Das Prequel zu Game of Thrones ist endlich da.



House of the Dragon erzählt die Geschichte des Hauses Targaryen auf dem Höhepunkt seiner Macht, bis ein Streit darüber entbrennt, wer die Nachfolge von König Viserys I. Targaryen (Paddy Considine) antreten wird.

Wird Viserys seinen schurkischen Bruder Prinz Daemon Targaryen (Matt Smith) oder seine Tochter Prinzessin Rhaenyra Targaryen (Emma D'Arcy, Milly Alcock) wählen, um auf dem Eisernen Thron zu sitzen?





Und selbst wenn er sich für einen entscheidet, wird das Reich seine Entscheidungen wirklich unterstützen?

Die Besetzung von House of the Dragon umfasst außerdem Rhys Ifans als Ser Otto Hightower, Olivia Cooke und Emily Carey als Lady Alicent Hightower, Steve Toussaint als Lord Corlys Velaryon, Eve Best als Prinzessin Rhaenys Velaryon, Fabien Frankel als Ser Criston Cole und Sonoya Mizuno als Mysaria.

Doch während Game of Thrones möglicherweise auf der Buchreihe A Song of Ice and Fire basiert, worauf basiert House of the Dragon?

Alle Updates von dieser Welt und anderen...

Die besten Science-Fiction-Nachrichten und -Features von dieser Seite des Outer Rim.

disney plus smart tv
E-Mail-Adresse Anmelden

Mit der Eingabe Ihrer Daten stimmen Sie unseren zu Geschäftsbedingungen und Datenschutz-Bestimmungen . Sie können sich jederzeit abmelden.



Auf welchem ​​Buch basiert House of the Dragon?

Matt Smith als Daemon Targaryen in House of the Dragon

Matt Smith als Prinz Daemon Targaryen in House of the Dragon.HBO

House of the Dragon basiert auf dem fiktiven populären Geschichtsbuch Feuer und Blut.

Das 2018 erschienene Buch zeichnet die Geschichte des Hauses Targaryen von der Ankunft von König Aegon I. Targaryen (AKA Aegon der Eroberer) in Westeros bis zu den Anfängen der Herrschaft von König Aegon III. Targaryen nach.

Dieser historische Bericht enthält sechs Bände, die wie folgt erhältlich sind:

  • Die Targaryen-Eroberung - König Aegon I. Targaryen erobert die sieben Königreiche von Westeros.
  • Der Frieden des Drachen - König Aegon I. Targaryen regiert über Westeros.
  • Die Söhne des Drachen - Die Herrschaft von Aegons Söhnen, König Aenys I. Targaryen und König Maegor I. Targaryen, gefolgt von der frühen Herrschaft von Aenys' eigenem Sohn, König Jaehaerys I. Targaryen.
  • Erben des Drachen - Die letzten Jahre der langen Regierungszeit von König Jaehaerys I. Targaryen und die darauf folgende Nachfolgedebatte.
  • Das Sterben der Drachen - Der Bürgerkrieg, bekannt als „Der Tanz der Drachen“, der sich über die Nachfolge von König Viserys I. Targaryen entwickelt.
  • Nachwirkungen – Der junge König und seine Regenten - Die frühe Herrschaft von König Aegon III Targaryen.

Die Fernsehserie House of the Dragon umfasst mindestens die Bände „Heirs of the Dragon“ und „The Dying of the Dragons“.

Diese Bände wurden zuvor teilweise durch zwei Novellen von George R. R. Martin veröffentlicht.

Der Schurkenprinz , veröffentlicht im Jahr 2014, zeigt die Herrschaft von König Viserys I. Targaryen und die Debatten darüber, wer ihm schließlich nachfolgen wird, mit Kandidaten wie dem gleichnamigen Schurken Prince Daemon Targaryen, der in der Serie von Matt Smith gespielt wird.

Diese Novelle geht chronologisch einer anderen Novelle voraus, Die Prinzessin und die Königin , das 2013 veröffentlicht wurde.

The Princess and the Queen zeichnet den Konflikt auf, der als „Der Tanz der Drachen“ bekannt ist, und untersucht den Bürgerkrieg in Targaryen, der sich aus dem Konflikt zwischen Prinzessin Rhaenyra Targaryen und Königin Alicent Hightower entwickelt.

bridgerton bücher reihenfolge

Wenn man bedenkt, wie dicht diese Novellen und passenden Bände mit Ereignissen sind, können wir wahrscheinlich erwarten, dass sie in weiteren Staffeln fortgesetzt werden.

Was ändert die Serie House of the Dragon gegenüber dem Buch Fire and Blood?

Folge 1 - Die Erben des Drachen

(L-R) Paddy Considine, Sian Brooke, Michael Carter, Steve Toussaint und Eve Best in House of the Dragon

Die Besetzung von House of the Dragon.

