F1 ist sehr leicht zu begeistern, aber für Neulinge in diesem Sport kann es auch sehr leicht verwirren – angesichts der vielen neuen Begriffe und Phrasen, die es zu lernen gilt.

Werbung

Ein Schlüsselbegriff, der ein gewisses Maß an Verwirrung stiften könnte, ist der Begriff „Intervall“, der während eines Rennens oft in der Live-Bestenliste zu finden ist.





Für diejenigen, die neu im F1 2020-Kalender sind, ist hier, um Ihnen zu helfen, alles herauszufinden.

Lesen Sie weiter für unseren Erklärer, was der Begriff im Kontext des Sports bedeutet.

Was bedeutet Intervall in F1?

Das Wort Intervall steht normalerweise auf der Live-Bestenliste neben dem Namen des Fahrers, der sich gerade auf der Pole-Position befindet.

Unterhalb des Wortes – und neben den Namen der verbleibenden Fahrer im Rennen – finden Sie eine Zahlenspalte mit einem Pluszeichen, zum Beispiel: +1.445.

Diese Zahl gibt an, wie weit sich jeder Fahrer aktuell hinter dem vorausfahrenden Auto befindet, gemessen in Sekunden.



Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen

boomboxen fortnite

Wenn beispielsweise die erste Zahl unter dem Wortintervall +1.445 ist, bedeutet dies, dass der Zweitplatzierte 1,445 Sekunden hinter dem aktuellen Führenden liegt.

Wenn die nächste Zahl darunter +0,885 ist, bedeutet dies, dass der Fahrer auf dem dritten Platz 0,885 Sekunden hinter dem Fahrer auf dem zweiten Platz liegt und somit 2,33 Sekunden hinter dem Fahrer auf dem ersten Platz liegt.

Wenn das Intervall weniger als +1.000 beträgt, können F1-Fahrer DRS auslösen, um einen Geschwindigkeitsschub zu erhalten, um die vor ihnen liegenden zu überholen.

Häufig wird eine separate Statistik mit diesen kumulativen Zeitpunkten unter der Überschrift „Führungskraft“ bereitgestellt.

Wenn das Wort Führend neben dem Fahrer in der Pole-Position steht, bedeutet dies, dass die Zeiten für jeden anderen Fahrer angeben, wie weit er hinter dem Führenden liegt, während Intervall wenn bedeutet, wie weit er hinter dem Fahrer direkt vor ihm liegt .

Wie man F1 im Fernsehen sieht

Alle Trainings, Qualifikationen und Rennen können live verfolgt werden Sky Sports F1 .

Sky-Kunden können einzelne Sender für 18 Euro im Monat hinzufügen oder das komplette Sportpaket für nur 23 Euro pro Monat dazubuchen.

So streamen Sie F1 online

Das Sky Sports Tageskarte (£9,99) oder a Monatskarte (33,99 £) ermöglicht es Ihnen, F1-Rennen live zu sehen, ohne einen Vertrag abzuschließen.

Cathy Newmann

NOW TV kann über einen Computer oder Apps gestreamt werden, die auf den meisten Smart-TVs, Telefonen und Konsolen zu finden sind. NOW TV ist auch über BT Sport verfügbar.

Werbung

Bestandskunden von Sky Sports können die Grands Prix auch über die Sky Go App auf verschiedenen Geräten live streamen.

Die vollständige Liste der Rennen finden Sie in unserem F1 2020-Kalender. Wenn Sie nach weiteren Programmen suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion