Seit der Veröffentlichung von Ungeklärte Mysterien Auf Netflix hat das Internet wütend nach den sechs ungewöhnlichen Fällen gesucht, die in der Doku-Serie zu sehen sind.

Werbung

Ein Fall, der viel Aufsehen erregte, war der von Rey Rivera, einem Geschäftsmann, der 2006 tot aufgefunden wurde.





Die Episode mit dem Titel Mystery on the Rooftop befasst sich mit den seltsamen Ereignissen rund um sein Verschwinden und die Entdeckung seiner Leiche im Belvedere Hotel in Baltimore, wo er scheinbar von der Spitze des Gebäudes gefallen und durch das Dach gekracht war.

Es gibt viele Verdachtsmomente in Bezug auf seinen Tod, wenn man bedenkt, wie viele Theorien er sowieso in und um das Belvedere-Hotel gelangte, geschweige denn die ungewöhnlichen Umstände seines Verschwindens, das eintrat, nachdem er einen mysteriösen Anruf erhalten hatte.

Um die Sache noch verwirrender zu machen, wurde ein Brief mit Klebeband gefunden Reys Computer , und der Inhalt von Rey Riveras Notiz waren bisher nicht zu entziffern.

Das Team von Unsolved Mysteries hofft, Antworten für Reys Frau Allison und den Rest seiner Familie zu finden, aber der Fall ist kalt geworden. Aber es gibt viele neue Beweise, die während der Ermittlungen aufgetaucht sind, von einem seltsamen Ereignis vor Reys Verschwinden bis hin zu dem ungewöhnlichen Auftauchen eines symbolischen Pennys auf der Leiche nach dem Tod.

Was genau ist mit Rey passiert? Was stand in der Notiz, die er hinterlassen hatte? Und wer ist das genau Portier Stansberry ?



Hier sind alle Theorien hinter dem ungelösten Fall und einige der unbeantworteten Fragen.

Theorie eins: Riveras Tod wurde mit David Finchers The Game in Verbindung gebracht

Rey Rivera und seine Frau Allison (Netflix)

Netflix

Seit die Episode auf Netflix ausgestrahlt wurde, wurden Amateurdetektive überall inspiriert, wobei Fans nach Hinweisen suchen und eigene Theorien entwickeln.

Eine der neuesten Theorien verbindet Riveras Tod mit David Finchers Film The Game, in dem eine Figur ähnlich wie Rivera stirbt.

Die Theorie, veröffentlicht auf Reddit letzte Woche weist auf einen Zusammenhang zwischen einer von Rivera hinterlassenen Notiz und dem großen Sturz hin, der zunächst seinen Tod zu verursachen schien (obwohl das forensische Team seine Todesursache als ungeklärt feststellte).

Der Internetdetektiv bemerkte, dass The Game in Riveras Notiz aufgeführt war, die sich auf die Freimaurer und Freunde der Familie sowie auf Filme, Fernsehsendungen und Bücher bezog, die er mochte.

Der Film von 1997 folgt einem Mann, der an einem Plan teilnimmt, der sein Konzept von Realität verwischt und damit endet, dass er vom Dach eines Gebäudes durch eine gläserne Decke springt – und die Theorie besagt, dass Rivera die Ereignisse des Films kopiert hat.

Die Theorie hat so viel Aufmerksamkeit erregt, dass der Mitschöpfer der Show, Terry Dunn Meurer, sogar darüber gesprochen hat. Reys Frau Allison sieht darin keine Bedeutung .

Im Gespräch mit EW sagte Meurer: Ich habe mit Allison Rivera darüber gesprochen – sie hat viel Zeit mit dieser Notiz verbracht, ebenso wie das FBI, nur um herauszufinden, ob es irgendwelche Hinweise oder etwas anderes gibt. Sie misst dem Film The Game keine Bedeutung bei.

Theorie zwei: Rivera wurde aus einem Hubschrauber abgeworfen

Ein neu veröffentlichter Clip, der es nicht in die Serie geschafft hat, präsentiert eine spekulativere Theorie, dass Rey möglicherweise von einem Hubschrauber abgeworfen wurde.

