Sichere Tipps für die Auswahl eines neuen Sofas

Das richtige Sofa kann Ihren gesamten Raum verändern und wird zum entscheidenden Faktor zwischen „Haus“ und „Zuhause“. Egal, ob Sie ein einfaches Möbelset oder hochwertige Eleganz suchen, Ihr Sofa ist eine große Investition, mit der Sie jahrelang leben werden. Wie findet man also die perfekte Passform? Ein paar clevere Tipps können Ihnen helfen, sich durch die vielen Facetten des Marktplatzes zurechtzufinden, damit Sie das Sofa auswählen können, das sowohl zu Ihrem Zuhause als auch zu Ihrem Lebensstil passt.



Im Budget bleiben

Unabhängig von Ihrem Lebensstil oder Ihrer Ästhetik ist das Budget der wichtigste Faktor bei der Auswahl Ihres Sofas. Entscheiden Sie, mit welchen Zahlen Sie arbeiten möchten, bevor Sie einkaufen gehen, und bleiben Sie innerhalb dieses Bereichs. Dies wird Ihnen helfen, übertriebene Optionen auszuschließen – lassen Sie sich nicht einmal davon verleiten –, aber es ermöglicht Ihnen auch, auf neue Farben oder Stoffe umzusteigen, die Sie vielleicht nicht erwartet hätten. Wenn Sie ein festes Limit haben, werden Sie die Optionen, die Sie entdecken, möglicherweise überraschen.

Suchen Sie einen stabilen Rahmen

Ein stabiler Rahmen hilft Ihrem Sofa, seine Form im Laufe der Zeit beizubehalten – ein Muss, wenn es der Mittelpunkt Ihres Wohnzimmers ist! Suchen Sie nach Verbindungen, die geklebt, geschraubt oder gedübelt sind; Dies sind die stärksten Optionen auf dem Markt. Hartholz ist am besten, da Weichholz mit der Zeit abbauen oder schrumpfen kann. Suchen Sie nach dichteren Optionen wie Erle, Ahorn und Walnuss, die hervorragend mit und nicht gegen die Heftklammern und den Kleber arbeiten.





Federn sind wichtig, auch wenn Sie keine Kinder haben

Stellen Sie sich das so vor: Der Rahmen ist das Skelett Ihres Sofas, während die Federn seine Bänder und Sehnen sind. Beides ist gleich wichtig, dennoch ignorieren viele Möbelkäufer die Federn; sei keiner von ihnen. Diese lebenswichtigen Komponenten helfen, Stress abzubauen, verhindern das Abflachen der Kissen, hemmen das Verschieben und bieten das intensive Gefühl von Komfort, das Sie fühlen, sobald Sie sich hinsetzen. Allerdings sind nicht alle Federn gleich; Suchen Sie nach traditionellen handgebundenen Acht-Wege-Federn, die zu allen oben genannten Ergebnissen führen. Vermeiden Sie billigere Optionen wie Drop-In- oder Pocket-Coils, die das Gewicht nicht gut verteilen, Eindrücke hinterlassen und sich schnell abnutzen.

Konzentrieren Sie sich auf das Füllen

Die Füllung Ihres Sofas kann Ihr Sitzerlebnis beeinflussen oder beeinträchtigen, also passen Sie gut auf. Eine der beliebtesten Optionen ist Polyurethanschaum mit hoher Dichte – je höher die Dichte, desto fester das Kissen und behält seine stützende Form gut bei. Dieser Schaumstoff kann auch mit zusätzlichen Materialien umwickelt werden, um ein weicheres, plüschigeres Gefühl zu erzielen. Suchen Sie jedoch nur nach Schaumstoff mit hoher Dichte, da das minderwertige Material zerfällt, durchhängt und Ihre Kissen schnell abnutzt. Federn, Federn und Memory-Schaum sind ebenfalls erhältlich. Wenn Sie also ein ultraweiches oder ultrafestes Tragegefühl bevorzugen, ist für jeden etwas dabei.

Wählen Sie eine Polsterung, die zu Ihrem Lebensstil passt

Polsterung ist die äußere Oberfläche, auf der Sie sitzen, liegen und spielen. Mit einer guten Pflegeroutine können Hochleistungsstoffe ein Leben lang halten, also kennen Sie das Aussehen, die Haptik und die erforderliche Pflege. Auf den meisten Sofas werden Sie einen Wyzenbeek- oder Martindale-Score bemerken – die Abrieb- oder Reibungszahl des Stoffes und die Tragbarkeitsanzeige. Da eine hohe Punktzahl in einem Test keinen Erfolg im anderen bedeutet, fragen Sie Ihren Händler nach dem Sortiment für jeden Testtyp und sehen Sie, wo Ihre gewählte Polsterung liegt. Für den Martindale-Test empfehlen Experten beispielsweise eine Standardbewertung von mindestens 50.000, bei High-Performance mit 100.000.

