Das Suspect-Ende erklärt: Catherine McCains Mörder enthüllt



Welcher Film Zu Sehen?
 

Der wahre Schuldige wurde schließlich in der letzten Folge von ITVs Aidan Turner-Thriller entlarvt, obwohl einige Fragen unbeantwortet blieben.





Aidan Turner als Joe O'Loughlin in ITV

ITV/Weltproduktionen



*Warnung: enthält Spoiler für die letzte Folge von ITVs The Suspect*





Dr. Joe O'Loughlin (Aidan Turner) wurde schließlich in der letzten Folge des ITV-Thrillers The Suspect bestätigt, als sein Name reingewaschen und die Wahrheit hinter der Verschwörung, ihn wegen Mordes anzuhängen, aufgedeckt wurde.



Der wahre Mörder – der nicht nur Catherine McCain (Tara Lee), sondern auch Cara (Bronagh Waugh) und, wie sich herausstellt, mehrere andere getötet hatte – wurde ebenfalls entlarvt, wobei DI Ruiz (Shaun Parkes) endlich glaubte, Joes Unschuldsbeteuerung zu glauben als der vom wahren Mörder arrangierte Fit-up-Job ein wenig zu perfekt zusammenpasste.



Wer steckt also hinter den Morden? Was war ihr Motiv? Und warum haben sie Joe ins Visier genommen? Lesen Sie weiter für eine vollständige Zusammenfassung der Ereignisse – einschließlich einiger Fragen, die unbeantwortet blieben.



Wer hat Catherine McCain getötet?

Der wahre Mörder war in der Tat... DJ, der Klempner (Tom McKay).



DJ entpuppte sich als älterer Bruder von Bobby Morgan (Bobby Schofield) – sein voller Name lautete David Jean Morgan – der seine Position als Klempner nutzte, um das Haus der O’Loughlins zu infiltrieren und das Vertrauen von Joes Frau Julianne (Camilla Beeput) zu gewinnen ) und legen eine Bombe in ihren Keller. (Ziemlich praktisch, dass die O'Loughlins unter zwielichtigen Klempnern litten, was DJ die perfekte Gelegenheit gab, sich in ihr Leben einzufügen ...)



Als junger Teenager wurde DJ von seiner Mutter schrecklich misshandelt – als er aus dem Haus der Familie floh, wurde Bobby ihr nächstes Opfer, etwas, das DJ sein ganzes Leben lang verfolgt hatte. In dem Versuch, dafür zu büßen, dass er seinen Bruder verlassen hat, stimmte DJ Bobbys schrecklichem Plan zu, Joe den Mord an Catherine anzuhängen.

DJ war auch die mysteriöse Figur, die 500 Pfund bezahlte, um Joe für die Walzeichnung seiner Tochter zu überbieten – es ist die Anwesenheit derselben Skizze in seinem Familienhaus, die Joe zum ersten Mal auf die Täuschung des Klempners aufmerksam machte – und vermutlich auch für Bobbys High bezahlte -Preis Anwalt. (Sein Klempnergeschäft muss gut laufen.)



Warum wurde Joe reingelegt?

Aidan Turner als Joe O'Loughlin in ITV

Aidan Turner als Joe O'Loughlin in ITVs The SuspectITV/Weltproduktionen

Obwohl DJ die eigentlichen Morde begangen und erklärt hat, wie sein Bruder ein Alibi für die Ermordung von Catherine und Cara haben könnte, war es Bobby, der der Drahtzieher hinter der Verschwörung war, Joe anzuhängen.

Jahre zuvor machte Joe einen schrecklichen Fehler, als er Bobbys Vater fälschlicherweise beschuldigte, seinen Sohn missbraucht zu haben – ohne zu wissen, dass es tatsächlich Bobbys Mutter war, die den Missbrauch verursachte. Lenny Morgan wurde schließlich von seinem Sohn getrennt und nahm sich später das Leben.

Nachdem Bobby auf seine Sozialdienstakte zugegriffen hatte, informierte er sich über die Beteiligten im Fall seines Vaters und beschloss, sich zu rächen. Ein Sozialarbeiter, der sich durch den Papierkram drängte, sah, dass seine Tochter vergiftet wurde, die Frau des Richters, der entschied, dass Lenny seinen Sohn nicht mehr sehen konnte, wurde absichtlich von ihrem Pferd gestoßen und brach sich das Genick, Bobbys Psychologe Rupert Erskine wurde angegriffen, geknebelt und dem Tod überlassen an Dehydrierung, und Joes Kollegin Melanie (Angela Griffin) verlor ihren Partner Boyd bei einem absichtlichen Verkehrsunfall.

Für Joe, der den Gerichtsbericht zu Lennys Fall unterzeichnete, plante Bobby ein anderes Schicksal – wie sein Vater würde Joe eines schrecklichen Verbrechens beschuldigt werden, das er nicht begangen hatte, und, sobald er genug gelitten hatte, schließlich bei einer Explosion umkommen, daher legte DJ eine Bombe im Keller der O'Loughlins.

Nachdem er sich mit Joes Vater (Dermot Crowley) angefreundet und von seinem gesprächigen Vater alles über Dr. O'Loughlin erfahren hatte, beschloss Bobby, Catherine zu ermorden – jemanden, den Joe in den Augen der Polizei töten würde, da sie ihn fälschlicherweise beschuldigte sexuelle Übergriffe – und warf ihre Leiche ungefähr zu der Zeit auf den Friedhof, als er wusste, dass Joe das Grab seiner Mutter besuchen würde. (Es war mit ziemlicher Sicherheit Bobby, der die Leiche entsorgt oder zumindest DJ dabei unterstützt hat, da Joe Chloroform an ihm gerochen hat, dieselbe Substanz, die an Catherines Leiche gefunden wurde.)

War Jack Owens beteiligt?

Adam James als Gerald

Adam James als Gerald 'Jack' Owens in ITVs The SuspectITV/Weltproduktionen

Bevor DJ als Bobbys Bruder und Mitverschwörer entlarvt wird, vermutet Joe, dass sein alter Freund Dr. Gerald 'Jack' Owens (Adam James) die ältere männliche Figur sein könnte, von der festgestellt wurde, dass sie die Tochter des Sozialarbeiters vergiftet und dies erzwungen hat Richters Frau von ihrem Pferd.

Tatsächlich scheint es, als hätte Jack nur über seine frühere romantische Beziehung zu Catherine McCain gelogen. Das und eine jahrzehntelange Schwärmerei für Joes Frau Julianne. Er war vielleicht ein bisschen ein Spinner, aber wir hoffen, dass Jack eine Entschuldigung von Joe dafür bekommen hat, dass er seinen Freund der Polizei als Hauptverdächtigen vorgeführt hat.

Was geschah am Ende von The Suspect?

Aidan Turner als Joe O'Loughlin in ITV

ITV/Weltproduktionen

Die Serie erreichte einen explosiven Höhepunkt – im wahrsten Sinne des Wortes – als DJs Gewissen die Oberhand gewann und er einen gefangenen Joe und seine Familie aus ihrem Haus befreite. DJ kehrte in den Keller zurück und wurde in dem resultierenden Feuerball getötet, während Bobby entkam, aber von der Polizei in Gewahrsam genommen wurde, die Joe nicht länger verdächtigte, an etwas Illegalem beteiligt zu sein.

In den letzten Szenen muss Joe weiterhin mit seiner Parkinson-Diagnose fertig werden und lebt mit Julianne und Tochter Charlie (Uma Warner) in einem neuen Zuhause. Ein Happy End? Vielleicht, aber eines, das uns mit ein paar Fragen zurücklässt ...

Warum war Bobby anscheinend besessen von der Zahl „21“, wenn es DJ war, der die Morde begangen und Catherine irgendwie dazu gebracht hatte, sich so oft selbst zu erstechen? Verspottete er Joe nur während ihrer Sitzungen mit der Nummer, obwohl er wusste, was sein Bruder getan hatte und welches Schicksal dem Psychologen bevorstand?

erstes zelda spiel

Und was ist mit Bobby auf der Waterloo Bridge passiert, wo er in Folge zwei von der Polizei verängstigt und schwer zusammengeschlagen gefunden wurde? War das auch irgendwie Teil seines Plans? Es ist schwer vorstellbar, dass DJ seinem Bruder Schaden zufügt...

Na ja – vielleicht sollten wir mehr wie DI Ruiz sein und aufhören zu erwarten, dass alles so sauber zusammenpasst.

Lesen Sie mehr über den Verdächtigen:

Schauen Sie sich mehr unserer Drama-Berichterstattung an oder besuchen Sie unseren TV-Guide, um zu sehen, was heute Abend läuft.

Die neueste Ausgabe des Magazins ist jetzt im Angebot – abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie die nächsten 12 Ausgaben für nur 1 £. Um mehr von den größten Stars im Fernsehen zu hören, hören Sie sich den Radio Times-Podcast mit Jane Garvey an.

Tipp Der Redaktion