Tipps zum Bau eines Baumhauses

Ein Baumhaus zu haben ist etwas, wovon fast jedes Kind träumt. Wenn Ihr Garten einen ausreichend großen Baum hat, können Sie diesen Traum für Ihre Kinder mit einem sommerlichen DIY-Projekt verwirklichen. Wie bei jedem Bauprojekt geht ein wenig Vorplanung sehr weit. Aber mit einem einfachen Design und einigen grundlegenden Materialien und Werkzeugen können Sie Ihren Kindern einen Rückzugsort im Hinterhof bieten, an dem sie jahrelang Freude haben werden.



Beginnen Sie mit einem einfachen Design

Ein einfaches Baumhaus- und Balkondesign mit Holzstämmen. wundervisuals / Getty Images

Baumhaus-Designs werden am besten einfach gehalten. Ein Dach, Wände und eine Möglichkeit zum Aufstehen sind alles, was man braucht; alles andere ist Luxus. Wenn Sie Lust und Geschick haben, etwas Ausgefalleneres zu realisieren, lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. Hochziehen von Treppen und Seilbrücken, zu öffnende Fenster und ein Balkon werden gut genutzt. Aber Kinder werden mit dem arbeiten, was Sie ihnen geben. Es ist das Gefühl von Privatsphäre und Eigentum, das für sie von Wert ist, nicht die Attraktivität des Bordsteins.

cobra kai staffel 3 darsteller

Wähle den richtigen Baum

Ein guter Baum für ein Baumhaus sollte mehr als einen tragenden Zweig haben. RonyZmiri / Getty Images

Obwohl Sie theoretisch ein Baumhaus in fast jedem ausreichend großen Baum bauen könnten, machen bestimmte Eigenschaften es einfacher und sicherer für Kinder, darin zu spielen. Sie sollten es nahe genug an Ihrem Haupthaus haben, um ein allgemeines Auge darauf zu haben Dinge, aber weit genug entfernt, damit Kinder das Gefühl haben, Privatsphäre zu haben. Der Baum muss robust sein und mehrere Zweige haben, die eher horizontal ausgerichtet sind oder einen natürlichen Kern bilden. Viel Grün ist wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich. Der Baum muss gesund genug sein, um dem Bau standzuhalten.





Beziehen Sie die Kinder mit ein

Ein Baumhaus mit den Kindern zu bauen ist ein verbindendes Erlebnis. AleksandarNakic / Getty Images

Wenn Kinder alt genug sind, lassen Sie sie zumindest an einigen Aspekten des Builds arbeiten. Jüngere können zum Design beitragen und sich vorstellen, welche Funktionen sie wünschen. Es wird ein lehrreicher Moment sein, die Auswirkungen jeder Designentscheidung zu erklären. Kinder, die alt genug sind, um einen Hammer zu schwingen, können beim eigentlichen Bau helfen: Nägel hämmern, das Holz messen (aber vielleicht nicht schneiden), Bauteile festhalten. Ihre Kinder freuen sich nicht nur über einen neuen Platz zum Spielen, sondern können auch stolz auf ihren Beitrag zum Projekt sein.

Stützen und Fundamente

Ein Baumhaus mit Aussteifung über zwei Bäume ist besonders stabil.= Ben-Schonewille / Getty Images

Eine Plattform zur Unterstützung des Baumhauses ähnelt jeder Hinterhofterrasse. Verwenden Sie wetterbehandelte 2x4 und stellen Sie sicher, dass das Deck richtig verspannt ist, um das Gewicht des Hauses (und seiner Bewohner) gleichmäßig zu verteilen. Die Beschläge sollten aus Edelstahl sein, insbesondere für die Verwendung an Teilen, die in den Baum selbst verschraubt werden müssen, um sicherzustellen, dass der Baum nicht verletzt wird. Versuchen Sie, vorhandene Verzweigungen zu umgehen, anstatt sie abzuschneiden. Ein Baumhaus wird einen Baum stressen, aber du willst ihn nicht töten.

