Die 10 besten Möglichkeiten zur Senkung der Kapitalertragsteuer



Welcher Film Zu Sehen?
 
Die 10 besten Möglichkeiten zur Senkung der Kapitalertragsteuer

Wenn ein Vermögenswert wie ein Haus, ein Auto, eine Investition oder ein Schmuckstück verkauft wird, wird ein Kapitalverlust oder -gewinn realisiert. Ein Kapitalverlust entsteht, wenn ein Vermögenswert unter seinem Kaufpreis verkauft wird, während ein Veräußerungsgewinn den Verkauf eines Vermögenswerts zu einem höheren Preis als seinem Kaufpreis beschreibt. Kapitalgewinne werden mit dem Grenzsteuersatz der natürlichen Person besteuert. Natürliche Personen, deren Grenzsteuersatz 10 % oder 15 % beträgt, zahlen keine Steuern auf Kapitalgewinne. Es gibt viele Möglichkeiten, die Kapitalertragsteuer zu senken oder sogar abzuschaffen.





Nutzen Sie den Hauptwohnsitzausschluss

Kapitalertragsteuer Hauptwohnsitz

FatCamera / Getty Images



Sie dürfen den Gewinn aus dem Verkauf Ihres Hauptwohnsitzes um 250.000 USD (500.000 USD, wenn Sie verheiratet sind) reduzieren. Sie müssen drei Voraussetzungen erfüllen, um sich für diesen Ausschluss zu qualifizieren: Sie müssen:



  1. den Hauptwohnsitz seit fünf Jahren besitzen
  2. seit mindestens zwei Jahren im Hauptwohnsitz gelebt haben
  3. in den letzten zwei Jahren vor dem aktuellen Verkauf keinen Hauptwohnsitzausschluss verwendet haben.

Führen Sie Aufzeichnungen über Hausrenovierungen

Home Renos Kapitalertragsteuer

Wenn Sie sich nach dem Verkauf Ihres Hauses auf einen Anspruch vorbereiten, können Sie bestimmte Kosten zu den Grundkosten des Hauses hinzufügen, wie z. B. Maklergebühren, gezahlte Provisionen und Überweisungskosten. Sie können auch die Kosten für Verbesserungen an Ihrem Hauptwohnsitz geltend machen, wie z. B. eine Begrenzungsmauer, einen Anbau oder ein Schwimmbad. Indem Sie die Grundkosten des Hauses auf diese Weise erhöhen, reduzieren Sie den Gewinn und somit einen geringeren Kapitalgewinn. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Sie Belege für alle Ausgaben aufbewahren, damit Ihre Ansprüche begründet werden können.



Madmaxer / Getty Images



Nutzen Sie strategische Verluste

Kapitalertragsteuer investieren

Gegen Ende eines Jahres können Sie Vermögenswerte verkaufen, die weniger wert sind als der Kaufpreis. Diese Transaktion führt zu einem Kapitalverlust. Mit diesem Kapitalverlust können Sie die im selben Jahr erzielten Kapitalgewinne verrechnen. Verkäufe dieser Art sind völlig legal, sofern nicht innerhalb von 30 Tagen derselbe Bestand nachgekauft wird.



undefined undefined / Getty Images



Verwenden Sie die Versus-Methode

Kapitalertragsteuerfinanzierung

Über einen Anlagezeitraum haben Sie möglicherweise in unterschiedlichen Abständen 1000 Aktien derselben Aktie gekauft. Wenn Sie sich entscheiden, 200 Aktien zu verkaufen, haben Sie das Recht zu entscheiden, welche 200 Aktien verkauft werden sollen. Vor diesem Hintergrund können Sie Ihren aktuellen Verkauf von 200 Aktien dem höchsten gezahlten Kaufpreis zuordnen und so Ihren Veräußerungsgewinn mindern. Stellen Sie sicher, dass Sie über die entsprechenden Unterlagen zum Nachweis des Kaufpreises und der erworbenen Anteile verfügen.



leremy / Getty Images

§ 1031 Austausch

Kapitalertragsteuer umtauschen

§ 1031 steht nur Unternehmen zur Verfügung. Wenn ein Unternehmen eine Immobilie verkauft und die Gewinne aus dem Verkauf zum Kauf einer neuen Immobilie verwendet, wird die Transaktion als gleichartiger Tausch behandelt. Der Verkauf wird nicht versteuert, sondern die Kosten der ursprünglichen Immobilie ersetzen die Kosten der neuen Immobilie. Dies ist ein Steueraufschubmechanismus, und die Kapitalertragssteuer wird erhoben, wenn das Unternehmen jemals eine Immobilie verkauft und mit den Gewinnen keine neue erwirbt.



