Top-Tipps, wie Sie Ihren Fernsehbildschirm immer sauber halten

Wer von uns besitzt nicht mindestens einen Fernseher? Sie sind für viele Haushalte unverzichtbar und werden täglich zum Beispiel zum Ansehen von Filmen, zum Aufholen von Nachrichten oder zum Spielen von Videospielen verwendet. Ähnlich wie bei anderen elektronischen Geräten sammelt ein Fernseher irgendwann Schmutz, Staub und Fingerabdrücke an. Ein schmutziger Fernseher ist für niemanden von Vorteil, daher kann es ein sehr wichtiges Werkzeug in Ihrem Arsenal sein, zu wissen, wie Sie Ihren Fernseher richtig reinigen.



Reinigung der Fernbedienung

Mann Handreinigung TV-Fernbedienung mit desinfizierendem Feuchttuch

Die Fernbedienung kann schnell viel schmutziger werden als der Fernsehbildschirm selbst, da sie mehrmals am Tag in die Hand genommen und verwendet wird, normalerweise von verschiedenen Personen. Dadurch kann die Fernbedienung Keime und Bakterien sammeln, was sie zu einer potentiellen Gefahr macht. Entfernen Sie zuerst die Batterien aus der Fernbedienung, wischen Sie sie dann mit einem feuchten Tuch ab und gehen Sie mit einem Wattestäbchen zwischen die Tasten.

Warum sollten Sie Ihren Fernsehbildschirm reinigen?

Reinigung, Fernseher, Frauen, Flachbildschirm, LED-Licht Addoro / Getty Images

Sie sollten in Erwägung ziehen, Ihren Fernsehbildschirm regelmäßig zu reinigen, da dies in vielerlei Hinsicht für Sie und Ihre Familie sehr nützlich sein kann. Schmutz, Staub und Bakterien können sich auf der Oberfläche Ihres Fernsehbildschirms ansammeln und die Luftqualität in Ihrem Zuhause möglicherweise negativ beeinflussen. Schmutz und Fingerabdrücke auf Ihrem Fernsehbildschirm können die Bildqualität ebenfalls beeinträchtigen. Die regelmäßige Reinigung Ihres Fernsehbildschirms kann Ihr Zuhause atmungsaktiver machen und das Fernseherlebnis für Sie und Ihre Freunde und Familie verbessern.





Trennen Sie das Fernsehgerät vor der Reinigung

Mann vor dem Fernseher

Sie sollten Ihr Fernsehgerät ausschalten und den Netzstecker ziehen, bevor Sie mit der Reinigung beginnen, um die Gefahr eines Stromschlags zu verringern. Zum Reinigen eines Fernsehbildschirms benötigen Sie möglicherweise nur ein trockenes Tuch, bei starker Verschmutzung müssen Sie jedoch einige Flüssigkeiten verwenden. Das Auftragen einer Flüssigkeit auf ein Fernsehgerät, während es noch an eine Stromquelle angeschlossen ist, kann gefährlich, wenn nicht sogar tödlich sein. Wenn Sie den Fernsehbildschirm während der Reinigung ausgeschaltet lassen, wird er auch abgekühlt und Sie können die Schmutzpartikel leichter erkennen.

Jurassic World Evolution Dinosaurierliste

Beginnen Sie mit einem trockenen Mikrofasertuch

Frauen, die den Fernsehschrank reinigen, Nahaufnahme.

Ein Fernsehbildschirm ist sehr empfindlich, daher können Sie ihn nicht einfach mit einem Tuch oder Papiertuch reinigen. Wenn Sie so etwas verwenden, kann der Bildschirm zerkratzt oder beschädigt werden, daher ist die Verwendung eines trockenen antistatischen Mikrofasertuchs, wie es zum Reinigen von Brillen verwendet wird, die beste Option. Diese Art von Tuch verliert beim Reinigen keine Fasern, was den gesamten Vorgang viel einfacher und weniger chaotisch macht.

