Er hat sich mit Emma Watson und einigen der besten CGI-Künstler der Branche zusammengetan, um uns eine Geschichte zu erzählen, die so alt wie die Zeit ist. Jetzt können wir genau sehen, wie sich Dan Stevens in Disneys Live-Action-Remake eines ihrer beliebtesten Animationsklassiker in das Biest verwandelt hat.

Werbung

Ein neuer Blick hinter die Kulissen hat enthüllt, dass der Schauspieler wirklich die meiste Zeit auf Stelzen in einem massiven grauen Bodysuit verbracht hat, was er allein als eine Tortur für meine Wadenmuskeln bezeichnete.





Stevens agierte tagsüber an der Seite von Watson in dem fast Hulk-ähnlichen Ensemble, bevor er abends in ein separates Studio ging, um seine Mimik einzufangen.

Und ja, er hat wirklich diesen einarmigen Aufzug im Ballsaal gemacht.

Werbung

Wir würden diesen ganzen Film jetzt rechtmäßig ohne CGI sehen. Nur sagen.



Tipp Der Redaktion