Wetterfest das Dach

Die Überdachung eines Baumhauses kann rudimentär sein oder den gleichen Prinzipien des Hausbaus in voller Größe folgen. AleksandarNakic / Getty Images

Die Wetterfestigkeit Ihres Baumhauses ist zu berücksichtigen, auch wenn es nur in den wärmeren Monaten verwendet werden soll. Installieren Sie ein geeignetes Dach mit einer gewissen Isolierung und Schindeln, um das Wetter draußen zu halten, oder bauen Sie eine wasserdichte Plane auf. Die Wahl hängt von Ihrem Können ab und davon, wie lässig die Struktur sein soll. Solange die Kinder bei Regen einen trockenen Ort zum Abhängen haben, ist es gut.

slowakei schweden stream

Fügen Sie Rollen, Brücken oder Möbel als letzten Schliff hinzu

Ein Baumhaus mit einfachen Holzmöbeln. Imgorthand / Getty Images

Sobald die Grundlagen vorhanden sind, sollten Sie einige kleine, aber lustige Details hinzufügen. Installieren Sie zum Beispiel ein einfaches Flaschenzugsystem, um Schätze den Baum hinauf und hinunter zu ziehen. Wenn es die Umgebung und Ihre baulichen Fähigkeiten zulassen, kann eine Hängebrücke aus kurzen Holzbohlen und Seilen gesichert werden, um die Haustür zu erreichen. Fügen Sie farbenfrohe Fensterläden für Privatsphäre und einen witzigen Design-Touch hinzu. Lassen Sie Ihre Kinder das Interieur mit ihrer eigenen Kunst, alten Möbeln oder batteriebetriebenen Leuchten dekorieren, die für den Außenbereich geeignet sind.

Sicherheit zuerst

Sicherheit zuerst. Baumhäuser für kleine Kinder don Blutstein / Getty Images

Sicherheit sollte immer an erster Stelle stehen, sowohl bei der Konstruktion als auch bei der Gesamtgestaltung Ihres Baumhauses. Berechnen Sie die Gewichtsbelastung, um zu bestimmen, wie viele Kinder gleichzeitig sicher im Haus sein können, und installieren Sie Sicherheitsgeländer um Terrassen und Brücken. Wenn es eine Leiter gibt, vergewissern Sie sich, dass sie sicher ist und dass Kinder wissen, wie man sie richtig benutzt. Die meisten Bauherren gehen für ein Baumhaus nicht höher als 9 Fuß, wenden sich jedoch an Bauexperten, um die richtige Höhe und das richtige Design für Ihr Baumhausprojekt zu bestimmen.



Zu verwendende Werkzeuge

Verwenden Sie einfache Werkzeuge, wenn Sie Kindern die Grundlagen des Bauens beibringen möchten. ZargonDesign / Getty Images

Der Bau eines Baumhauses mit Handsäge, Maßband, Hammer und Nägeln ist absolut machbar, aber eine Stichsäge, ein Nageltreiber und andere Bauwerkzeuge werden die Arbeit schneller erledigen. Wenn Ihre Kinder beim Bauen helfen, sollten Sie es einfach halten. Sie erfahren mehr über die Grundlagen der Holzbearbeitung und des Bauens, ohne dass ihnen neuere Technologien den Blick trüben.

Wie lange wird es dauern?

Halten Sie Ihr Baumhaus während seiner möglicherweise kurzen Lebensdauer in gutem Zustand. wundervisuals / Getty Images

Baumhäuser sollen nicht ewig halten. Erwarten Sie eine Lebensdauer von ungefähr 5 Jahren, nach der Sie möglicherweise wieder aufbauen müssen. Kinder neigen dazu, aus Baumhäusern herauszuwachsen, daher müssen Sie möglicherweise warten, bis eine neue Generation nachkommt, bevor Sie ein neues bauen. Halten Sie Ihr Baumhaus während der gesamten Lebensdauer in gutem Zustand, indem Sie morsche Bretter ersetzen, neu eindecken und sicherstellen, dass alles noch sicher an seinem Platz ist. Wenn Sie es schließlich abbauen, lassen Sie Edelstahlschrauben im Baum (sie sind harmlos) oder füllen Sie Löcher mit Holzstopfen, um Fäulnis zu verhindern.

Dokumentation und Speicher

Sommertage in einem Baumhaus sorgen für wunderbare Erinnerungen. wundervisuals / Getty Images

Auch wenn Ihr Baumhaus nicht ewig hält, können Erinnerungen daran bestehen. Versuchen Sie, den Bau des Baumhauses und die Kinder zu dokumentieren, die es als zukünftige Referenz verwenden und gemeinsam in Erinnerungen schwelgen. Sie können die Kinder sogar bitten, selbst einen Ordner mit gemalten Bildern, Skizzen, Tagebüchern, Videos und Fotos von der Zeit zu erstellen, die sie in ihrem magischen Rückzugsort verbracht haben. Es könnte ein wunderschönes Artefakt sein, das Generationen von Familienmitgliedern genießen können.

Tipp Der Redaktion