Reece Shearsmith und Steve Pemberton haben es geschafft, die Zuschauer am Sonntagabend mit ihrem unglaublichen Live-Special von Inside No 9 zu schockieren, zu verwirren, zu erschrecken und zu begeistern.

Werbung

Die düster-komische Anthologie-Serie hat die Fans in der Vergangenheit verstört, aber sie haben für die Halloween-Episode alle Register gezogen und die Zuschauer glauben gemacht, dass die Übertragung aufgrund technischer Schwierigkeiten abgesagt wurde.





Wer jedoch nach der ersten „Tonunterbrechung“ nicht den Kanal wechselte, erlebte eine bemerkenswert konstruierte Geschichte des TV-Horrors.

  • Wie wird die Live-Halloween-Episode von Inside No 9 eigentlich funktionieren?

Es stellte sich heraus, dass die Geschichte, die die Episode eröffnete – ein Mann, der ein mysteriöses verlorenes Handy auf einem Friedhof findet – ein Ablenkungsmanöver war.

Stattdessen spielte sich der Rest der Episode hinter den Kulissen in den Granada Studios in Manchester ab (wo die Episode anscheinend gedreht wurde), als eine unbekannte Präsenz Mitglieder der Besetzung und der Crew abholte.



abspann shang chi
  • In No 9 enthüllen Steve Pemberton, Reece Shearsmith und die Besetzung ihre realen Unterkünfte aus der Hölle

Von da an wurde alles urkomisch – und manchmal erschreckend – Meta, das auf CCTV-Aufnahmen des Duos geschnitten wurde, das sich über seine technischen Schwierigkeiten beschwerte, Shearsmith live auf die Beschwerden der Zuschauer auf Twitter reagierte, alles mit einer Episode von Most Haunted, die enthüllte, dass das Studio war auf einem viktorianischen Massengrab errichtet.

Big Sky Disney Plus

Fans nutzten Twitter, um die Episode als TV-Ereignis des Jahres zu bezeichnen, nachdem viele zunächst ihre Enttäuschung über die technischen Probleme geäußert hatten.

Alles war verlinkt! Cameron Yarde Jr. schrieb auf Twitter. ALLES! Sie haben die ganze Woche nach dem Zufallsprinzip Threads fallen gelassen, um dies zu verbinden! Ich kann nicht in Worte fassen, wie clever diese Episode ist.

Zu diesen „Threads“ gehörten ein Auftritt in The One Show, in dem sie leugneten, an Geister zu glauben, und a skurrile Geschichte über verstorbene Stars, die die Studios in der Coronation Street „heimsuchen“.

Heute Abend hat Inside No 9 eines der größten Live-TV-Events geschaffen, twitterte Harrison Taylor. Was für eine Art und Weise, in einer Ära von Catch-up-TV und Streaming mit Live-Zuschauern umzugehen – die oft die größten und engagiertesten Fans sind.

Elliot Gonzalez fügte hinzu: Das hätten nur Reece und Steve geschafft. Unglaublich Meta. Da ich weiß, was für Perfektionisten sie sind, hätte ich es erraten sollen. Aber das ist das Schöne an ihrer Arbeit, das kann man nie.

Der Sender Danny Bakker sagte: „Nichts, was die Schöpfer dieser Magie berührt. Nichts. Niemand.

Produzent Adam Tandy teilte ein Foto des – zum Glück anscheinend noch alle lebenden – Teams hinter der Episode, darunter Shearsmith, Pemberton und Gaststar Stephanie Cole.

Ein durchschnittliches Publikum von etwas mehr als 700.000 Zuschauern verfolgte die Episode live auf BBC2 – obwohl bei fast einer Million Zuschauern zu Beginn der Übertragung offensichtlich eine Reihe von Zuschauern abschalteten, weil sie dachten, die technischen Schwierigkeiten seien echt.

Tintenfischspiel Insel

Die Folge ist jetzt verfügbar zum Anschauen auf BBC iPlayer – Ob das Erlebnis jedoch mit dem Live-Zuschauer-Erlebnis mithalten kann, ist eine andere Frage.

Werbung

Sehen Sie sich unten weitere Fanreaktionen an.

Tipp Der Redaktion