Tipps zum Aktualisieren von aus der Mode gekommenen Frisuren

Die Art und Weise, wie eine Frau ihre Haare trägt, ist Teil ihrer Identität. Der Schnitt, die Farbe – sogar die Art und Weise, wie sie es teilt – tragen zu ihrem Gesamtbild bei. Wie Kleidung und Schuhstile ändern sich auch die Frisurentrends, ebenso wie die Textur und Farbe unserer Haare mit zunehmendem Alter. Frisuren, die einst Ihre Augen hervorhoben oder die Konturen Ihres Gesichts verbesserten, können jetzt genau das Gegenteil bewirken. Wenn Sie Ihren Look aktualisieren, subtile Änderungen vornehmen oder eine ganz neue Frisur wählen, können Sie Ihr Aussehen auf eine Weise verbessern, die Sie nie erwartet hätten.

Superlange, einteilige Styles können dich älter aussehen lassen

super lange haare yuriyzhuravov / Getty Images

Wenn Ihr langes Haar trocken ist, dünner wird oder keine Form hat, muss Ihre Frisur möglicherweise aktualisiert werden. Oder wenn Sie Ihre langen Haare jeden Tag zu einem Knoten auf den Kopf stapeln oder zu einem engen Pferdeschwanz zurückziehen, kann eine neue Frisur eine gute Idee sein. Auch langes Haar kann Sie altern lassen. Versuchen Sie einen kürzeren Haarschnitt, der Volumen zurückbringt und trockene Spitzen beseitigt. Der richtige Schnitt schmeichelt Ihrer Gesichtsform und hellt Ihre Hauttöne auf. Wenn Sie etwas Länge behalten möchten, entscheiden Sie sich für einen langen, geschichteten Bob oder lange Schichten, die mit dem natürlichen Muster Ihres Haares arbeiten.

Dauerwellen schädigen die Haargesundheit

weichere natürliche Lockentexturwellen CoffeeAndMilk / Getty Images

Viele Frauen, die Dauerwellen getragen haben, entscheiden sich dafür, sie mit zunehmendem Alter fallen zu lassen. Anstelle von engen Locken, die aggressive Chemikalien erfordern, entscheiden sie sich für strukturierte Wellen, die sanftere Chemikalien und größere Lockenrollen verwenden. Das Ergebnis ist ein viel weicherer, natürlicher Look, der nach Verlassen des Friseurstuhls einfach selbst zu stylen ist. Strukturierte Wellen lassen Ihr Haar gesünder aussehen, fügen genau das richtige Volumen hinzu und können leicht von einem entspannten Look zu einem glamouröseren übergehen. Außerdem funktionieren sie sowohl mit längeren Styles als auch mit kürzeren und mittellangen Styles.



Stumpfe Schnitte und geometrische Stile können Sie altern lassen

stumpfe Schnitte getrimmter französischer Bob Hallo Welt / Getty Images

Frisur-Gurus raten Frauen, einen Schnitt zu wählen, der Auftrieb und Bewegung um das Gesicht herum erzeugt. Beschnittene oder abgehackte Kanten und Schichten erfüllen die Aufgabe und sind pflegeleicht. Nicht alle Frauen können stumpfe Schnitte und strenge geometrische Stile so tragen, wie sie es zu ihrer Blütezeit getan haben. Zerzauste Bobs mildern die Gesichtskonturen. Wenn Sie nach einem kürzeren Schnitt suchen, sollten Sie einen französischen Bob in Betracht ziehen, um Volumen und Textur hinzuzufügen.

Probieren Sie einen anderen Pony-Stil aus

weichere seitlich gefegte Pony ajr_images / Getty Images

Verschiedene Knall-Versionen fallen in und aus der Mode. Die Chancen stehen gut, dass Sie sie entweder lieben oder hassen. Pony kann zwar schmeichelhaft sein, aber auch breitere Gesichter betonen. Audrey Hepburns Baby-Pony erlebte vor einem Jahrzehnt und dann wieder in den letzten Jahren ein Wiederaufleben, aber sie können schwer durchzuziehen sein. Schöne, dicke, gerade, große Pony, wie sie Zooey Deschanel trägt, erfordern viel Arbeit, damit sie stilvoll aussehen. Wenn Sie schon immer einen Pony getragen haben und ihn lieber behalten möchten, ist es möglicherweise an der Zeit, sich für einen weicheren Stil zu entscheiden. Ziehen Sie eine längere, seitlich geschwungene Version für einen klassischen, raffinierten Look in Betracht, der zwischen den Salonbesuchen einfacher zu stylen und zu pflegen ist.