Ich weiß, es klingt verrückt, aber das ist die Art von Fall, die einen dazu bringt, sich seltsamere Theorien anzusehen, erklärte der investigative Journalist Stephen Janis im neuen Video.

Sie haben keine wirklichen Beweise. Angesichts des Lochs und da niemand ihn das Gebäude betreten sah – er musste von woanders herkommen.

Gary Shivers, der zuvor im Belvedere (dem Hotel, in dem Rivera gefunden wurde) arbeitete, stimmte dieser Theorie zu und sagte: Das ist das einzig mögliche, was mir einfällt.

Der neue Clip hat für einige Verwirrung gesorgt, da zu diesem Zeitpunkt kein Zeuge zugegeben hat, einen Hubschrauber gehört oder gesehen zu haben, jedoch gab Polizeidetektiv Michael Baier eine Erklärung dafür.

Eintauchen in die Theorie, sagte er. Probleme mit dem Luftraum? Leute, die den Helikopter hören? Sie werden nicht in einem so niedrigen Hubschrauber schweben. Wenn er höher als das Gebäude abgesetzt worden wäre, wer weiß, wohin er hätte gehen können.

Theorie 3: Rivera sprang in den Tod

Rivera und seine Familie – Mutter Maria, Schwester, Bruder Angel und sein Vater (Netflix)

Eine der führenden Theorien, auf die sich die Beamten von Baltimore zu stützen schienen, ist, dass Rivera durch Selbstmord starb.

Nachdem Rivera durch das Dach des Raums gestürzt war, in dem er gefunden wurde, wurde angenommen, dass er in den Tod gesprungen war.

Auf der Ungelöste Mysterien Reddit-Seite , ein Benutzer wies auf die bizarre Notiz hin, die Rivera als Beweis dafür hinterlassen hatte, dass er jemand mit einer nicht diagnostizierten psychischen Erkrankung war.

Es begann mit freimaurerbezogenen Formulierungen – Brüder und Schwestern, auf der ganzen Welt brechen gerade Vulkane aus, was für ein großartiger Anblick – und enthielt auch eine lange Liste von Familienmitgliedern und Prominenten, die Rivera fünf Jahre jünger machen wollte. Der Zettel war sehr klein zusammengefaltet und an die Rückseite seines Computers geklebt worden.

Mehrere Faktoren führten jedoch dazu, dass sein Tod als ungeklärt eingestuft wurde und viele bezweifelten, dass er sich tatsächlich das Leben genommen hatte.

In der Episode bestehen seine Lieben darauf, dass es untypisch gewesen wäre und betonten, dass er zum Zeitpunkt seines Todes keine Anzeichen von psychischer Belastung gezeigt habe.

Rivera hatte gerade ein neues Leben – eine schöne Hochzeit mit seiner Frau Allison und einen festen Job bei seinem Freund Porter Stansberry.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass der Brief verschlüsselt geschrieben wurde, wenn Rivera tatsächlich Verbindungen zu den Freimaurern hatte, weshalb viele ihn nicht verstehen können.

Vielen Dank! Unsere besten Wünsche für einen produktiven Tag.

Sie haben bereits ein Konto bei uns? Melden Sie sich an, um Ihre Newsletter-Einstellungen zu verwalten

Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen

Theorie 4: Die Dinge waren inszeniert

(Netflix)

In der ersten Episode äußerten Reporter und Detektive Zweifel daran, dass Rivera durch das Dach gefallen ist. Es gab drei potenzielle Sprungpunkte im Hotel: das oberste Dach, das Parkhaus und das Sims im 11. Stock.

Viele standen den ersten beiden skeptisch gegenüber, da es für ihn entweder zu hoch oder zu weit gewesen wäre, um durch das Dach des Besprechungsraums zu landen.

Die Theorie im 11. Stock wäre nur möglich, wenn Rivera durch einen Raum oder ein Büro gehen würde, da keiner der Flure zum Sims führte. Trotzdem waren die Zimmerfenster sehr klein und niemand erwähnte ihn zu sehen.

