Oscar-Preisträgerin Alicia Vikander wird ihre Rolle als Actionheldin Lara Croft trotz lauwarmer Kritiken für Tomb Raider vom letzten Jahr wiederholen.

Werbung

Der britische Filmemacher Ben Wheatley wird die noch unbetitelte Fortsetzung leiten, die im nächsten Jahr mit der Produktion beginnen wird und deren Veröffentlichungstermin der 19. März 2021 ist.





  • Neu bei Netflix: die besten Filme und Serien, die jeden Tag erscheinen
  • Die 50 besten Netflix-Filme, die jetzt verfügbar sind
  • Netflix-Neuerscheinungen im September 2019: die besten Filme und Serien, die diesen Monat kommen

Inspiriert von den Videospielen diente Tomb Raider als Ursprungsgeschichte für den Schatzsucher Croft, die Tochter eines reichen Geschäftsmanns, der seit Jahren vermisst wird und sich aufmacht, um gegen eine Schattenorganisation namens Trinity zu ermitteln, die ihr Vater verfolgte vor seinem Tod.

Das Ende von Tomb Raider deutete auch darauf hin, dass auch erweiterte Mitglieder des Croft-Familiengeschäftsimperiums an den Geschäften mit Trinity beteiligt sein könnten, aber es ist noch nicht bekannt, ob die Filmsequenz dieser Handlung folgen wird.

Werbung

Angeline Jolie spielte zuvor die Rolle der Videospielheldin Lara in dem Film Lara Croft: Tomb Raider von 2001 und dessen Fortsetzung von 2003.



Tipp Der Redaktion