Die singende Sensation Susan Boyle hat sich aufgrund der COVID-19-Beschränkungen in Schottland aus dem britischen Got Talent-Weihnachtsspecial zurückgezogen, hat ein ITV-Sprecher bestätigt.

Werbung

In der kommenden festlichen Episode werden eine Reihe ehemaliger Teilnehmer zurückkehren, um am Weihnachtstag als Teil des britischen Got Talent Christmas Spectacular-Line-Ups aufzutreten, aber Boyle, der einen Auftritt haben sollte, wird nicht einer von ihnen sein.





ITV sagte gegenüber : Susan konnte zum Zeitpunkt der Dreharbeiten leider nicht in Großbritanniens Got Talent als ihr Bereich in Schottland in einer Kategorie der Stufe 4 (der höchsten Stufe der COVID-19-Beschränkungen) auftreten, und sie hielt es für umsichtig zu Hause zu bleiben und die Anordnung nicht zu verletzen, indem Sie nach London reisen.

Schottlands Ränge unterscheiden sich von denen Englands und die Kategorie Tier 4, in der sie sich befand, endete erst am 11. Dezember, nachdem die Dreharbeiten stattgefunden hatten, fügten sie hinzu.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Die 59-Jährige nahm an der britischen Serie Got Talent 2009 teil und begeisterte sowohl die Jury als auch das Publikum mit ihrer Wiedergabe von I Dreamed a Dream von Les Misérables, die kurz darauf viral wurde.

Sie belegte den zweiten Platz und verlor im Finale der dritten Staffel gegen die Tanzgruppe Diversity, hat aber seitdem eine Reihe von Charts-Top-Alben veröffentlicht.



Werbung

Beim Britain's Got Talent Christmas Spectacular werden die Richter Amanda Holden, Alesha Dixon, David Walliams und Ashley Banjo zurückkehren, um eine große Nacht mit festlichen Auftritten von BGT-Gewinnern wie Collabro, Diversity, Colin Thackery und Jon Courtenay zu sehen (und daran teilzunehmen). , sowie Fayth Ifil, Calum Scott, Mersey Girls und Sign Along With Us.

Großbritanniens Got Talent strahlt den Weihnachtstag um 20 Uhr auf ITV aus.Wenn Sie mehr zum Anschauen suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion