Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Der Regisseur von Tinker Tailor Soldier Spy, Tomas Alfredson, hat gesagt, dass er daran interessiert wäre, einen TV-Neustart mit Gary Oldman als Geheimdienstoffizier George Smiley zu leiten.

Anzeige

Der Spionagethriller, der dieses Jahr 10 Jahre alt wurde, basiert auf John Le Carrés gleichnamigem Roman und folgt dem erfahrenen MI6-Agenten Smiley, der versucht, einen Maulwurf innerhalb der Organisation zu finden und sie daran zu hindern, britische Geheimnisse an den russischen Geheimdienst zu verkaufen.





Im Gespräch mit ihm sagte Alfredson, dass eine Fortsetzung von Tinker Tailor zwar unwahrscheinlich sei, er aber gerne an einer TV-Adaption von Le Carrés Smiley's People mitwirken würde.

Ich hatte das Gefühl, direkt nach dem ersten keinen weiteren Smiley-Film machen zu können, es würde sich nicht richtig anfühlen. Ich war in diesem Moment zu erschöpft und erschöpft von diesem speziellen Thema. Ich war immer noch sehr offen dafür!

Er fügte hinzu, dass die Rechte an Le Carrés Nachlass zurückgekehrt seien und dass für die Zukunft ein Neustart geplant sei daran nicht beteiligt.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Auf die Frage, ob er mitmachen möchte, sagte er: Dafür müssten sie Tinker Tailor noch einmal neu machen, und vielleicht wäre es besser, wenn jemand anderes das mache.



Ich würde mich für Smileys People interessieren – auch für Gary wäre es eine tolle Sache, da er jetzt 10 Jahre älter ist. Aber ich denke, dass es wegen der Pläne für einen Neustart des Fernsehens für einige vorbei war, diesen Weg fortzusetzen. Sie haben andere Pläne für George Smiley.

Zusätzliche Berichterstattung von Sabastian Astley.

Lesen Sie das vollständige Interview mit Tomas Alfredson in unserem RT Rewind, der am Montag, den 6. Dezember online verfügbar ist.

Anzeige

Suchen Sie heute Abend nach etwas, das Sie im Fernsehen sehen können? Wir geben dir Deckung. Sehen Sie sich unseren TV-Guide an oder besuchen Sie unseren speziellen Film-Hub, um die neuesten Filmnachrichten und -empfehlungen zu erhalten.

Tipp Der Redaktion