Medaillen Team GB 2021: Wie viele olympische Medaillen hat Großbritannien bisher in Tokio gewonnen?



Welcher Film Zu Sehen?
 





Für das Team GB sind weitere großartige Olympische Spiele zu Ende gegangen, bei denen britische Athleten die Spiele mit einer Gesamtsumme von beendet haben 65 Medaillen bestehend aus 22 Gold, 21 Silber und 22 Bronze.



Insgesamt belegt das Team GB den vierten Platz in der Medaillentabelle, nur China, die USA und Gastgeber Japan führen – damit ist Großbritannien zum dritten Mal in Folge das erfolgreichste europäische Land.



Die Gesamtzahl bedeutet auch, dass Großbritannien das Medaillenziel vor den Spielen deutlich übertroffen hat – obwohl es knapp unter dem Rekord von 67 von den Olympischen Spielen 2016 in Rio liegt.



Am letzten Tag gab es zwei weitere Goldmedaillen für das Team GB, wobei Jason Kenny der erste Brite überhaupt war, der sieben olympische Goldmedaillen gewann, nachdem er seinen Keirin-Titel erfolgreich verteidigt hatte, und Lauren Price besiegte Chinas Li Qian im Mittelgewichtsfinale der Frauen – und wurde der erste walisische Boxer, der Gold gewann.



  • Zuschauer, die jede einzelne Sportart von der Olympische Spiele in Tokio 2020 , können Sie sich über die Online-Streaming-Plattform für eine vollständige Berichterstattung einschalten Entdeckung+

Der Chef von Team GB, Mark England, beschrieb die Beute als die größte Errungenschaft in der britischen Olympiageschichte und zitierte das komplexeste und herausforderndste und schwierigste Umfeld, dem wir sicherlich in meinem Leben begegnen werden.



Es war eine Olympiade voller Rekorde für britische Athleten, bei der die Fahnenträgerin des Team GB, Hannah Mills, die erfolgreichste Seglerin aller Zeiten nach einer Goldmedaille im 470er der Frauen mit Eilidh McIntyre wurde, während die 13-jährige Sky Brown die jüngste britische Olympiamedaillengewinnerin aller Zeiten wurde mit einer Bronze im Women's Park Skateboarding.



TV-Guide bietet Ihnen alle Details dazu, wie Sie die Olympischen Spiele während der Spiele im Jahr 2021 live im Fernsehen verfolgen können.



Team GB Medaillen 2021

Hier ist eine Liste aller bisherigen Medaillengewinner des Team GB bei den Olympischen Spielen in Tokio:

Team GB Goldmedaillen

Lauren Preis – Mittelgewicht der Frauen (Boxen)



Jason Kenny -Herren Keirin (Radfahren)

Joe Choong – Moderner Fünfkampf der Männer

Galal Yafai – Fliegengewicht der Männer (Boxen)

Kate Französisch – Modernes Pentathalon für Damen

Laura Kenny & Katie Archibald – Madison Radfahren

Matte Wände – Alle Radfahren

Ben Maher – Einzelspringen

Team GB – Damen 470er Segeln

Giles Scott - Herren Finne (Segeln)

Dylan Fletcher & Stuart Bithell - Herren 49er Klasse (Segeln)

Beth Shriever – BMX-Rennen der Frauen

Charlotte Worthington – BMX-Freistil der Frauen

Max Whitlock – Pauschenpferd der Männer (Gymnastik)

Team GB – Vielseitigkeit

Team GB – Gemischte Triathlon-Staffel

Team GB – Gemischte 4x100m Lagenstaffel (Schwimmen)

Team GB – 200-m-Staffel der Männer (Schwimmen)

Tom Dean – Herren 200m Freistil (Schwimmen)

Adam Peaty – 100 m Brust der Männer (Schwimmen)

Tom Daley & Matty Lee – Synchronisierte 10m-Plattform für Männer (Tauchen)

Tom Pidcock – Cross-Country-Mountainbiking für Herren

Team GB Silbermedaillen

Ethan Hayter & Matt Walls , Herren Madison (Bahnradfahren)