suwichaw / Getty Images

Richten Sie eine gemeinnützige Stiftung ein

Kapitalertragsteuer für wohltätige Zwecke

Sie können eine gemeinnützige Stiftung gründen, um Ihr Vermögen nach einer vorher festgelegten Anzahl von Jahren oder nach Ihrem Tod an eine Wohltätigkeitsorganisation zu übertragen. So vermeiden Sie die Zahlung von Kapitalertragsteuer, während Ihr Vermögen an Wert gewinnt und Sie sich am Vermögen erfreuen. Es ist zu beachten, dass der Vermögenswert nach Ihrem Tod an die Wohltätigkeitsorganisation veräußert wird, sodass Ihre Erben keinen Anspruch auf diesen Teil geltend machen können.

Gustavofrazao / Getty Images

Kurzfristige vs. langfristige Kapitalgewinne

Kapitalertragsteuer für Darlehen

Kurzfristige Kapitalgewinne sind Gewinne aus Vermögenswerten, die Sie weniger als ein Jahr gehalten haben. Diese Gewinne werden mit dem gleichen Satz wie normales Einkommen besteuert – zwischen 10 und 39,6%. Langfristige Kapitalgewinne sind Gewinne aus Vermögenswerten, die länger als ein Jahr gehalten werden. Der Steuersatz für langfristige Veräußerungsgewinne liegt zwischen 0 und 20 %. Verkaufen Sie Ihr Vermögen nach Möglichkeit nach einem Jahr im Besitz, um vom niedrigeren Steuersatz zu profitieren.

abluecup / Getty Images

Vermögenswerte bei niedrigem Einkommen entsorgen

Kapitalertragsteuer bei geringem Einkommen

Wenn Sie oder Ihr Ehepartner wissen, dass Sie Ihren Job verlieren oder aufgeben werden, verringert dies Ihr Einkommen erheblich. Kapitalgewinne werden mit Ihrem Grenzsatz besteuert. Daher ist es perfekt, Vermögenswerte in den Jahren mit einem Gewinn zu verkaufen, in denen Ihr Einkommen am niedrigsten ist, damit Sie eine niedrigere Kapitalertragsteuer zahlen.

EntladenThanakij / Getty Images

Reduzieren Sie Ihr steuerpflichtiges Einkommen

steuerpflichtige Kapitalertragsteuer

Sie können Ihr zu versteuerndes Einkommen gesetzlich reduzieren, um Ihren Grenzsteuersatz zu senken. Dies kann erreicht werden, indem Sie die zulässigen Abzüge und Gutschriften in vollem Umfang nutzen, bevor Sie Ihre Steuererklärung einreichen – zum Beispiel Spenden an Wohltätigkeitsorganisationen und teure medizinische Verfahren. Sie können Ihren Beitrag zu einer IRA auch auf den maximal zulässigen Betrag erhöhen. Durch diese Maßnahmen wird sichergestellt, dass realisierte Veräußerungsgewinne mit dem niedrigeren Grenzsteuersatz besteuert werden.

MicroStockHub / Getty Images

Spenden Sie Vermögen an Familie

Kapitalertragsteuer des Vermögens

Eine todsichere Möglichkeit, die Kapitalertragsteuer zu vermeiden, besteht darin, das Vermögen an ein Familienmitglied zu spenden. Die aktuellen Steuergesetze erlauben es Ihnen, bis zu 14.000 USD pro Jahr zu spenden (28.000 USD, wenn Sie verheiratet sind und gemeinsam einreichen), ohne eine Schenkungssteuer zu zahlen. Wenn Sie den Vermögenswert zu einem späteren Zeitpunkt verkaufen, wird der Veräußerungsgewinn vom neuen Eigentümer des Vermögenswerts zu seinem Grenzsteuersatz ausgezahlt. Diese Strategie funktioniert nicht, wenn Sie an Kinder oder Studenten unter 24 Jahren spenden, da diese Angehörigen den Steuersatz der Eltern zahlen.

PeopleImages / Getty Images

Tipp Der Redaktion