Strategische Möglichkeiten, mit YouTube Geld zu verdienen

YouTube hat jeden Monat mehr als 2 Milliarden aktive Nutzer und 500 Stunden hochgeladene Inhalte. Obwohl es Zeit, Mühe und Glück erfordert, gibt es viele Möglichkeiten, auf dieser Mammut-Plattform Geld zu verdienen. Es stimmt, dass Sie Ihre Inhalte nicht wie am Anfang sehen, aber die Möglichkeit, ein Einkommen zu erzielen, besteht. Sie müssen nur wissen, wie Sie Ihre Monetarisierungsoptionen strategisch diversifizieren und natürlich Filmmaterial haben, das die Leute sehen möchten!



Werde YouTube-Partner

Youtube-Partnerprogramm SolStock / Getty Images

Als Teil des YouTube-Partnerprogramms YPP erhalten Sie Zugriff auf die Monetarisierung von Werbung, die in Ihren Videos platziert wird. Um dieses Niveau zu erreichen, gibt es drei Voraussetzungen: Sie müssen im letzten Jahr mindestens 1.000 Follower und 4.000 öffentliche Wiedergabestunden haben und Sie müssen auf der guten Seite von YouTube stehen, indem Sie sich an die Community-Richtlinien halten. Sobald Sie diese abgedeckt haben, können Sie sich für das YPP anmelden und mit Anzeigen verdienen.

YouTuber zum Geldverdienen: PewDiePie

pewdiepie felix kjellberg CasarsaGuru / Getty Images

Während viele den Namen Felix Kjellberg nicht kennen, erkennen sie wahrscheinlich sein YouTube-Alter Ego PewDiePie. Er begann damit, sich selbst zu streamen und Videospiele zu spielen. Im Juli 2012 erreichte er seine erste Million Abonnenten und seine Popularität schoss in die Höhe. Ein kleiner Teil seines Einkommens von 30 Millionen US-Dollar stammt aus der Monetarisierung seiner Ansichten. Er hat fast eine halbe Milliarde Aufrufe pro Monat, was ungefähr mindestens 500.000 US-Dollar entspricht.





sex education schauspieler rollstuhlfahrer

Verkaufe deine eigenen Waren

Youtube-Merchandising

Sobald Sie sich auf YouTube als Marke etabliert haben, möchten Sie eine Möglichkeit haben, eine bedeutendere Verbindung zu Ihrem Publikum herzustellen. Der Verkauf von Waren über deinen eigenen Shop ist eine weitere Möglichkeit, mehr aus YouTube zu machen und bringt dich auf den Weg, deine Einkommensströme zu diversifizieren. Um Ideen zu bekommen, recherchieren Sie Ihre Konkurrenz und finden Sie heraus, welche Erfolgsgeschichten-Konzepte am besten zu Ihrer Marke passen.

YouTuber zum Geldverdienen: Ryan Higa

ryan higa youtuber

Ryan Higa, NigaHiga, ist bekannt für seine Multimilliarden-View-Comedy-Videos. Er ist einer der Top-Verdiener von YouTube und verdient laut einigen Quellen etwa 5 US-Dollar pro 1.000 Aufrufe, was weit über dem Durchschnitt liegt. Ryan hat einen Weg gefunden, die Loyalität der Zuschauer zu stärken: Seine Merchandising-Marke Giant Hugs verkauft lustige Ausrüstung wie Hoodies, Handyhüllen und süße Plüschtiere.

Gesponserte Inhalte erstellen

gesponserte Markeninhalte designer491 / Getty Images

Influencer-Marketing ist in mehreren sozialen Netzwerken ein beliebter Begriff, aber in einer Videosuchmaschine wie YouTube ist es seit Jahren eine integrierte Funktion. YouTuber mit soliden, wachsenden Marken erhalten möglicherweise Angebote von Unternehmen, die bereit sind, Hunderte oder Tausende zu zahlen, um auf dieses begeisterte Publikum zuzugreifen. Das Schöne an dieser Strategie ist, dass YouTuber zwar dank YouTube dieses Niveau erreicht haben, die Plattform jedoch nichts von gesponserten Inhalten erhält, da Influencer und die Unternehmen direkt verhandeln.