Team GB – Herren 4x100m Staffel

Laura Muir – Damen 1500m

Ben Whittaker – Herren Leichtgewicht (Boxen)

Keely Hodgkinson – Damen 800m

John Gimson & Anna Burnet – Gemischtes Nacra 17 (Segeln)

Team GB – Teamverfolgung Damen (Bahnradsport)

Team GB – Herren-Teamsprint (Bahnradfahren)

Pat McCormack – Herren Weltergewicht (Boxen)

Emily Campbell – Frauen +87kg Gewichtheben

Tom McEwen – Individuelle Vielseitigkeit

Kye Whyte – BMX-Rennen der Männer

Team GB – Zweiervierer der Männer (Rudern)

Georgina Taylor-Brown – Triathlon der Frauen

Duncan Scott – Herren 200m Freistil (Schwimmen)

Duncan Scott – 200 m Lagen der Männer (Schwimmen)

Team GB – Herren 4x100m Lagenstaffel (Schwimmen)

Alex Yee – Herren-Triathlon

Bradly Sinden – Herren -68kg Taekwondo

Lauren Williams -Taekwando Damen -67kg

Cunanan

Mallory Franklin – Kanuslalom der Frauen

Team GB Bronzemedaillen

Josh Kerr – Herren 1500m

Tom daley – 10m-Plattform der Männer (Tauchen)

Team GB – 4x100m Staffel der Damen

Jack Carlin – Sprint der Männer (Radfahren)

Team GB – Hockeymannschaft der Frauen

Holly Bradshaw – Stabhochsprung der Frauen

Liam Heide – Herren Kajak Einzel 200m

Frazer Clarke – Herren Superschwergewicht (Boxen)

Himmelbraun – Damenpark-Skateboarding

Jack lachen – Herren 3m Sprungbrett (Tauchen)

Bryony-Seite – Frauen-Trampolinspringen (Gymnastik)

Luke Greenbank – 200 m Rücken der Männer (Schwimmen)

Team GB – Herren Achter (Rudern)

Chelsea Giles – Frauen -52kg Judo

Bianca Walkden - Taekwondo Damen +67kg

Team GB – Finale der Damenmannschaft (Gymnastik)

Team GB – Mannschafts-Dressurfinale

Matthew Coward-Holley – Männerfalle (Schießen)

Charlotte dujardin – Einzeldressur

Emma Wilson - Windsurfen

Karriss Kunststall – Federgewichtsboxen der Frauen

Declan Brooks – BMX-Freestyle der Männer

  • Für die neuesten Nachrichten und Expertentipps, um in diesem Jahr die besten Angebote zu erhalten, werfen Sie einen Blick auf unseren Black Friday 2021 und Cybermontag 2021 Führer.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Was ist das Medaillenziel von Team GB in Tokio?

Die britische Sport-Finanzierungsbehörde von Team GB hat Großbritanniens Ziel für die Tokio-Medaille zwischen 45 und 70 festgelegt.

Dies ist ein erheblicher Rückgang gegenüber dem ursprünglichen Ziel von 2018, das 54 auf 92 Medaillen betrug. UK Sport erklärte, dass das reduzierte allgemeine Ziel darauf zurückzuführen sei, dass die außergewöhnlichen Umstände des vergangenen Jahres berücksichtigt wurden und sich Athleten und Mitarbeiter im Vorfeld der Spiele anpassen mussten.

Es folgt auf die herausragende Leistung von Team GB in Rio, bei der sie 67 Medaillen gewannen, davon 27 Gold. Sie belegten den zweiten Platz in der Medaillentabelle, wobei die USA sie auf den ersten Platz schlugen und China dicht dahinter folgten.

Es mag unwahrscheinlich sein, diesen Rekord zu schlagen, aber Team GB hat viele Medaillenanwärter im Mix, und wir werden diese Seite mit den Gewinnern aktualisieren, wenn die Spiele stattfinden.

Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Planen Sie Ihren Besuch mit unserem TV-Guide oder besuchen Sie unseren Sport-Hub, um die neuesten Nachrichten und Olympia-Berichterstattung zu erhalten.

Tipp Der Redaktion