Darüber hinaus wurde auch die Kamera auf dem Dach getrennt, was den Fall noch mysteriöser machte.

(Netflix)

Einige andere Beweise ergaben ebenfalls keinen Sinn, zwei davon waren, dass Riveras Telefon und seine Brille intakt waren, als er gefunden wurde.

Die Kräfte, die Rivera töteten, fügten seinem Körper schweren Schaden zu, daher kam es den Leuten seltsam vor, dass an diesen Gegenständen kein Kratzer zu finden war, was viele zu der Vermutung veranlasste, dass sie inszeniert wurden und dass jemand Riveras Körper ebenfalls unter dem Loch positioniert hatte.

Der Gerichtsmediziner sagte Riveras Frau auch, dass die Art und Weise, wie seine Schienbeine gebrochen waren, nicht mit einem Sturz vereinbar sei.

Theorie 5: Rivera hat jemandem Geld verloren

Rey und Porter Stansberyy (Netflix)

Netflix

Eine weitere wichtige Theorie dreht sich um Riveras Arbeit mit Agora Inc, mit der Stansberrys Unternehmen verbunden ist.

Rivera schrieb den Rebound Report für eine Abteilung von Agora, aber laut WBAL-TV Baltimore war er mit seiner Arbeit unzufrieden, weil sich einige der Aktien, über die er schrieb, nicht erholten – was bedeutete, dass jeder, der sie aufgrund seiner kaufte, Geld verlor Rat.

Im Herbst 2005 verließ Rivera Agora ganztägig und begann mit der Produktion von Videos für das Unternehmen unter Vertrag.

Da seine Filmemacherkarriere die Rechnungen nicht bezahlte, zogen Rivera und seine Frau von Südkalifornien nach Baltimore.

Hier arbeitete er mit seinem alten Highschool-Wasserball-Kumpel Porter Stansberry zusammen, der sein eigenes Finanz-Newsletter-Geschäft hatte.

Rivera half bei Stansberrys Geschäft in verschiedenen Funktionen als Autor und freiberuflicher Videofilmer.

(Netflix)

Netflix

Bevor Rivera eingestellt wurde, wurde gegen Stansberrys Unternehmen bereits ermittelt. Laut The Baltimore Sun wurde das Unternehmen zu einer Rückerstattung von 1,5 Millionen US-Dollar und zivilrechtlichen Strafen verurteilt, weil es falsche Aktieninformationen verbreitet und öffentliche Investoren über einen Finanznewsletter betrogen hat. Stansberry bestritt jegliches Fehlverhalten.

In der Woche seines Verschwindens klingelte Riveras Hausalarm zweimal. Und in der Nacht, in der er vermisst wurde, nahm Rivera einen Anruf von der Arbeit entgegen, aber es war unmöglich festzustellen, wer ihn angerufen hatte, da der Anruf von einer Telefonzentrale kam.

Als sich der Fall entfaltete, soll Stansberry eine Knebelverfügung erwirkt haben, um zu verhindern, dass Mitarbeiter legal über Rivera sprechen.

Niemand von Agora war jemals in Riveras Tod verwickelt. Laut Unsolved Mysteries wurde den Mitarbeitern des Unternehmens geraten, nicht mit den Medien oder den Strafverfolgungsbehörden über den Fall zu sprechen, und Stansberry hat sich ständig geweigert, Interviews zu führen – obwohl Produzentin Terru Dunn Meurer bestätigt hat, dass sie mit Hallo gesprochen hat.

Riveras Bruder Angel schlug vor, dass jemand Mächtiges viel Geld verloren haben könnte, nachdem eine seiner Veröffentlichungen herauskam.

Was genau stand in Riveras Notiz?

Riveras Brief (Netflix)

Die verschiedenen Theorien haben dazu geführt, dass die Zuschauer Fragen stellen, eine davon ist der Inhalt des Briefes, den Rey hinterlassen hat.