Messen Sie den Raum, dann messen Sie erneut

älterer Mann und Frau, die die Tür zum Wohnzimmer messen

Messen Sie alle Eingänge und Durchgänge aus, um sicherzustellen, dass Ihr neues Sofa passt; Auf diese Weise wissen Sie, wie es in den Raum verschoben wird, und können es sich im Raum vorstellen. Seien Sie nicht der Käufer, der zum Jumbo-Sofa springt, nur um es in Ihrem Flur hängen zu lassen! Messen Sie einmal, dann messen Sie erneut und forschen Sie nach Formeln für Winkel und Passform; Der rechte Winkel kann bei der Positionierung den Unterschied ausmachen. Wenn Ihre Couch geliefert wird, haben die Umzugshelfer wahrscheinlich Erfahrung, aber es ist immer noch gut, ihnen eine Anleitung zu geben, besonders wenn es ein bisschen weit von der Auffahrt zum Wohnzimmer ist.

Berücksichtigen Sie Ihre Sitzsituation

Mutter, Vater und Kind sitzen zusammen auf der Couch

Das Sofa-Shopping als Einzelperson ist eine ganz andere Erfahrung als der Kauf für eine Familie. Denken Sie also an Ihre alltägliche Sitzsituation. Wie viele Personen werden gleichzeitig sitzen? Wie sitzen oder positionieren Sie sich am liebsten? Wie geht es anderen? Denken Sie darüber nach, wie Ihr Sofa im Alltag genutzt wird; Arm- und Rückenhöhe machen einen bemerkenswerten Komfortunterschied aus, während einige Kissen idealer zum Entspannen sind als andere. Dieses Möbelstück soll gelebt und genutzt werden, daher wiegt der Lifestyle stark auf Ihre Auswahl.



Testen Sie alle lehnenden Teile

weiße Couch mit Liege in einem hellblauen Raum

Das Testen von Liegeteilen vor dem Kauf beantwortet diese wichtigen Fragen: Funktioniert die Liege jedes Mal zuverlässig? Lässt es sich leicht bewegen? Ist der Mechanismus bequem genug, um ihn zu finden/zu verwenden? Wenn Sie bemerken, dass die Sitzfläche nach unten kippt, die Liege nicht hoch genug hebt oder Sie Schwierigkeiten mit der Mechanik haben, dann ist dieses Sofa nicht die zuverlässigste Option. Es ist besser, es jetzt zu wissen, als während eines Films oder Mittagsschlafs zusammenzubrechen!

Denken Sie genau über diese Kissen nach

Möchten Sie abnehmbare Kissenbezüge oder möchten Sie, dass sie alle an Ort und Stelle bleiben? Wie wäre es mit den Kissen selbst: am Sofa befestigt oder komplett abnehmbar? Mehrere Kissen oder ein All-in-One-Setup? Kinder, Haustiere und der Alltag wirken sich auf die Abnutzung Ihrer Kissen aus, also denken Sie gut darüber nach. Wenn die Bezüge abnehmbar sind, achten Sie darauf, dass die Reißverschlüsse gut vernäht aussehen. Wenn Sie schon dabei sind, können Sie die Nähte im Allgemeinen überprüfen; wenn es sich bereits lockert oder verirrte Fäden vorhanden sind, verheißt das nichts Gutes für jahrelanges Herunterfallen.

Einkaufsbummel

Frau schaut sich Sofas in einem Möbelgeschäft an

Auch wenn Sie online kaufen, kennen Sie immer Ihre Möglichkeiten. Das perfekte Sofa, das Sie in einem Geschäft entdeckt haben, könnte in einem anderen deutlich billiger sein, oder Sie könnten ein Stück mit Schnickschnack finden, an das Sie sonst nie gedacht hätten. Sie sind sich nicht sicher, was 'Wildleder' wirklich bedeutet oder sich anfühlt? Gehen Sie in ein Möbelgeschäft, damit Sie mit den Fingern über die verschiedenen Texturen streichen können. Wenn Sie im Geschäft stöbern, erhalten Sie eine bessere Vorstellung vom Markt, einen Überblick über Farben, Formen und Typen und wissen, was in das Budget fällt. Vertriebsmitarbeiter antworten auch im Online-Chat tendenziell schneller und präziser als der Bot.

Tipp Der Redaktion