YouTuber zum Geldverdienen: Alpha M.

aaron marino imageberater piranka / Getty Images

Aaron Marino – Alpha M für seine Fans – ist ein Imageberater, dessen Kanal darauf ausgerichtet ist, Männern dabei zu helfen, selbstbewusster zu werden. Er spricht mit seinen mehr als sechs Millionen Abonnenten über Stil und Pflege. Aaron berichtet, dass er täglich nicht weniger als 10 Sponsoringangebote bekommt und 90 Prozent davon ablehnt, weil sie nicht seinen Standards entsprechen. Er gibt zwar nicht an, wie viel er auf YouTube verdient, gibt aber zu, dass potenzielle Sponsoren ein gesundes Budget haben müssen, um berücksichtigt zu werden.

Laufende oder einmalige Crowdfunding-Projekte

Spendenaufruf laufendes Crowdfunding designer491 / Getty Images

Spenden zu erbitten ist auf YouTube viel einfacher und eine tragfähige Einnahmequelle. Wenn Content-Ersteller keine Merchandise- oder Sponsoring-Möglichkeiten haben, aber eine umfangreiche Backlist mit Inhalten oder einen Kalender mit großartigen Dingen haben, bieten laufende Crowdfunding-Bemühungen Einnahmen im Austausch für besonderen Zugang. Wenn YouTuber ein Projekt im Zusammenhang mit ihrem Kanal finanzieren möchten, können sie außerdem einmalige Crowdfunding-Kampagnen erstellen.



Crowdfunding von YouTubern mit Patreon

Patreon Werbegeschenk monatliche Schirmherrschaft Imgorthand / Getty Images

Patreon ist eine Top-Crowdfunding-Site für YouTuber. Einige von ihnen nutzen es, um Exkursionen zu finanzieren, die sie für Follower dokumentieren. Andere bieten Preise an, wie der YouTuber Flight Chops, der sich mit einem Sponsor zusammengetan hat, um einem seiner Gönner ein besonderes Werbegeschenk zu machen. Die Mitgliedschaft kann nur 1 US-Dollar pro Monat betragen, muss jedoch einen erheblichen Mehrwert bieten, wenn die Preise höher sind. Zum Beispiel hat Strange Rebel Gaming einen umfangreichen Rückstand an Videos, die sie veröffentlicht, aber ein erheblicher Teil ihres Einkommens stammt aus umfangreichen Walk-Throughs und Tutorials von Videospielen, die von ihren Abonnenten ausgewählt wurden, die jeweils etwa 100 US-Dollar pro Monat zahlen.

Bringe deine Fans dazu, dich direkt zu bezahlen

Premium-Mitgliedschaft Live-Superchats HahnHD / Getty Images

YouTube-Partner zu werden, eröffnet YouTubern unzählige Möglichkeiten, direkt von den Zuschauern bezahlt zu werden. Super Chat wurde 2017 eingeführt und ermöglicht es YouTubern, in Live-Chats Geld zu verdienen. Zuschauer zahlen dafür, dass ihre Kommentare während der Veranstaltung vom YouTuber angepinnt werden, und je mehr sie bezahlen, desto länger bleiben sie gepinnt. Creator können ihre Kanäle auch direkt monetarisieren, indem sie gestaffelte Mitgliedschaftsoptionen anbieten, und diejenigen, die im YPP Mitglied sind, erhalten sogar jedes Mal, wenn das Mitglied eines ihrer Videos ansieht, eine Kürzung der YouTube-Premiummitgliedsgebühr.

Lizenzieren Sie Ihre Inhalte an die Medien

Medienrechte lizenzieren Mixmike / Getty Images

YouTuber können auch Geld verdienen, indem sie zeitnahe Inhalte lizenzieren, unabhängig davon, ob sie viral werden oder nicht. Stellen Sie sich vor, Sie haben exklusives Filmmaterial von einem berichtenswerten Ereignis oder Sie haben etwas unglaublich Lustiges, Dummes oder Abenteuerliches gemacht. Outlets zahlen für die Rechte zur Übertragung dieses Videos, aber Sie müssen sich bei einem Videorechte-Marktplatz anmelden, um alle Vorteile zu nutzen.

Tipp Der Redaktion