es eine Reihe verschiedener HDR-Formate. Sie werden auf Namen wie HDR10, Dolby Vision, HLG, HDR10+ und Advanced HDR von Technicolor stoßen. Unser Rat ist, sich beim Kauf eines 4K-Fernsehers nicht zu sehr mit HDR zu beschäftigen, egal wie sehr sich die Hersteller dafür einsetzen, welche Formate ihr Fernseher unterstützt. Netflix-Fans können zum Beispiel nach Dolby Vision Ausschau halten, das der Streaming-Dienst unterstützt – aber es sollte nicht der entscheidende Faktor sein.

QLED und OLED

Im Gegensatz dazu macht die OLED- und QLED-Technologie einen Unterschied – vor allem im zugehörigen Preis. Warum, fragen Sie sich vielleicht? Samsung 55-Zoll-TU7100 4K-Fernseher kostet £ 529 bei Amazon, während die Samsung 55-Zoll Q95T QLED 4K Fernseher 1.134 € gekostet? Beide Fernseher sind gleich groß; beide sind 4K. Warum der Preisunterschied?

bridgerton schauspieler

Denn letzterer ist ein Flaggschiff-Fernseher, der die berühmte QLED-Technologie der Marke präsentiert. QLED verwendet „Quantenpunkte“, die die Flüssigkristalle von LCDs ersetzen. Wir ersparen Ihnen die harte Wissenschaft, aber um es zusammenzufassen, diese kleinen Punkte strahlen ihr eigenes Licht aus und tragen enorm zum Kontrast und zur Farbwiedergabe des Fernsehbildschirms bei.

Die QLED-Technologie stammt jedoch ausschließlich von Samsung. Eine andere Art von Bildtechnologie, die Sie an anderer Stelle sehen werden, ist OLED. Dies steht für Organic Light Emitting Diode, die eine ähnliche Magie auf die Schwarzwerte, den Kontrast und die Bildwiederholfrequenz von allem, was Sie sehen, wirken. Sie finden OLED-Bildschirme in High-End-Fernsehern aller großen Marken – alle außer Samsung.

OLED-Fernseher kosten normalerweise etwas mehr als 1.000 Pfund, während größere Flaggschiff-Modelle das Zwei- oder sogar Dreifache kosten. QLEDs sind etwas billiger, aber nicht billig: Sie beginnen bei etwa 750 bis 800 Pfund. Um mehr über diese Fernseher zu erfahren, lesen Sie unbedingt unsere Was ist QLED? Artikel.

Vielleicht möchten Sie sich auch die Nanocell-Reihe von LG ansehen, die eine andere Technologie als QLEDs verwendet, aber ein ähnliches Sub-OLED-Ergebnis liefert. Lesen Sie unsere Was ist ein Nanocell TV-Erklärer für mehr über diese LG-Fernseher.

Welche Marken stellen die besten 4K-Fernseher her?

Da es schnell zum Standard wird, könnte man einfach die Frage stellen: „Welche Marken stellen die besten 4K-Fernseher her?“ Wir können Ihnen sagen, dass Samsung, LG und Sony die Marktführer im Fernsehen sind, und jeder Fernseher, den Sie von ihren Produktlinien kaufen, wird anbieten Ihnen ein zuverlässiges 4K-Erlebnis.

Die Fernseher von Samsung verwenden Tizen, die markeneigene Smart-Plattform, die für ihre Benutzerfreundlichkeit ausgezeichnet wurde. Wie bereits erwähnt, verwenden die High-End-Modelle die QLED-Technologie, die sicherstellt, dass alle 4K-Inhalte, die Sie sich ansehen, vollständig optimiert sind. Schauen Sie sich die an Samsung 55 Zoll 4K Q95T für ein Beispiel für eines der QLED 4K-Sets der Marke.

Auch LG-Fernseher gehören zu den besten verfügbaren 4K-Fernsehern, die man kaufen kann. Die WebOS-Smart-Plattformen der 4K-Sets der Marke werden von vielen als die besten auf dem Markt angesehen. schau dir das an LG 55-Zoll-CX-4K-Fernseher für ein Beispiel für ein Top-End-Set mit dieser wunderschönen OLED-Technologie.

Auch die 4K-Fernseher von Sony bieten Ihnen ein reibungsloses Erlebnis mit der ebenfalls hoch angesehenen Android-TV-Plattform von Google. Das Bravia-Sortiment genießt seit den Tagen, als HD-Fernsehen noch etwas Neues war, einen ausgezeichneten Ruf; das Sony Bravia KD55XH81 ist jetzt Lichtjahre voraus in der Bildqualität, die es bieten kann.

Lesen Sie unseren Artikel darüber, was ein Smart-TV ist, um weitere Informationen zu jeder dieser Smart-Plattformen zu erhalten.

liebe macht blind cameron hamilton

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Werbung

Möchten Sie sehen, wie ein hochmoderner 4K-Fernseher aussieht? Verpassen Sie nicht unseren Leitfaden zum Sony Bravia XR A90J.

Tipp Der Redaktion