Die ungewöhnliche, aber wunderschöne Gebetspflanze

Die meisten Zimmerpflanzen bereichern unsere Umgebung mit ihrem üppigen Laub. Aber einige bringen lebendiges Grün auf eine ganz neue Ebene. Gebetspflanzen, oder Maranta leuconeura , sind kühne, üppige Tropen mit bunten Fischgrätenadern. Obwohl es mehr als 40 Sorten dieser atemberaubenden Pflanze gibt, sind nur wenige ihrer Arten großartige Zimmerpflanzen. Wenn Sie eine unkomplizierte, interessante Pflanze mit optischem Reiz suchen, bietet die dekorative Gebetspflanze alles, was Sie brauchen.



Gebetspflanzen sind nach einem nächtlichen Ritual benannt

flach nach innen falten Nachtblätter Firn / Getty Images

Tagsüber sind die Blätter der Gebetspflanze flach wie bei vielen anderen Tropen. Aber nachts falten sie sich nach innen - ähnlich wie betende Hände - und einige Fans schwören, dass sie ein Rascheln hören, wenn die Bewegung passiert. Botaniker nennen dieses Verhalten Nyktinastie, eine Reaktion auf Veränderungen des Sonnenlichts. Wenn die Sonne untergeht, schließen sich die Blätter. In ihrem natürlichen tropischen Lebensraum können so Regentropfen durch die Blätter der Gebetspflanze fallen und der Feuchtigkeit den Weg zu den Wurzeln erleichtern.

was machen torvill und dean heute

Blattmarkierungen kennzeichnen die Sorte der Pflanze

rote Gebetspflanzensorte

Die Erythrophylla oder rote Gebetspflanze ist die häufigste Sorte. Sie weist helle, rote Adern auf, während die Sorte Marisela hellgrüne Markierungen zwischen den Blattadern aufweist. Sehen Sie sich für eine ungewöhnlichere Blattdarstellung die schwarze Gebetspflanze an, die silbrig-blaue Blätter mit olivgrünen Rändern und violetten Punkten in der Mitte aufweist. Andere Sorten haben violette, weiße oder Zitronen-Limetten-Adern oder gefleckte Blattmarkierungen.





Sorgen Sie für helles, indirektes Sonnenlicht

gesunde Blätter mit indirektem Sonnenlicht Firn / Getty Images

Gesunde Gebetspflanzen haben 15 cm lange Blätter, die schwache Lichtverhältnisse vertragen, aber mit hellem, indirektem Sonnenlicht gedeihen. Zu intensives Licht kann die Blätter verblassen oder braune Flecken und Versengen verursachen. Wenn sich die Blätter deiner Gebetspflanze morgens nicht öffnen, könnte dies darauf hindeuten, dass sie nicht genug Licht bekommt.

Der Boden sollte nicht zu feucht oder zu trocken sein

Bewässerungsregel Überwässerung von Feuchtigkeit

Die erste Bewässerungsregel für Gebetspflanzen ist, den Boden während seiner aktiven Vegetationsperioden, im Frühjahr und Sommer, niemals austrocknen zu lassen. Wenn die Oberflächenerde zu trocknen beginnt, gießen Sie die Pflanze mit gefiltertem, lauwarmem Wasser, aber vermeiden Sie Staunässe. Lassen Sie keine Feuchtigkeit auf den Blättern sammeln. Wenn die Blätter gelb werden und abfallen, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass du zu viel gießt.

Artem Khyzhynskiy / Getty Images

Gebetspflanzen lieben eine überdurchschnittliche Luftfeuchtigkeit

nebelfeuchte feuchtigkeit maranta LegART / Getty Images

Die meisten Zimmerpflanzen genießen ein wenig Feuchtigkeit, aber die Gebetspflanze liebt es. Gelegentliches Beschlagen und eine warme, feuchte Umgebung halten sie munter. Sie wachsen am besten bei Temperaturen zwischen 65 und 85 Grad während des Tages. Vermeiden Sie es, sie in zugigen Bereichen oder in der Nähe von Heizungs- oder Klimaanlagen zu platzieren.

Zweimal im Jahr düngen

Gebet Pflanzendünger Wachstum Maranta Linjerry / Getty Images

Die Gebetspflanze benötigt normalerweise nicht viel Dünger, um zu gedeihen. Wenn Sie auf ein schnelleres Wachstum drängen, versuchen Sie alle zwei Wochen eine Lösung mit halber Stärke, jedoch nur während der Vegetationsperiode. Reduzieren Sie im Winter die Düngehäufigkeit. Diese Pflanzen lieben Säure und einige Gärtner stellen fest, dass das Gießen von Teeresten auf ihre Gebetspflanzen das Wachstum fördert.



jason oppenheim vermögen

Es ist eine niedrig wachsende Pflanze

winterharter niedriger Züchter verbreitet Zimmerpflanze Firn / Getty Images

Die winterharte Gebetspflanze ist ein niedrigwüchsiger. Es breitet sich langsam mehr aus als es nach oben wächst und sieht ziemlich elegant aus, da seine leuchtend grünen Blätter über eine ebene Fläche reichen. Sie sind perfekt für hängende Körbe. Himmelwärts wachsende Stängel erreichen eine Höhe von etwa 12 Zoll. Die Pflanzen produzieren Blumen, aber die Blüten sind nicht auffällig oder bunt. Sein prächtiges Laub ist der Hingucker.

Beschneide Gebetspflanzen, um Langbeinigkeit zu vermeiden

beschneiden buschiger zweimal Gebetspflanze EllenSmile / Getty Images

Wenn Sie vollere, buschigere Pflanzen bevorzugen, beschneiden Sie die Gebetspflanze zweimal im Jahr, um ihre Form zu verbessern und das Wachstum zu fördern. Verwenden Sie zum Beschneiden eine sterilisierte, scharfe Schere. Schneiden Sie die Stängel über den Blattknoten ab. Sie werden bald bemerken, dass neue Blätter direkt unter dem Schnitt wachsen. Entfernen Sie alte Blätter im Herbst, wenn die Pflanze ihre aktive Vegetationsperiode hinter sich hat.

Im Frühjahr vermehren

Stecklinge Sämling vermehren olvius / Getty Images

Die Gebetspflanze ist leicht zu vermehren. Nehmen Sie 10-Zentimeter-Stecklinge und legen Sie sie in ein Glas Wasser oder direkt in eine Bodenmischung aus Sand und Torfmoos. Legen Sie eine Plastiktüte um die Pflanze und stellen Sie sie an einen schattigen Platz. Innerhalb eines Monats sollten Sie einen neuen, verwurzelten Setzling der Gebetspflanze sehen. In einen mit handelsüblicher Blumenerde gefüllten Topf umfüllen.

call of duty spiele reihenfolge

Spinnmilben und Blattflecken sind häufige Probleme

Feuchtigkeit Neemöl Seife Spinnmilben Tunatura / Getty Images

Halten Sie die Luftfeuchtigkeit um Ihre Gebetspflanze hoch, um Spinnmilben, ihren häufigsten Feind, abzuschrecken. Zu viel Feuchtigkeit kann jedoch zu Blattflecken führen, einer tödlichen Krankheit. Gebetspflanzenbesitzer mit etwas Erfahrung schwören auf Neemöl für den Umgang mit diesen Problemen. Wenn Sie andere Lebewesen entdecken, die um Ihre Pflanzen herumkriechen, versuchen Sie es mit einem Abschreckungsmittel wie insektizider Seife.

Tipp Der Redaktion