Üben Sie sanften Druck aus

Junger Mann, der den Bildschirm seines Smart-TVs reinigt PeopleImages / Getty Images

Drücken Sie bei Verwendung des Mikrofasertuchs sehr leicht gegen den Bildschirm und üben Sie nicht zu viel Druck aus. Drücken Sie nicht fester, wenn sich Schmutz oder Staub nicht lösen, da dies den Bildschirm durchstoßen und dauerhafte Schäden verursachen könnte, indem die Pixel unter den Schutzbeschichtungen zerstört werden. Wenn kein Fleck herauskommt, verwenden Sie am besten eine ungefährliche flüssige Reinigungsformel.

Wenn der Bildschirm immer noch verschmutzt ist, verwenden Sie Wasser und Essig

Reife Frau, die zu Hause den Fernseher mit Lappen reinigt

Während ein trockenes Tuch den größten Teil des oberflächlichen Staubs und der Fingerabdrücke entfernen kann, kann es sein, dass einige Flecken schwerer zu entfernen sind. Die Verwendung einer flüssigen Formel wie Wasser und Essig ist eine gute Wahl, da es sich um sanfte Flüssigkeiten handelt, die die Integrität des Bildschirms nicht beeinträchtigen. Bestimmte Reinigungslösungen können die Schutzbeschichtungen des Bildschirms dauerhaft beschädigen.

Nicht direkt auf den Bildschirm sprühen

Junge und glückliche Mutter, die Haus putzt, während sie ihren kleinen Sohn hält.

Beim Auftragen von Reinigungslösungen sollten Sie vermeiden, direkt auf den Bildschirm zu sprühen, da diese Flüssigkeit leicht über den Bildschirm laufen und in die Blenden eindringen und die interne Verkabelung des Fernsehers beschädigen kann. Dies könnte den Fernseher dauerhaft beschädigen, daher ist der beste Weg, Reinigungslösungen aufzutragen, das Tuch, das Sie verwenden, direkt zu befeuchten.



Vermeiden Sie schädliche Chemikalien

Nahaufnahme einer Frau mit einem Korb mit Reinigungsmitteln. Peter Dazeley / Getty Images

Bestimmte Reinigungsmittel wie starke Glasreiniger sollten beim Reinigen eines Fernsehgeräts vermieden werden. Alkohol, Aceton und Ammoniak sind sehr schädlich für Fernsehbildschirme und diese Chemikalien sind in vielen Reinigungslösungen enthalten. Verwenden Sie einfach Wasser, und eine Reinigungslösung auf Essigbasis ist mehr als genug, aber es gibt auch allgemeine Reinigungslösungen für HDTV-Bildschirme, die von zahlreichen Unternehmen zum Kauf angeboten werden.

Der Unterschied bei der Reinigung von Plasma- und LCD-Fernsehern

Jungen und Mädchen sehen Fernsehen mit Bildern von Gree Tree, sitzen in einem Hite-Raum. Donald Iain Smith / Getty Images

Der Unterschied bei der Reinigung verschiedener Arten von Flachbildfernsehern ist winzig. LCD, LED und OLED sind alle sehr empfindlich und müssen schonend gereinigt werden. Plasma-Fernseher unterscheiden sich dadurch, dass sie aus Glas bestehen, aber auch entspiegelte Beschichtungen haben, die ebenfalls eine sanfte Pflege benötigen. Jeder Bildschirmtyp kann durch grobe Reinigung oder durch die Verwendung schädlicher Chemikalien wie Alkohol und Ammoniak beschädigt werden.

Weitere Tipps zur TV-Pflege

Junges Kind beim Fernsehen Peter Cade / Getty Images

Das wöchentliche Reinigen deines Fernsehers hilft, hartnäckige Flecken zu vermeiden, also bewahre ein Mikrofasertuch in der Nähe deines Fernsehers auf, damit du leicht darauf zugreifen kannst. Eine effektive Möglichkeit, Staub aus den Lüftungsschlitzen des Fernsehers zu entfernen, besteht darin, die Staubbürste eines Staubsaugers auf der niedrigsten Stufe zu verwenden. Überprüfen Sie auch die mit dem Fernsehgerät gelieferte Bedienungsanleitung, um sicherzustellen, dass die Garantie durch nichts, was Sie tun, beeinträchtigt wird.

Tipp Der Redaktion