Schluss mit komplizierten Styling-Routinen

komplizierte Styling-Techniken Gaffera / Getty Images

Es gab eine Zeit, in der Frauen unter langen, schwierigen Haarroutinen litten, um einen bestimmten Look zu kreieren oder ihre alltägliche Frisur zu verwalten. Wöchentliche Set-and-Style-Ausflüge zum Schönheitssalon, unter einem Haartrockner sitzen und eine Dose Haarspray verwenden waren gängige Praktiken. Wenn du jeden Tag eine Stunde brauchst, um dein Haar zu stylen, erwäge, es mit einem zu aktualisieren, das gut mit Scrunching- und Lufttrocknungstechniken wie Strandwellen funktioniert. Kompakte, strukturierte Stile verleihen Ihrem Erscheinungsbild Jahre und verbergen Ihre besten Eigenschaften.

Behalte die Meeräsche, aber aktualisiere sie

80er Jahre ikonische Frisur Meeräsche Miley Amy Sussman / Getty Images

Wenn Sie an die 80er Meeräsche als ikonische Frisur denken, die niemals verschwinden sollte, sind Sie nicht allein. Diese Frisur hat ihren eigenen Fanclub, und moderne Stilikonen bieten heute eine Vielzahl von lustigen und interessanten Versionen. Aber wenn Ihre Meeräsche eher wie Billy Ray Cyrus und weniger wie Mileys Version aussieht, müssen Sie wahrscheinlich einige Änderungen vornehmen. Textur, ausgewogene Kabbeligkeit und strukturierte Fransen verleihen dem traditionellen Meeräschen-Schnitt eine moderne Note. Halten Sie die Seiten länger für einen eher zotteligen Retro-70er-Look.

Passen Sie perfekt gerade Teile an

gerades symmetrisches mittleres Seitenteil PeopleImages / Getty Images

Gerade, in der Mitte liegende und strenge Seitenteile sind für die meisten Menschen nicht sehr schmeichelhaft. Entscheiden Sie sich stattdessen für eine weiche, unregelmäßige Version. Ein überarbeitetes Teil aktualisiert nicht nur Ihren Look, sondern kann auch Ihr Erscheinungsbild verändern. Wenn Sie die meiste Zeit Ihres Erwachsenenlebens einen symmetrischen Mittelteil getragen haben, probieren Sie einen neuen, entspannten Seitenteil aus oder verwandeln Sie ihn in einen außermittigen Mittelteil. Auch der Wechsel von einem Mittelteil zu einem Seitenteil kann das Volumen erhöhen. Wenn Sie normalerweise einen Seitenteil tragen, versuchen Sie, ihn zu einem tieferen Teil zu ändern, um einen dramatischen Reiz zu erzielen.

Es gibt so etwas wie zu viel Volumen

Volumenwellen natürliche Brünette Holubenko Nataliia / Getty Images

In den 1960er und 70er Jahren waren große Haare ikonisch. Brigette Bardot, Raquel Welch und eine lange Liste von Supermodels haben es inspiriert. Aber die Tage der lackierten, zerzausten Haare sind größtenteils vorbei. Während Volumen eine gute Sache sein kann, kann es dazu führen, dass Frauen älter aussehen, als sie sind. Natürliche Locken und Wellen verbessern die Haarstruktur einer Frau und sorgen für Bewegung und Volumen ohne viel Aufhebens. Es sind neuere Stylingprodukte erhältlich, die einen Schwung verleihen, ohne klebrig zu werden oder Ihre Locken steif und unbeweglich zu machen. Außerdem schädigen sie Ihr Haar nicht.

Erfrischen Sie Ihre Farrah Fawcett Federn

Farrah Flipped gefiederter mittelgroßer Rotschopf CoffeeAndMilk / Getty Images

Seit Jahrzehnten aktualisieren und erfinden Friseure die ausgeflippten, gefiederten Locken, die Farrah Fawcett in der Fernsehsendung Charlie's Angels enthüllt hat, neu. Da der Stil jedes Jahrzehnt immer wieder neu auftaucht, haben einige Frauen Jahr für Jahr den gleichen Look beibehalten. Ohne sie von Zeit zu Zeit aufzufrischen, kann Ihre Frisur etwas veraltet erscheinen. Ein mittellanger Schnitt, mit etwas Volumen am Ansatz und an den Seiten nach außen geklappt, sorgt für Weichheit und revitalisiert Ihren Look.

Der V-förmige Schnitt ist nicht immer schmeichelhaft

kürzerer vorderer Schwanz-Rücken-Haarschnitt eclipse_images / Getty Images

Während einige behaupten, der V-Schnitt sei zeitlos, sind viele Stylisten anderer Meinung. Um diesen Stil zu erreichen, schichtet die Stylistin das Haar vorne in kürzeren Längen und verjüngt sich hinten zu längeren Strähnen, die den charakteristischen V-Look erzeugen. Das Problem ist, dass der Schnitt beim Herauswachsen schnell an Form verliert und die zahlreichen Schichten im vorderen Bereich das Haar beschweren. Die Enden kräuseln und die Haare im Rücken sehen eher aus wie ein Schwanz. Verwenden Sie stattdessen durchgehend Schichten, um einen schmeichelhafteren Stil zu erzielen, der zwischen den Schnitten nicht schwer zu halten ist.

Tipp Der Redaktion