In der ersten Folge wird die endgültige Wahl für die Lords von Westeros beim Großen Rat, der entscheidet, wer König Jaehaerys I. Targaryen nachfolgen wird, auf Viserys Targaryen und seine Cousine Prinzessin Rhaenys Targaryen gebracht.

In dem Buch war Rhaenys aufgrund ihres Geschlechts bereits als potenzielle Anwärterin eliminiert worden – zum Ärger von König Jaehaerys’ Schwesterfrau Königin Alysanne Targaryen –, wetteiferte jedoch aufgrund seiner Rechte durch sie um den Erfolg ihres Sohnes Laenor Velaryon.

Weniger eine Änderung, sondern eher eine Auslassung ist, dass Viserys’ Frau Königin Aemma (Sian Brooke) tatsächlich aus dem Haus Arryn stammte, obwohl sie das königliche Blut des Hauses Targaryen hatte und ihnen daher auch ähnelte.

Viserys scheint auch älter zu sein, als er zum Erben des Eisernen Throns gewählt wurde, da er im Buch 26 Jahre alt ist und sogar als The Young King bekannt ist, als er zwei Jahre später erfolgreich ist.

Auch Viserys ist zum Zeitpunkt seiner zweiten Eheschließung noch keine 30 Jahre alt.

Paddy Considine als König Viserys Targaryen mit Krone.

Paddy Considine als König Viserys Targaryen in House of the Dragon.Ollie Upton / HBO

Arbeit es Soundtrack

Die Serie hat sich zwar weniger verändert, aber die Freundschaft zwischen Prinzessin Rhaenyra Targaryen und Lady Alicent Hightower erweitert. Dies führt zweifellos zu größeren Spannungen, wenn das Paar später in der Serie schließlich in Zwietracht gerät.

Alicent ist in dem Buch auch fast 10 Jahre älter als Rhaenyra, während sie hier als ähnlich alt dargestellt werden. Alicent war im Buch 17, während Rhaenyra mit sieben Jahren noch mehr ein Kind war.

Die Serie hat bisher auch die angebliche Quelle von Ser Otto Hightowers Hass auf Prinz Daemon Targaryen ausgeschlossen – dass er Alicent die Jungfräulichkeit nahm.

Das Buch räumt ein, dass dies ein falsches Gerücht sein könnte, das von einer der Quellen in der fiktiven Geschichte, Mushroom, erfunden wurde.

Milly Alcock als Young Rhaenyra und Emily Carey als Young Alicent in House of the Dragon

Milly Alcock als Young Rhaenyra und Emily Carey als Young Alicent in House of the Dragon.Ollie Upton/HBO

In der Folge bittet Prinz Daemon beim Turnier, wo er von Ser Criston Cole besiegt wird, suggestiv um Alicents Gunst.

matrix 4 abspann

Könnte die Serie in Zukunft auf ihrer Verbindung aufbauen?

Der frühreife Alicent hatte sich auch um den sterbenden König Jaehaerys in seinen letzten Tagen gekümmert, indem er ihm in seinen Gemächern vorlas.

Ser Criston Cole wird auch gesehen, wie er Prinz Daemon beim Turnier besiegt, das an dem Tag stattfindet, an dem Königin Aemma gebären soll, aber in dem Buch hatte Cole Daemon beim Turnier für Viserys Aufstieg besiegt und war bereits von der Kingsguard ernannt worden Zeit der Ereignisse später in der Folge.

Die genauen Umstände von Königin Aemma, die ihr Baby Baelon zur Welt brachte, und ihre beiden anschließenden Todesfälle, werden in dem Buch auch weniger anschaulich dargestellt, wobei der Tod der Königin während der Geburt und das Sterben von Baby Baelon einen Tag später erwähnt werden.

In der Show sehen wir, wie Viserys einem Kaiserschnitt zustimmt, der an einer bewussten und widerspenstigen Aemma durchgeführt wird, um das Leben des Babys zu retten, und sie stirbt auf einem Bett aus Blut. Baby Baelon stirbt jedoch kurz darauf.

Abgesehen von diesen Entscheidungen – oft zur Rationalisierung oder zu dramatischeren Zwecken – stimmt die Episode weitgehend mit dem überein, was in George R. R. Martins Feuer und Blut geschrieben steht.

House of the Dragon wird auf Sky Atlantic ausgestrahlt und ist auf verfügbar JETZTMelden Sie sich hier für Sky TV an . Schauen Sie sich mehr unserer Fantasy-Berichterstattung an oder besuchen Sie unseren TV-Guide, um zu sehen, was heute Abend läuft.

Die neueste Ausgabe des Magazins ist jetzt im Angebot – abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie die nächsten 12 Ausgaben für nur 1 £. Um mehr von den größten Stars im Fernsehen zu hören, hören Sie sich den Podcast mit Jane Garvey an.

Tipp Der Redaktion