Nach seinem Verschwinden durchsuchte Reys Frau seine Büroräume und stieß dabei auf einen kleinen Zettel hinter dem Computer.

In der Dokumentation sagt sie, dass sie wusste, dass die Notiz an dem Tag geschrieben wurde, an dem er vermisst wurde, als sie Fetzen davon im Mülleimer fand.

Laut 11 News war die Notiz an Brüder und Schwestern gerichtet und bezog sich auf ein gut gespieltes Spiel.

Es nannte Menschen, die gestorben waren, darunter der Schauspieler Christopher Reeve und der Filmemacher Stanley Kubrick. Es enthielt auch eine lange Liste von Personen, die Rivera kannte und mit denen sie verwandt war, mit der Bitte, sie und sich selbst fünf Jahre jünger zu machen.

Seine Frau sagt jedoch, dass wichtige Namen fehlten, was sie seltsam fand.

Die Notiz führte ein Element des Falls ein, das Riveras offensichtliches Interesse an den Freimaurern beinhaltete, da sie mit Phrasen begann und endete, die in der Freimaurerordnung verwendet wurden.

Das FBI hat den Hinweis als ungewöhnlich, aber nicht als Selbstmordabsicht freigegeben.

Rey Riveras Notiz (Netflix)

Netflix

War Rivera mit den Freimaurern verbunden?

Eine weitere Frage, die Reys Tod aufgeworfen hat, ist, ob er aufgrund des verschlüsselten Elements seines Briefes mit den Freimaurern verbunden war.

Verwirrt durch den Inhalt des Briefes beschloss Reys Frau, einen Satz in Google einzugeben, und es kamen Ergebnisse zu den Freimaurern.

Riveras Familie und Freunde sagten, seine Faszination für die Freimaurer beruhe auf ihrem Ruf als Organisation mit Geheimnissen, und in der Netflix-Episode wird Riveras Interesse an der Gruppe abgedeckt.

Laut WBALTV gab es jedoch weitere Details zu Riveras Interesse an den Freimaurern.

In einem Bericht heißt es in der Veröffentlichung, Rivera habe mit einem Mitglied der Maryland-Loge gesprochen, um sich über den Beitritt zu erkundigen.

Und am Wochenende vor seinem Verschwinden verbrachte er Zeit damit, das Buch The Builders zu lesen, eine Studie über Mauerwerk.

Sie fügen hinzu, dass Rivera am Tag von Riveras Verschwinden in eine Buchhandlung ging und das Buch Freimaurer für Dummies kaufte.

Wer ist Porter Stansberry? Und wo ist er jetzt?

Der 1970 geborene Stansberry war Riveras Jugendfreund und ist als Autor und Finanzverleger bekannt.

Nachdem beide später im Leben unterschiedliche Wege beschritten hatten, stellt The Cinemaholic fest, dass Stansberry sich nicht von seiner Freundschaft mit Rivera trennen wollte. Er überredete Rivera, mit seiner Frau nach Baltimore zu ziehen, um seiner Firma beizutreten.

Stansberry – inzwischen über 50 – lebt als Gründer von Stansberry Research weiterhin in Baltimore, Maryland.

Außerdem ist er Redakteur des 2017 gestarteten Online-Magazins American Consequences.

Stansberry und Rivera (Netflix)

Die Zuschauer von Unsolved Mystery interessieren sich dafür, ob er über Riveras Tod gesprochen hat.

Zu Beginn der Episode erwähnte Riveras Frau Alison, dass er jedem, der Rivera in den Tagen seines Verschwindens gesehen haben könnte, eine Belohnung von 1000 Pfund angeboten habe.

Die Show deutet jedoch darauf hin, dass er keine weiteren Kommentare abgegeben hat und seine Privatsphäre bewahrt.

Werbung

Unsolved Mysteries kann auf Netflix gestreamt werden. Schauen Sie sich unsere Listen der beste TV-Sendungen auf Netflix und der Die besten Filme auf Netflix , oder sehen Sie sich mit unserem TV Guide an , was sonst noch läuft .

Tipp Der Redaktion