Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



wie viel kostet der amazon fire tv stick monatlich

Naomie Harris hat über die Schauspielerei an der Seite von Oscar-Preisträgerin Mahershala Ali im Apple TV+-Film Swan Song gesprochen und ihren Co-Star als ultimativen Teamplayer beschrieben.

Anzeige

Harris, die Poppy spielt – die Frau von Alis Figur Cameron – in Benjamin Clearys Science-Fiction-Drama Swan Song, sagte dem Fernsehen in einem exklusiven Interview, dass sie es absolut geliebt habe, wieder mit Ali zu arbeiten.





Er ist so ein großzügiger Mensch und auch ein unglaublich großzügiger Darsteller. Und das ist alles, was Sie wollen, wenn Sie gegenüber jemandem auftreten. Du willst nur jemanden, der alles Ego loslässt, in den Moment eintaucht und einfach gibt.

Es ist ein Spiel, oder? Es ist ein Spiel, etwas umzuwerfen, man gibt dem anderen emotional etwas, der andere gibt einem emotional etwas, man nimmt das auf, reagiert darauf und liefert dann etwas anderes.

Man muss ein Teamplayer sein, um ein guter Schauspieler zu sein und Mahershala ist wie der ultimative Teamplayer.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Das Paar spielte zuvor bereits 2016 in Moonlight nebeneinander, für das Ali seinen ersten Oscar als bester Nebendarsteller gewann.



die frau des zeitreisenden fernsehsendung

Im Apple TV+ Originalfilm Swan Song spielt Ali die Rolle des Cameron, eines Ehemanns, Vaters und Künstlers, der an einer unheilbaren Krankheit leidet, dem die Chance geboten wird, sich durch einen Durchschreibe-Klon zu ersetzen.

Der Film, der Benjamin Clearys Spielfilm-Regiedebüt ist, verfügt über eine hochkarätige Besetzung, darunter Glenn Close von Fatal Attraction, Shang-Chi und die Legende der zehn Ringe Star Awkwafina und Adam Beach von The Power of the Dog.

Schwanengesang wird am Freitag, den 17. Dezember, auf Apple TV+ erscheinen. Wenn Sie heute Abend etwas zum Anschauen suchen, schauen Sie sich unseren TV-Guide an.

Anzeige

Die diesjährige TV-cm-Weihnachts-Doppelausgabe ist ab sofort erhältlich und bietet zwei Wochen lang TV-, Film- und Radioprogramme, Kritiken, Features und Interviews mit den Stars.

Tipp Der Redaktion