Wir

Das Spiel mit Haarschnitt, Stil und Farbe ist eine der häufigsten und zugänglichsten Formen der Selbstdarstellung. Rainbow Hair ist mutig, macht Spaß und ist ein Blickfang, aber es ist auch einer der anspruchsvollsten Stile, die aus technischer Sicht erfolgreich umgesetzt werden können. Wenn Sie es jedoch schaffen, sind Sie bereit, ein großes Stil-Statement abzugeben.

Lassen Sie sich von diesen hellen und wundervollen Looks inspirieren, von Regenbogen-Hinterschnitten bis hin zu einem vollen Kopf aus bunten Strähnen.



Regenbogen-Mohawk

Ein Regenbogen-Mohawk ist eine extreme Art, Farbe auf einem kurzen Haar zu zeigen. Noam Galai / Getty Images

Mohawks sind an sich schon funky, aber wenn Sie es wirklich verstärken möchten, färben Sie die verbleibenden Haare in Regenbogenfarben, um Ihren Statement-Stil zu unterstreichen.

Entscheiden Sie sich entweder dafür, Ihre Wurzeln natürlich zu halten, wie in diesem Look gezeigt, oder gehen Sie bis zur Wurzel, wenn Sie nicht möchten, dass Ihre natürliche Farbe sichtbar wird. Der Vorteil des ersteren ist weniger Nachbesserungen!

Sherbet Rainbow Locks

Die meisten Leute denken an Primärfarben, wenn es um Regenbogenhaare geht, aber auch die Sorbetfarben von sanftem Orange, Pink und Hellgrün sind ein cooler Look für mehrfarbige Locken. Auch das ist etwas anderes als der typische Regenbogen-Look.

Mischen Sie die Farben entweder ineinander oder versuchen Sie es mit Farbblöcken, um einen dramatischeren Effekt zu erzielen.





Kurz und bunt

Wenn dein Haar für einen traditionelleren Färbejob zu kurz ist, dann werde kreativ. Kurz geschnittenes Haar kann immer noch Farbtupfer annehmen, in Tupfen, Streifen und Wirbeln. Sie haben in diesem Fall mehr Kontrolle darüber, wie die Farben fallen, da Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sich lange Strähnen verschieben und das Design ändern.

Fetter Bob

Wenn Sie Regenbogen werden, dann gehen Sie groß! Dieser Stil umfasst zahlreiche Farben in kräftigen Farbblöcken um den gesamten Kopf. Fühlen Sie sich nicht gezwungen, einfach bei den Farben des Regenbogens zu bleiben; werfen Sie auch einige Pastelltöne in die Mischung.

Ein Bob ist ein süßes Schnittspiel, weil es lang genug ist, um die Farbe zu zeigen, aber kurz genug, um dramatisch und glamourös zu sein.

Werden Sie grau mit Regenbogenakzenten

Beginnen Sie mit einer grauen Foundation. kobrin_photo / Getty Images

Beginnen Sie mit einer grauen Grundierung – die heutzutage der letzte Schrei ist – um die Farbe wirklich zu unterstützen. Färben Sie dann nur ein paar Strähnen, um eine subtilere Wirkung zu erzielen. Es fügt Ihren Locken immer noch etwas Pop hinzu, ohne Ihren ganzen Kopf in eine Primärfarbenshow zu verwandeln.

Die dafür erforderliche Technik ist etwas kompliziert, suchen Sie also nach einem Profi-Stylisten, aber das Ergebnis ist atemberaubend.

Regenbogen-Pferdeschwanz

Wenn Sie nicht Ihre gesamte Haarpracht färben möchten, fassen Sie Ihre Haare zu einem Pferdeschwanz zusammen und fügen Sie einfach etwas Regenbogenfarbe hinzu. Dann, wann immer Sie Ihre Haare hochstecken, wird der Regenbogenstil es ein wenig aufpeppen.

Je länger Ihr Haar, desto besser wird dieser Stil aussehen.

Regenbogenwurzeln

Wenn Sie nicht Ihre gesamte Haarpracht machen möchten, färben Sie einfach Ihre Wurzeln mit Regenbogenfarben. Auf diese Weise ist die Farbe nicht offensichtlich, es sei denn, Sie stylen sie auf eine bestimmte Weise oder der Wind peitscht Ihre Haare unerwartet. Dies ist ein guter Look für einen subtileren Farbtupfer oder für jeden, der manchmal professionell aussehen muss, es aber am Wochenende aufpeppen möchte.



Einfache Regenbogenstränge

Wenn Sie daran interessiert sind, einen Regenbogen-Look auszuprobieren, aber nicht Ihren ganzen Kopf binden möchten, dann machen Sie einfach den vorderen Teil Ihrer Haare. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, es auszuprobieren, ohne Ihren gesamten Kopf zu färben.

Dies ist auch eine unterhaltsame Möglichkeit, mit verschiedenen Stilen zu spielen und Ihre Regenbogenstränge strategisch zu platzieren.

Nur ein paar Farben

Spielen Sie mit ein paar Farben für einen dramatischen Mischlook. CREATISTA / Getty Images

Wenn Sie nicht das volle Spektrum des Regenbogens einbeziehen möchten, aber die leuchtenden Farben dieses Stils mögen, wählen Sie nur ein paar Farben aus und mischen Sie sie entsprechend. Rot, Orange und Gelb sind beispielsweise eine gute Möglichkeit, mit einem Regenbogen von Farben zu spielen, ohne das volle Spektrum einzubeziehen.

Ein kurzer und klobiger Schnitt passt ebenfalls gut zu diesem auffälligen Look.

Peek-a-Boo-Farbe

Peek-a-boo-Regenbogenhaar ist eine coole Art, Farbe zu verwenden. RobertoDavid / Getty Images

Eine weitere unterhaltsame Möglichkeit, Regenbogenhaare zu integrieren, besteht darin, die untere Haarschicht für eine Art Peek-a-Boo-Effekt zu färben, bei dem der Regenbogen nur dann sichtbar wird, wenn sich das Haar bewegt oder wenn Sie es in verschiedene Stile stecken.

Tipp Der Redaktion