Tipps, damit dein Schwarm dich mag (während du du selbst bist)



Welcher Film Zu Sehen?
 
Tipps, damit dein Schwarm dich mag (während du du selbst bist)

Wenn du in jemanden verknallt bist, träumst du wahrscheinlich immer davon, dass er dasselbe für dich empfindet – und du würdest alles in deiner Macht Stehende tun, um diesen Traum zu verwirklichen.

Stellen wir uns der herzzerreißenden Realität auf Anhieb: Du kannst deinen Schwarm nicht zwingen, dich zu mögen. Zum Glück gibt es jedoch Dinge, die Sie tun können, um Amors Pfeil in die richtige Richtung zu lenken. Auch wenn Sie das Ziel verfehlen, ist es einen Versuch wert!





Scheuen Sie sich nicht mit Ihren Mängeln

anziehen AleksandarGeorgiev / Getty Images

Es ist zwar verlockend, jederzeit perfekt in der Nähe deines Schwarms zu erscheinen, aber das kann nach hinten losgehen. Niemand ist perfekt, und die meisten Leute stehen auch nicht auf solche, die so tun, als wären sie es. Wenn du in deinen Unvollkommenheiten schwelst und zeigst, dass du über dich selbst lachen kannst, wird dein Schwarm dich viel eher mögen, Unvollkommenheiten und alles. Verstecke deine Fehler nicht. Rollen Sie stattdessen mit ihnen.



Ähnlichkeiten aufspüren

Ähnlichkeiten aufspüren PeopleImages / Getty Images

Wir alle haben diesen Blitz-Moment erlebt, wenn wir herausfinden, dass jemand, den wir gerade kennengelernt haben, etwas mit uns gemeinsam hat. Vielleicht haben Sie beide das gleiche Geburtsdatum oder Sie haben beide ein Meerschweinchen namens Gonzo aufgewachsen. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie sich dieser Person sofort ein wenig näher gefühlt haben, auch wenn sie nur Sekunden zuvor ein Fremder war. Obwohl sich Gegensätze sicherlich anziehen können, sind wir uns in unseren Gemeinsamkeiten einig. Wenn du herausfindest, dass du etwas mit deinem Schwarm gemeinsam hast, lass es ihn wissen!





Bitte um einen kleinen Gefallen

Bitte um einen kleinen Gefallen Supersize / Getty Images

Hier ist ein hinterhältiger kleiner Trick, den wir keinem Geringeren als Ben Franklin selbst zuschreiben können: Wenn Sie Ihren Schwarm das nächste Mal sehen, bitten Sie ihn, einen kleinen Dienst für Sie zu leisten. Bitten Sie sie, Ihren Sitzplatz zu reservieren oder Ihr Getränk für eine Sekunde zu halten. Oder fragen Sie, ob Sie etwas von ihnen ausleihen können. Wenn Sie jemanden bitten, Ihnen bei etwas zu helfen, fühlt er sich unbewusst, als wäre er in Ihrem Team und vertraut ihm, und er wird Sie natürlich mehr mögen.



Lache über ihre Witze

Es ist psychologisch: Wir neigen dazu, mehr zu lachen und zu lächeln, wenn wir mit jemandem zusammen sind, zu dem wir uns hingezogen fühlen, also ist es wahrscheinlich, dass du das bereits mit deinem Schwarm machst. Weiter so! Es geht auch in beide Richtungen: Wenn dein Schwarm immer alles daran setzt, dich zum Lachen zu bringen, stehen die Chancen gut, dass er es auch genießt. Geteiltes Lachen erzeugt positive Gefühle und irgendwann wirst du selbst ein paar Insider-Witze haben.



