Samsung tv disney plus app

Als bekannt wurde, dass es eine Fortsetzung des Robin Williams-Films Jumanji von 1995 geben wird, hatten viele Fans nur eine Frage im Kopf – wie wird der Film dem verstorbenen Star des Originals Tribut zollen, der leider kurz vor der Veröffentlichung der Fortsetzung starb?

Werbung

Jetzt können wir enthüllen, dass Williams' Rolle in der Saga im neuen Film auf süße und subtile Weise gewürdigt wird, in einer Szene, in der Nick Jonas' Figur Alex die Hauptfiguren einlädt (gespielt von Dwayne Johnson, Kevin Hart, Jack Back und Karen Gillan) in sein Baumhaus.





An der Wand steht, dass Alan Parrish hier war, eine Anspielung auf Williams‘ ursprüngliche Figur, die im ersten Film jahrelang in der Dschungelwelt von Jumanji gefangen war.

  • Karen Gillan sagt, dass die Gegenreaktion des Jumanji-Kostüms eine gültige Reaktion war
  • Jumanji: Willkommen im Dschungel: ein glänzendes Stück Eskapismus
  • Karen Gillan tritt im ersten Jumanji: Welcome to the Jungle-Trailer ernsthaft in den Arsch

Dieses Haus wurde von Alan Parrish gebaut – ich wohne nur darin, fügt Jonas‘ Charakter hinzu, als er nach der Botschaft gefragt wird. Star Karen Gillan sagt, es sei nie in Frage gekommen, in ihrem neuen Film keinen Hinweis auf ihn aufzunehmen.

Es war unglaublich wichtig! Gillan sagte gegenüber . Es wäre das Schlimmste gewesen, das nicht zu tun. Ich glaube nicht, dass es jemals eine Version des Films gab, in der wir das nicht gemacht haben.

Ich meine, man kann das Erbe von Jumanji nicht ignorieren, wenn es so viele Fans gibt. Wie ich!

Natürlich war Alan Parrish von Williams nicht der einzige Teil des Originalfilms, auf den in der neuen Geschichte Bezug genommen wurde. Der Bösewicht (gespielt von Bobby Cannavale) teilte den Van Pelt-Nachnamen des Bösewichts von 1995 und der neue Film beginnt mit mehr oder weniger dieselbe Einstellung, mit der der letzte Film endete.



wwe tlc 2016 Live-Stream

Das Original endete mit dem Spiel im Sand und einige Leute rannten daran vorbei, stimmte Gillan zu.

Es ist eine Fortsetzung. Ich denke, dass sie dort definitiv die richtige Balance gefunden haben, indem sie dem Original huldigten, aber dann auch nicht versuchten, das Original nachzubauen, fügte sie hinzu.

iplaytobi fortnite

Das wäre das Schlimmste gewesen, denn so etwas Gutes kann man nicht nachbauen. Aber ein eigenes neues Konzept zu geben und weiterzuentwickeln, aber auch dem Original zuzustimmen, war meiner Meinung nach der richtige Weg.

Werbung

Jumanji: Welcome to the Jungle kommt jetzt in die Kinos

Tipp Der Redaktion