Steven Spielberg und Tom Hanks tun sich für eine spirituelle Fortsetzung ihrer früheren Serien Band of Brothers und The Pacific wieder zusammen, wobei Masters of the Air auf dem Streaming-Dienst Apple TV+ starten soll.

Werbung

Masters of the Air ist eine limitierte Serie, die auf dem gleichnamigen Buch von Donald L. Miller basiert und die lose Trilogie abrundet, die 2001 mit Band of Brothers begann (die die Geschichte der Easy Company der US-Armee erzählte) und mit The Pacific ( nach dem Zweiten Weltkrieg Marines) im Jahr 2010.





  • Wo kann man Band of Brothers sehen und streamen
  • Spielberg auf dem kleinen Bildschirm

Die Serie erzählt die Geschichte der amerikanischen Bomberjungen im Zweiten Weltkrieg, die den Krieg vor Hitlers Haustür brachten.

Masters of the Air wurde ursprünglich bei HBO entwickelt, der Heimat der früheren Shows, bevor es zu Apple wechselte, das am 1. November seine neue Streaming-Plattform starten wird.

Kevin Mazur/Getty Images für das National Board of Review

Spielberg wird die Serie über seine Firma Amblin Television zusammen mit Hanks und Gary Goetzmans Playtone produzieren.

Gemäß Frist , Masters of the Air wird über acht Stunden lang sein und die Produktion kostet über 200 Millionen US-Dollar. Geschrieben wird es von John Orloff, ebenfalls Autor von Band of Brothers.

Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen



Werbung

Masters of the Air wird Spielbergs zweites Projekt bei Apple TV+ sein, zudem arbeitet der Regisseur an einem Reboot der Anthologie-Serie Amazing Stories.

Tipp Der Redaktion