Netflix und Nervenkitzel

Netflix und Nervenkitzel andresr / Getty Images

Wenn du das nächste Mal einen Film mit deinem Schwarm ansiehst, überspringe die romantische Komödie und schau dir stattdessen einen Psychothriller an. Unser Verstand ist darauf vorbereitet, die erhöhte Herzfrequenz und die erhöhten Emotionen von Adrenalinstößen mit jedem zu assoziieren, mit dem wir zusammen sind, was möglicherweise leidenschaftliche Gefühle verstärkt. Als zusätzlichen Bonus können Sie Ihre Augen – oder ihre – vor all diesen Sprungschrecken abschirmen, um ein bisschen näher heranzukommen.



Spiegeln Sie ihre Bewegungen

Spiegeln Sie ihre Bewegungen Tim Robberts / Getty Images

Hast du dich jemals dabei erwischt, wie du deine Beine kreuzt, deine Arme verschränkst oder dein Haar gleichzeitig mit deinem Freund berührst? Dieses soziale Phänomen verdanken wir den Spiegelneuronen unseres Gehirns. Wenn wir jemanden mögen, ahmen wir unbeabsichtigt seine Haltung und Gesten nach. Die Bewegungen deines Schwarms zu spiegeln kann helfen, eine unterbewusste Beziehung zu ihm aufzubauen, was deine Chancen sicherlich nicht beeinträchtigen kann.Stellen Sie nur sicher, dass Sie Ihre Mimikry subtil halten, oder sie könnten denken, dass Sie sie verspotten!



Schließe die Lücke

Schließe die Lücke Dean Mitchell / Getty Images

Körperlicher Kontakt ist eine der besten Möglichkeiten, um herauszufinden, ob Ihre Gefühle das Potenzial haben, in beide Richtungen zu gehen. Wenn du mit deinem Schwarm rumhängst und alles glatt läuft, versuche, seinen Unterarm leicht mit deiner Hand zu streichen, während du herumalbern. Lesen Sie dann ihre Signale. Wenn sie sich nicht zurückziehen oder sich verkrampfen, ist das ein gutes Zeichen dafür, dass sie dich auch mögen. Wenn sie deine Berührung erwidern, umso besser.



Zeit zusammen verbringen

Es mag offensichtlich klingen, aber wir neigen dazu, Menschen, mit denen wir vertraut sind, mehr zu mögen als solche, die wir nicht kennen. Je mehr Zeit Sie mit einer Person verbringen, desto näher fühlen Sie sich einander. Je mehr Erinnerungen Sie zusammen schaffen, desto mehr müssen Sie besprechen und desto stärker wird Ihre Beziehung. Dies wird als Belichtungseffekt bezeichnet.

Heiße Getränke halten

Heiße Getränke halten PeopleImages / Getty Images

Wenn du das nächste Mal mit deinem Schwarm abhängst, möchtest du vielleicht eiskalte Cocktails gegen dampfenden heißen Kakao eintauschen. Wir empfinden anderen gegenüber buchstäblich wärmere Gefühle, wenn wir etwas Warmes in den Händen halten, als wenn wir etwas Kaltes halten. Studien zeigen, dass warme Getränke Mitgefühl und Vertrauen stärken, während kalte Getränke Gefühle der Gleichgültigkeit und Distanz auslösen.



Sei einfach du selbst

Sei einfach du selbst AleksandarGeorgiev / Getty Images

Es hat keinen Sinn, deinen Schwarm dazu zu bringen, dich wieder zu mögen, wenn du ihm nicht dein wahres Ich verrätst. Wenn sie Sie nach sich selbst fragen, machen Sie nicht den Fehler, ihnen nur Antworten zu geben, von denen Sie glauben, dass sie sie hören möchten. Auch wenn sie Sie fragen, wohin Sie wollen oder was Sie tun möchten, überlassen Sie es nicht immer ihnen. Während ein kleiner Kompromiss cool ist, ist es nicht so, deine wahre Meinung oder Persönlichkeit zu verbergen. Denk darüber nach: Du magst deinen Schwarm so, wie er ist, oder? Gib ihnen die Chance dich zu mögen für wen Sie Sind auch. Nichts ist sexier als ein wenig Selbstvertrauen, und das gilt in beide Richtungen.

Tipp Der Redaktion