Der Neustart von Unsolved Mysteries auf Netflix hat Amateurdetektive aus Millionen von Zuschauern gemacht – und einer der Fälle, der diejenigen, die die Show gesehen haben, besonders verwirrt hat, ist der Verdacht, was mit Rey Rivera passiert ist.

Werbung

Die Leiche von Rivera, einem 32-jährigen Finanzautor, wurde unter einem Loch in einem verlassenen Zimmer im zweiten Stock eines Hotels in Baltimore verwesend gefunden, und während der Tod als Selbstmord eingestuft wurde, bleiben die Umstände seines Todes bestehen.



Madeleine Duma

Und während er im Netflix-Podcast erscheint Das kannst du dir nicht ausdenken Sein Serienproduzent Terry Dunn Meurer hat noch weitere Informationen verraten, die den Fall noch verdächtiger erscheinen lassen.

Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen

Meurer sagte, während Riveras Computer nach seinem Tod auf der Polizeistation untersucht wurden, habe sich Berichten zufolge eine unbekannte Person nach ihnen erkundigt, anscheinend in der Hoffnung, sie mitnehmen zu können.

Pedro Pascal Drogenhändler

Sie sagte: Als Alison (Riveras Frau) zur Polizei ging, um Reys Computer abzuholen, erwähnte der Detektiv, dass jemand ein paar Mal angerufen und gebeten hatte, die Computer abzuholen, und sich sehr für den Status der Computer interessierte. Alison war sehr besorgt.

Diese Enthüllung ist die neueste neue Information über den ungelösten Fall, wobei sich die Zuschauer auch auf die noch unentzifferbare Notiz hinter seinem Computer und den Penny konzentrieren, den er bei seinem Tod in der Hand hielt.



Im selben Podcast-Auftritt hatte Meurer den mysteriösen Anrufer, der Rey Rivera am Tag seines Verschwindens von der Arbeit aus anrief, aufgefordert, sich mit weiteren Informationen zu melden.

was ist eine android tv box
Werbung

Sie sagte: Einer der verblüffendsten Aspekte dieses Falls ist, dass jemand Rey angerufen hat und sie sich nie gemeldet haben. Wir würden uns freuen, wenn sich jemand meldet und uns sagt, worum es bei diesem Anruf ging.

Tipp Der Redaktion