Unsere Leser haben sie einst zu ihren Lieblingsmonstern aller Zeiten gewählt und für viele sind sie sicherlich die gruseligsten.

Werbung

Aber obwohl die Weeping Angels fast so alt sind wie das Universum selbst und in den Abenteuern des Doktors durch Raum und Zeit auftauchen, hat Steven Moffat enthüllt, dass die Inspiration für sie von einem Urlaub in Dorset stammt.





sie und noah

In einem Gespräch mit der Oxford Union letzte Woche sagte Moffat, er sei an diesem Friedhof vorbeigegangen und er sei angekettet, mit einem Schild mit der Aufschrift „unsichere Struktur im Inneren“.

Ich dachte, ‚ha! Ich gehe hin und schaue es mir an. Darin war ein weinender Engel, und von dort kam mir die Idee, erzählte er den Schülern.

Das erklärt das gruselige, viktorianische Friedhofsgefühl, aber was ist mit ihrer Fähigkeit, sich schnell zu bewegen, wenn sie nicht von Menschen beobachtet wird?

Nun, einige Jahre später kehrte Moffat mit seinem Sohn zurück und stellte fest, dass der Engel verschwunden war.

Da war das Schild mit der Aufschrift „unsichere Struktur im Inneren“, aber kein weinender Engel, erinnerte er sich.



Es gibt zwei mögliche Erklärungen. Einer ist, dass weinende Engel real sind. Das andere ist, dass ich den weinenden Engel irgendwie erfunden habe und er nie da war. Und das stört mich bis heute: Das habe ich mir, glaube ich, nicht vorgestellt.

Ich glaube, ich habe deutlich einen weinenden Engel gesehen. Aber ich kann es nirgendwo finden, ich kann es nicht in den Aufzeichnungen finden.

Weeping Angels wurden in der 2007er Episode Blink vorgestellt und sind der Bösewicht, der die Fans zu verängstigt zurücklässt, um sich hinter dem Sofa zu verstecken, aus Angst, rechtzeitig zurückgeschickt zu werden, weil sie die Augen nicht offen gehalten haben.

Sie erwiesen sich als so beliebt, dass sie seit 2010 in The Time of Angels und 2012 in The Angels Take Manhattan mit ihrem letzten Auftritt im Finale der neunten Staffel Hell Bent ein Comeback feierten.

Moffat sagt, seine Suche nach der Wahrheit über den Engel in Dorset sei durch den Ruhm seiner eigenen Schöpfung nur noch schlimmer geworden…

Das Problem bei dem Versuch, es zu finden, ist, wenn ich bei Google 'Weeping Angel' eingebe, bekomme ich nichts als weinende Engel von Doctor Who!

Wenn jemand jemals auf einen originellen weinenden Engel stößt, von dem ich die Idee habe, würde ich mich freuen, von Ihnen zu hören.

disney plus app lg tv

Bei den gleichen Fragen und Antworten enthüllte Moffat auch, dass er sich auf das Weihnachtsspecial von Doctor Who freute und dass es eines derjenigen war, bei denen alles einfach zusammenzupassen schien.

Werbung

Die Episode, die am Weihnachtstag ausgestrahlt wird, wird den Doktor in New York mit einem tödlichen Außerirdischen, einem investigativen Journalisten und einem Superhelden zeigen. Wie David Tennants zehnter Doktor den Fans einmal sagte: Was auch immer Sie tun, blinzeln Sie nicht.

Tipp Der Redaktion